Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77 am 29.10.2003, 13:38 Uhrzurück

Re: Wieder mal Kardinal Meisner...

Mal ganz abgesehen davon, daß der gute Herr Meisner wohl ein wenig verstrahlt zu sein scheint oder offensichtlich zu oft vom falschen Busch geraucht hat *g*, hat er in seinem Vortrag in Budapest aber auch ein paar Dinge gesagt, die ich im ANSATZ gar nicht so falsch finde. Leider neigt er, getragen durch seine doch allzu bildhafte Sprache, eindeutig zu maßloser Übertreibung: "Die Rede Meisners war bestimmt von einem tiefen Kulturpessimismus. In Europa sei Gott weithin abhanden gekommen. Das Große und Heilige werde verdächtigt und vom Sockel gerissen, Moral gelte als Heuchelei."

Nicht desto weniger haben solche Aussagen für mich persönlich keinen Einfluß auf mein Verhältnis zur Kirche. Ich wandere auch nicht aus oder gehe nicht mehr wählen, nur weil ich unsere drezeitige Regierung grausam finde. Ich kündige auch nicht, weil meine Ober-Chefs nicht alle Tassen im Schrank haben.

Ich nehme das, was irgendwelche Kirchenoberhäupter als IHRE Interpretation von Glauben und Kirche verbreiten einfach nicht ernst. Sollen sie reden, dafür werden sie sich schon an ganz anderen Stellen verantworten müssen. In MEINER Kiche, also der Gemeinde vor Ort, gehen solche Dinge auch links rein und rechts raus und das ist es, was für mich zählt. Ich glaube zu sehen, daß sich die Kirche an der Basis still und heimlich sehr fortschrittlich entwickelt und irgendwann werden die "grauen Eminenzen" davon überrollt, aber dann ist es schon zu spät. Und bis dahin finde ich die geistigen Ergüsse eines Kardinal Meisners ähnlich amüsant wie die von Dieter Bohlen: zuhören, kopfschütteln, lachen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten