Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Hexhex am 03.09.2009, 11:09 Uhr.

Re: Halb so wild!

Hallo,

auch, wenn der Tag gestern Dich geschlaucht hat, Dein Posting klingt fast lustig... Einfach nach dem ganz normalen Wahnsinn im Alltag mit Kindern, ich kenn' solche Tage auch, hihi.

Aber nun mal im Ernst: Nee, das ist alles gar nicht schlimm! Guck mal, die Kinder sind doch beim Eintritt in die Schule sooo unterschiedlich: in ihrem Temperament, ihren sozialen Fähigkeiten, ihrem Mut oder ihrer Schüchternheit, ihrer Konzentration oder Verträumtheit usw. Und auf einmal sollen sie genau mit dem Tag des Schulbeginns alle auf Mittelmaß geprägt werden und wie eine Art Einheits-Schulkind funktionieren - das klappt natürlich nicht auf Anhieb (und es wäre ja auch seltsam, wenn es klappen würde).

Kleine Anfangshürden sind ganz normal, davon können viele Eltern ein Liedchen singen. Der Sohn meiner Freundin hat dieser Tage mitten im Unterricht seine Sachen eingepackt, ist aufgestanden und gesagt, er hätte jetzt keine Lust mehr und würde nach Hause gehen. Einfach so, es war gar nix passiert. Er wusste noch gar nicht, dass man in der Schule bleiben MUSS... Ein anderer Junge wurde zum Tafelputzen eingeteilt und sagte, dazu hätte er aber nun echt gar keine Lust, und die Lehrerin könne das doch auch machen. Und meine eigene Tochter hat in der ersten Zeit in der Schule auch fast nicht mit anderen gesprochen. Wenn andere Kinder sie begrüßt haben oder mit ihr quatschen wollten, hat sie kaum geantwortet und ist gleich weggegangen oder hat sich weggedreht. Ich stand dann auch immer ganz ratlos daneben...

Langer Rede kurzer Sinn: Dein Sohn wird bald auch innerlich in der Schule ankommen und die Regeln des Miteinanders (auch Grüßen etc.) ganz schnell lernen, wirst sehen. Kleine Malheurs, wie die "rote Karte" sind echt keine Katastrophe. Sie dienen ja nur als Eckpfeiler und Hinweise, damit die Kinder die Regeln schneller verstehen. Schule und alles, was mit ihr zu tun hat, ist halt noch total neu und Vieles ist für die Kinder noch unverständlich bzw. muss erst Routine werden - aber es kommt!

Grüßle,

Hexe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia