Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von Miraculus am 05.10.2017, 14:31 Uhrzurück

Wo informieren? Rechte nichtleiblichen Vater

Hallo,

Ich mache es mal so kurz wie möglich:

Ich wohne mit meiner Tochter (11) und meinem Mann (trotzdem unverheiratet) seit drei Jahren zusammen. Wir sind sozusagen die Familie. Meine Tochter hat natürlich ihren Papa, den sie ca 1 mal monatlich sieht, mal mehr, mal weniger. Er lebt 300km weit weg, Sorgerecht ist geteilt, es gibt keine Reibereien.
Wir standen letztens vor einem Problem, dass ich sehr zeitig aus dem Haus musste und er dafür verantwortlich war, dass sie aufsteht und pünktlich zur Schule kommt. Just an diesem Tag, war sie krank und konnte nicht zur Schule. Ich konnte nicht mehr zurück bzw war schon recht weit entfernt. Er musste sich also von Arbeit anmelden. Dort wusste man auch so spontan nicht, ob er kindkrank bekommt oder wie das zu regeln ist. Jedenfalls kam letztlich raus, dass er kein kindfrei bekommt, weil sie nicht seine leibliche Tochter ist. Er musste einen Tag Urlaub nachträglich nehmen. Das fand ich krass. Ihr Papa kann ja auch schlecht Mal ganz fix 300km zum Betreuen kommen (mein Mann hätte dann auch nicht auf Arbeit gekonnt bis er da wäre, falls er kommen könnte), sonst gibt es in meiner Familie auch niemanden in erreichbarer Nähe. Manns Mama lebt hier in der Stadt, arbeitet aber auch noch.
Bisher hatte ich ja alles kindrelevante geregelt. Nur an diesem Tag ist uns vor Augen gehalten worden, dass es wohl besser ist, sich zu informieren und vorzusehen, dass er mit der Großen auch mal zum Arzt kann usw.

Kennt sich wer aus, wie das geregelt wird mit kindkrank bei nichtleiblichen Kind und Mutter nicht verfügbar? Von vorn herein, so Sachen wie Adoption scheiden aus. Aber wie regeln andere Familie so was? Wo kann man sich neutral informieren?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Rechte des sozialen Vaters?

Hallo Ihr Lieben, da hier so viele Expertinnen/Experten sind, wollte ich Euch einmal um Eure Meinungen und Ratschläge zu folgender Konstellation bitten: Ein Freund meines Mannes war für ca. 3 Jahre mit einer Frau zusammen, die aus einer anderen Beziehung einen Sohn hatte. ...

Babsorella   10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Rechte, Vater
 

Wie viele Rechte hat das Kind bei GS ?

Hallo, nach einem turbulenten Frühling, haben wir nun Patchwork Das ist soweit o,k Kommunikation klappt zur KM und bei mir zum KV. Allerdings macht mir der Sohn meines Freundes etwas zu schaffen. Im Grunde möchte er nicht mehr zu uns, bei uns gibt es nicht in ...

mamavonzoe   02.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rechte
 

Mein Exfreund darf sein Kind nicht sehen...hat er Rechte?

Hallo, ich bin 26 Jahre alt und habe zwei Kinder. Mein Exfreund und Vater hat noch eine Tochter, die müsste um die 3,5 Jahre alt sein. Mit der Mutter hatte er eine Affäre, sie ist dann weggezogen und war schwanger. Sie hatte aber noch mit 2 anderen Männern Sex, welche auch ...

Jessi26   21.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rechte
Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien