Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Leolu am 03.11.2006, 3:49 Uhr.

Re: Ganztagsschule

Hallo!
Vorne weg, Ganztagsplätze gibt es auch ganz gut wenn man ländlich lebt, kommt halt drauf an wo. Wir wohnen nämlich in einem 4800 Seelen-Dorf fast 10 km von der nächsten Stadt entfernt und hier in der einzigen Grundschule ist es kein Problem einen Ganztagsplatz zu bekommen. Im Gegenteil, die suchen anscheind immer Kinder, die sie aufnehmen können. Als wir unseren Sohn in der Schule anmeldeten bot man uns das direkt an und ohne groß nachzudenken sagten wir zu. Allerdings ist das nicht ganz problemlos. Wie ich feststellen mußte wurden die Hausaufgaben oft nicht komplett gemacht. Ja, ihr habt recht, im Prinzip habe ich dafür zu sorgen als Mutter und muß das kontrollieren. Doch wir haben uns gerade zu Ganztag entschlossen weil wir frisch hierhin gezogen sind, noch verdammt viel zu renouvieren haben, noch zwei Kleinkinder zu hause haben und ein 9 Wochen altes Baby, da ist oft zu viel Streß und der Große muß leider etwas zurück stecken. Wie dem auch sei, ich finde das Essensgeld auch etwas zu hoch, ich glaube es sind 2,40Euro für das Mittagessen. Klar, im Vergleich zum Restaurant oder MacDoof natürlich billig, aber für für ein Hähnchenschenkel mit Erbsen und Kapü finde ich das zu teuer. Außerdem wollten die tatsächlich anfangs, daß wir Pauschal für jeden Tag im Jahr auch für die Ferien bezahlen, wenn man mal überlegt, daß die Kinder die Hälfte der Tage im Jahr frei haben würde ein Essen also gleich das doppelte kosten. Da haben wir gesagt, das wir das nicht mitmachen und einige andere Eltern haben es genauso gemacht. Es wird nur noch dann bezahlt, wenn das Kind auch anwesend ist. Auch ist das Spielangebot nicht so groß wie von anderen beschrieben, es gibt halt ein Klassenraum zum spielen, einen zum Hausaufgaben machen und eine Küche, im Flur steht noch ein Kicker. Ich glaube zwei mal pro Wochen gehen sie in die Turnhalle. Der Ganztag wird von der AWO betreut, wir selbst zahlen nur 10 Euro monatlich plus Essen, der Rest von 250 Euro wird vom Jugendamt übernommen. Aber auch da kann man mal rechnen. Angeblich sind über 30 Kinder angemeldet, ich habe noch nie mehr wie 15 gesehen, meist sind es weniger als 10. Es arbeitet da aber nur eine Vollzeitkraft, ein Halbtagskraft und eine 1-Euro-Jobberin. Also kassiert die AWO, die angeblich ein gemeinnütziger Verein ist, 30 mal 260 Euro plus überhöhtes Essensgeld. Und ich schätze einfach mal, daß die wirklichen Kosten höchstens ein Viertel betragen. Na gut, es ist nicht mein Geld, ich bezahl insgesamt ja nur ca. 65 Euro im Monat, aber trotzdem wollte ich das mal erwähnen. Ein weiteres Problem ist, daß sie die Kinder tatsächlich einfach rausschmeißen, wenn die Eltern nicht pünktlich sind, also wirklich pünktlich auf die Minute. Diese Woche kam ich mal genau 1 Minute zu spät, da stand mein Sohn schon auf der Straße. Heute war mein Mann sogar 5 Minuten früher da und es war zu, er mußte ihn sogar erstmal suchen.
Also ganztag hat seine Vor- und Nachteile und man muß Kompromisse eingehen und darf sich nicht blind auf andere Leute verlassen. Übrigens, inzwischen achte ich doch sehr genau darauf, daß die Hausaufgaben komplett sind und alles was er vorher nicht gemacht hat, muß er jetzt nach und nach machen, was ihm gar nicht paßt:-).
LG
Nina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia