Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Charlie+Lola am 04.09.2011, 20:44 Uhr.

Erfahrungsberichte/Entscheidungshilfe zum Schwimmkurs für 6 Jährige gesucht:

Möchte meine Tochter zum Schwimmkurs/Club anmelden da sie jetzt endlich schwimmen lernen will.

Entweder einen Kurs über 10-12 Wochen der dann beendet ist hier vor Ort (ist auch von ner richtigen Schwimmleitung hier aus dem Schwimmclub) Aber definitiv nach den 12 Wochen zu Ende. Also ein klassischer Seepferdchenkurs (was anderes wird hier vor Ort nicht angeboten, außer DRLG aber da stehe ich schon seit Jahren erfolglos auf der Liste)
Die Kinder haben letztes Jahr (da war meine noch nicht so weit) alle bis auf eines ihr Seepferdchen geschafft in der Zeit (war aber auch keines von unseren Kiga Kindern krank, also Unsicherheitsfaktort)
Kosten finde ich relativ hoch, aber das jetzt nicht im Vordergrund.
Die Zeiten sind relativ bescheuert wie ich finde denn die Kinder sind erst so gegen 20:15 aus dem Schwimmbad raus und auch zwei mal die Woche aber nur eine Stunde. Nur mit dem Beginn der Schule jetzt vielleicht etwas spät, normal geht meine gegen 19 Uhr zähne putzen und liegt um 19:30 im Bett und braucht den Schlaf eigentlich auch.
Dafür Fahrweg mit dem Rad ca. 10 min. Auto 5 min.

Alternative ist ca. 20 min. mit dem Auto entfernt aber bietet einen richtigen Club mit Feiern und allem Zipp und Zapp und ist dann halt fester Bestandteil. Schwimmbad ist auch schöner und sie kennt es schon da wir dort immer zum Schwimmen fahren, das hier vor Ort war nicht so schön und viel zu kalt, ist aber jetzt umgeabaut.
Die Kinder werden in relativ kleine Gruppen unterteilt im Nichtschwimmer (sehen aber auch die richtigen Schwimmer also auch die aus dem Wettkampfteam was mich damals immer ziemlich beeindruckt hat und angespornt hat) und gehen zwei mal die Woche für 1,5 Stunden Nachmittags und sind um 18 Uhr fertig.
Ich selber habe dort schwimmen gelernt und habe nur positive Erinnerungen an den Verein, auch an die Nikolaus und Weihnachtsfeiern die da für die Kinder stattfinden.
Vorteil für mich wäre an dem ganzen das ich in der Zeit kostenlos das Schwimmbad mitnutzen könnte und auch was für mich tun könnte in der Zeit.
Ein weiterer Vorteil wäre das sie ein regelmäßiges Vereinsprogramm bekommt und direkt weiter machen kann. Im Club hier vor Ort wartet man nach dem Seepferdchen dann so noch mal ca. 1 Jahr bis man weitermachen könnte. Irgendwie viel zuviel Hick Hack wie ich finde.
Nachteil bei meinem Favoriten ist halt die Gurkerei, grad wenn jetzt der Winter kommt.


Hhm
Meinungen, gerne viele verschiedene erwünscht.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia