Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Steff+Keks am 15.04.2010, 11:14 Uhr.

Kind mit halbfertigen HA "auflaufen" lassen-war ich zu hart?

Hallo,

mein Sohn ist in der 1. Klasse. Eigentlich gibt es seit mind. den Weihnachtsferien ab und zu mal Ärger wegen den Hausaufgaben. Sohn geht 3x die Woche in den Hort, die anderen beiden Tage macht er die Hausaufgaben bei mir zu hause.

Manchmal klappt es echt gut, er bleibt dran, arbeitet halbwegs konzentriert. Dann gibt es wieder Tage, sowohl im Hort als auch daheim, an denen er trödelt, in der Gegend rumguckt, sich selber ablenkt usw. Dann kann er für HA auch durchaus mal über 1,5 Std. brauchen. Wenn man ihn dann immer wieder dran erinnert, doch bitte bei der Sache zu bleiben, ist er genervt, bockt rum, verdreht die Augen "bla, bla, bla, Mama" usw. Irgenwann schaukelt sich das dann doch hoch.

Ich habe versucht, bei den HA dabei zu sitzen, oder in einem andren Raum was zu machen. Er hat sie am Esstisch gemacht, er hat sie in seinem Zimmer am Schreibtisch gemacht. Ich habe die Eieruhr nebendran gestellt, damit er einen gewissen Zeitdruck hat usw.

Kurz vor Ostern hat ein Gespräch mit der Lehrerin stattgefunden (auf meinen Wunsch). In der Schule ist es oft ähnlich, er lässt sich leicht ablenken, arbeitet laaangsaaam, wird oft nicht fertig usw. Wir haben dann besprochen, dass ich ihn, wenn es gar nicht geht und ich mit ihm dann nur am diskutieren/streiten bin, mal "auflaufen" lasse. Heute war es dann soweit, das Kind ist mit entsprechender Mitteilung an die Lehrerin ins HA-Heft mit halbfertigen HA in die Schule marschiert.

Nun überlege ich, ob ich doch zu hart war. Die Konsequenz, die er dort erfahren wird, ist, dass er in der Pause drin bleiben, und die HA halt dann machen muss.

Was meint ihr dazu? Wie habt ihr solche Situationen gelöst?

LG, Steffi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia