Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden
Forum Sandmännchen
Forum Stillen
Forum Fläschchen
Forum 2 unter 2
 
 
Anzeige
Bübchen Logo Bübchen
 
* * Shampoo Milk Wundschutz Baby Bad Creme Pflege Versprechen

Bad & Shampoo

Milk

Wundschutz Spray

Baby Bad

Baby Öl

  • reinigt sanft Haut & Haar
  • mit Aloe vera und Weizenprotein
  • spendet 24 h Feuchtigkeit &
    zieht schnell ein
  • mit Sheabutter und Panthenol
  • schützt vor Wundsein; hygienisch anwendbar
  • mit Zinkoxid und BIO-Calendula
  • reinigt mild & pflegt
  • mit natürlicher Kamille
  • pflegt & reinigt mild
  • mit Sheabutter und Sonnen­blumen­öl
* * Shampoo Öl Milk feuchttuecher Versprechen

calendula Waschlotion & Shampoo

calendula Pflege Öl

calendula Milk

calendula Gesichtspflege

  • reinigt sanft & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
  • pflegt intensiv & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
  • pflegt intensiv & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
  • pflegt intensiv & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
* * Wundschutz Bad Pflegeöl Gesichtscreme Versprechen

verniosa Wundschutz Creme

verniosa 2-Phasen Bad

verniosa Pflege Öl

verniosa Gesichtspflege

  • schützt vor Wundsein &
    pflegt natürlich sanft
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
  • reinigt & spendet Feuchtigkeit
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
  • reinigt & pflegt natürlich sanft
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
  • spendet wertvolle Feuchtigkeit
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
Elternforum Babypflege Elternforum Babypflege
zurück

Re: Windelfrei

Hallo,

ich gebe Maroulein vollkommen recht, dein Sohn braucht noch einige Zeit, bis er merkt, was los ist. Das klappt schon, wenn du weitermachst.

Meine Tochter damals (Windelfrei angefangen mit ca. 3 Monaten) habe ich damals auch gerne vor dem Essen/Stillen, nach dem Essen/Stillen, und ebenso vor und nach dem Schlafen über das Klo gehalten, immer wieder das gleiche Geräusch gemacht, bzw. gefragt, ob sie Pipi machen will, und das klappte auch fast immer gut. Zu den restlichen Zeiten habe ich nach Gefühl gehandelt. Auch du als Mama brauchst einige Zeit, um seine Signale herauszufinden und richtig deuten zu lernen.
Nach dem Abhalten war die Blase auch (nach Eingewöhnungszeit) meist so gut entleert, dass in der nächsten Stunde nichts mehr nachkam und die Kleine in Ruhe spielen konnte.

Interesse des Kindes? Doch, so einiges spricht dafür, z.B. war der Po nach wenigen Tagen deutlich weniger rot, und wurde auch nie mehr so rot wie vor der windelfrei-Methode. Der Windelverbrauch ging sehr zurück, was auch dem Kind zugute kam (mehr Geld für qualitatives Spielzeug), und weniger Umweltbelastung noch dazu.
Außerdem kam bei meiner Tochter (und ich gehe mal nicht davon aus, dass sie eine Ausnahme ist) nie eine Angst vor der Toilette bzw. dem Töpfchen auf, von der man so oft im Sauber-Forum hier im RuB liest. Woher sollte die Angst denn herkommen, wenn die Toilette etwas Selbstverständliches ist?
Und ja, ich habe auf jede Regung von ihr geachtet, konnte so sehr gut auf all ihre Signale eingehen, habe eine tolle Beziehung zu ihr aufgebaut. Das war aber auch schon vor der Windelfrei-Methode so, ich konnte (und kann) mich nicht an ihr satt sehen.

Jetzt beim 2. Kind, das bald kommt, werde ich das Windelfrei aber gleich ab Geburt anwenden, also spätestens, wenn wir aus dem KH wieder zuhause sind.

von Ivdazo am 08.10.2017, 10:00 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Ivdazo   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Elternforum Babypflege