Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von claudi80 am 18.08.2010, 12:18 Uhr.

...reagiere ich über ????

Hallo zusammen,

bei uns in Sachsen hat ja das 1. Schuljahr schon vor einer Woche begonnen. Meine Tochter muss mit dem Schulbus fahren, was die letzten Tage auch prima geklappt hat. Ich bring sie immer zur Bushaltestelle und fahr dann wieder nach hause. Sie wartet dann bis der Bus kommt und steigt ein. Heut habe ich, wieso auch immer, noch ein wenig im Auto gesessen und bin nicht gleich los gefahren und als ich das Auto umlenke, sehe ich wie ein Junge sie mit seinem Sportbeutel den Fußweg entlang schupst. Ich bin ausgestiegen und zu ihr hin gerannt und habe gefragt was los war. Sie hat geweint und gesagt das der Junge sie nicht vorbei gelassen hat. In dem Moment kam der Bus und ich habe ihr gesagt, dass ich sie in die Schule bringe. Im Auto erzählte mir sie dann nochmal, das sie ebend etwas weiter vorgehen wollte, weil beim Bus ja vorne beim Fahrer eingestiegen werden muss und sie ganz hinten stand. und da hat der Junge sie ebend wieder bis ganz hinter an den Fußweg mit seinem Sportbeutel geschwungen geschupst, wie auch immer ich es ausdrücken soll.Er hat sie ja auch am Kopf getroffen und eine kleine blutige Kratzwunde am Finger hatte sie auch. In der Schule angekommen, hab ich mir den Jungen zur Seite genommen, der natürlich gleich ins Klassenzimmer verschwinden wollte. Hab ihn zur Rede gestellt und gefragt ob er das in Ordnung findet. Er schüttelte nur den Kopf und ich meinte, dass er sich doch bitte bei meiner Tochter entschuldigen solle. Hat er dann auch gemacht. Bin dann völlig aufgewühlt nach Hause gefahren, muss noch dazu sagen dass ich in 2 Tagen entbindungstermin hab und hormonell eh etwas durch den wind bin. Zu hause ruf ich meinen Mann dann auf arbeit an und erzähl ihm den Vorfall und er meint nur, dass es nicht okay war, aber sie da durch müße und ich mich da nicht einmischen solle. Das hat mich gleich nochmal geschockt. sie ist 6 Jahre und für sie ist es ja auch alles neu und ist es da nicht verständlich, dass ich da als mutter "eingreife" .
Was meint Ihr, habe ich überreagiert ? ...mir läßt ds aber auch gedanklich einfach keine Ruhe.

Sorry, das es soooooo lang gewurden ist. Lieben Dank fürs lesen.

LG Claudi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia