Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby
 
 
Kinderwunschbehandlung Kinderwunschbehandlung
Geschrieben von kiwu1991 am 27.05.2016, 16:42 Uhrzurück

Gerinnungsdiagnistik: Befund. Bitte schaut mal..!!

Hallo ihr Lieben,

Heute habe ich den Befund meiner Gerinnungsdiagnosik per Mail geschickt bekommen. Ein Gespräch darüber erhalte ich bei meinem FA am 20.6.

Aber vielleicht gibts hier ja Mädels, die nen änlichen Befund erhalten haben und mir sagen können, ob es nach Behandlung dann endlich geklappt hat?!

Mein Befund lautet wie folgt:
Diagnose: Hereditäre Thrombophilie

Es liegt eine relevante hereditäre Thrombophilie vor.Es zeigte sich eine heterozygote Prothrombin G20210A-Mutation mit einem ca. 3-7 fach erhöhtem Thrombose-risitko. Dadurch ist auch die Faktor II-Mutation erhöht.

Diese in Kombination mit den weiteren vorliegenden Mutationen(PAI-1 -675 4G/5G heterozygot und ACE D/D-Genotyp) kann in der Schwangerschaft zu einer Hypofibrinolyse und dadruch zu einem erhöhtem Risiko für Aborte vor allem im ersten Trimenon der SS führen.

*****
Versteht dass einer? Es steht auch noch drin, dass ich vor einer erneuten SS schon ASS100mg am Tag eine Tbl. einnehmen sollte. Aber nach einer Eizellpunktion nicht mehr. Sollte eine SS eintreten nach Transfer, soll das ASS durch eine Heparinspritze ersetzt werden.

Hat das von euch auch einer? Und kann mir jmd. von euch erklären, wie das dann nun aussieht? Ab wann nimmt man ASS und ab wann dann das Heparin???

Ich hoffe auf viele Antworten von euch Gleichgesinnten 

Ganz liebe Grüße,
kiwu

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*2 Antworten:

Re: Gerinnungsdiagnistik: Befund. Bitte schaut mal..!!

Antwort von LeNiWa am 27.05.2016, 17:20 Uhr

Ich kann dir nur sagen, das es unterschiedliche Studien gibt die sagen das ASS bei der Einnistung hilft. Ich habe meine Blutgerinnung nicht testen lassen, aber für die 3. Icsi habe ich Ass verordnet bekommen. Ich sollte es damals ab dem 1. Stimulationstag nehmen. Bin aktuell in der 6 ssw. Ass soll ich auch weiterhin nehmen.

 

Re: Gerinnungsdiagnistik: Befund. Bitte schaut mal..!!

Antwort von waitforit am 02.06.2016, 19:57 Uhr

Hallo,
Ich habe Faktor v und faktor ii und hatte tatsächlich 3 aborte im ersten trimester. In meiner letzten ss habe ich von beginn an heparin gespritzt bis zur 14. Ssw damit die miniminigefäße zum embryo nicht verstopfen können und die versorgung gewährleistet ist - ab der 14. Ssw übernimmt diese aufgabe der mutterkuchen. Von 14. Ssw bis kurz vor der geburt habe ich thromboass genommen, nach der geburt noch 6 wochen heparin gespritzt.

Alles Gute!

Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung