Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Endspurt 3. Trimester
Schwanger Oktober 2017 - Mamis
Geschrieben von Maemka, 39. SSW am 06.10.2017, 11:50 Uhr.

Re: Update/jammerpost

als ich mit meinem ersten Kind schwanger war, hatte ich so ca. eine Woche vor Geburt nachts Senkwehen. Ich bin wach geworden und dachte mir, wenn das schon so schmerzhaft ist, halte ich keine Geburt durch

Mein Sohn kam 1 Woche später nach einer ganz tollen Geburt ohne PDA oder sonstige Schmerzmittel auf die Welt. Die Geburt meiner Tochter war ebenso völlig komplikationslos und ohne PDA etc. (auch bei ihr hatte ich übrigens die Senkwehen als unangenehmer empfunden)

Während der Geburt schüttet dein Körper einen wirklich genialen Hormoncocktail aus, das ist nicht zu vergleichen mit Senkwehen etc. Natürlich sind das Schmerzen, die man so tatsächlich noch nicht erlebt hat, aber wenn du dich nicht dagegen wehrst und sie annimmst als das, was sie sind (sorry, das hört sich sehr öko an, aber ich habe es extrem so empfunden), nämlich unabdingbar, um dir dein Kind zu "schenken", dann kannst du das gut schaffen und Oxytocin und Co. helfen dir wirklich dabei.


Hab Vertrauen in dich und lass dich drauf ein und ich weiss, der Spruch ist so abgedroschen, aber er ist einfach wahr und man kann dadurch den Schmerz wirklich besser aushalten: jede Wehe bringt dich deinem Kind näher

Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Maemka   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Oktober 2017 - Mamis  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia