Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Benedikte am 09.09.2004, 17:01 Uhr.

Re: Schulessen

also, ich versuche, eine gute Blance zu halten- viel " gesundes", aber im Einvernehmen mit den Kindern. Das bedeutet, dass sie Vollkornbrote mit herzhaftem belag kriegen ( einer nur butter, kaum aufschnitt, einer keine butter, immer aufschnitt ),alles mögliche an Obst, Gurke, Möhre,Paprika, einer Kohlrabi.Über das Thema Süßigkeiten gibt esd ständig Gespräche (sensible Naturen würden Streit sagen), denn ein Großteil der Klasse kriegt eben Süßes mit- darunter fallen Milchschnitten, Fruchtzwerge, Müsliriegel natürlich auch- egal was die werbung sagt.Ich bin mit meinen so verblieben: einmal die Woche gibt es eine kleine Süßigkeit dazu ( sie essen eh nachmittags welche, ich will nur nicht, dass sie damit schon anfangen am frühen morgen), wenn wir gerade welche da haben (ist nicht immer der Fall, wenn unserVorrat auf ist, ist er auf, da beisst die Maus keinen Faden ab ). Ansonsten erhalten sie montags öfter ein Stück Kuchen mit, denn am Wochenende backe ich oft, um mit der ganzen Familie Kaffee zu trinken und da bleibt oft etwas übrig.
Wichtig ist m.E., dass man auf der einen Seite schon schaut, was " gesund" ist, aber auch nicht penetrant ist und das Kind so in eine Außenseiterposition drängt.

Benedikte
P.S.: Klingt jetzt vielleicht etwas ungalant- aber ich halte 35 kg auf 1,22 für sehr viel. Mein Drittklässler ( habe ich lange nicht mehr gemessen, trägt Größe 140- 146) wiegt so viel und ist kräftig, mein Erstklässler ist zwischen 1,25 und 1,30 und wiegt um die 20 kg- ist allerdings klapperdürr.Vielleicht solltet Ihr einen gemeinsamen Kochkurs oder Ernährungsberatung machen- jetzt doch auf spielerische art-, denn es ist wichtig, dass die Kinder etwas über Ernährung lernen, bevor sich schlechte Essgewohnheiten verfestigt haben(wie der Glaube, Fruchtzwerge seien so wertvoll wie ein kleines Steak oder Milchschnitten gesund, weil viel Miclh drin sei). Wenn die Kinder nämlich nicht Bescheid wissen, ist es viel schwerer, sie ordentlich zu ernähren, denn Süßes lauert an jeder Ecke.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia