Der Schlafsack
Schlafen einschlafen durchschlafen Schlafen einschlafen durchschlafen
Geschrieben von lanti am 18.02.2013, 19:35 Uhrzurück

Re: Weinen in der Nacht

Hallo,

das könnte ein Schub sein, damit zu tun haben dass sie gerade motorisch etwas Neues lernt oder auch an den Zähnchen liegen. Falls es die Zähnchen sind, würde ich es bei Bedarf (also wenn es schlimm ist) mal mit einem homöopathischen Viburcol Zäpfchen versuchen. Ansonsten gemeinsam durchhalten und auf Besserung hoffen

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an lanti   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Nachts wieder oft weInend wach

Hey ihr lieben, ich bin's mal wieder :/. Jetzt ging es bei uns (Tochter 11 1/2 Monate) ca zwei Wochen wieder Super mit dem schlafen u jetzt wacht sie wenigstens einmal nachts weinend auf u lässt sich schwer beruhigen :( ich geh natürlich alles normale durch aber es hilft nichts. ...

Inikia   15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Weinen Nacht
 

nachts fast jede std am weinen

mein kleiner 6 monate alt weint fast stündlich er bekommt grad zähne bekomme ihn nur durchs anlegen wieder zur ruhe das geht nun schon 4 wochen so.es ist so anstrengend.was kann man da machen ? kommt alles von den zähnen oder ist es schon gewohnheit für ihn.. ich bin wach und ...

karibiksonne   28.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Weinen Nacht
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen einschlafen durchschlafen