Immer näher am Vor
bild der Muttermilch
Forum Babypflege
Forum Sandmännchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum 2 unter 2
Forum Baby und Job
Forum Alleinerziehend
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern
Fläschchennahrung Fläschchennahrung
Geschrieben von lanti am 21.08.2017, 2:05 Uhrzurück

Re: Brauch dringend euern Rat...:(

Hallo,

eine laktosereduzierte und mit Stärke angereicherte Comfortnahrung bringt Linderung, wenn die Beschwerden dadurch verursacht werden, dass Babys noch unreife Verdauung noch zu wenig Lakyaseenzyme produziert, um die Laktose in Mutter-/Pre Milch aufzuspalten.

Comfortnahrungen sollten daher nur in Einzelfällen (wird von Kiä oft viel zu pauschal empfohlen) und vorübergehend gefüttert werden. Denn in der Regel reguliert sich die Enzymproduktion wenn mit der Zeit und man kann schrittweise normale Pre oder 1er Milch (auch mit etwas Stärke und dadurch weniger Laktose) geben. Auch zu bedenken ist, dass stärkehaltige Milch stuhlfestigend wirken kann.

Wenn ihr mit der prebiotischen Aptamil Comfort grundsätzlich beschwerdefrei seid, ist das völlig ok. Ein Wechsel auf die zusätzlich noch probiotische Hipp Comfort ist aber dann nicht zielführend bzw verursacht eher noch mehr Beschwerden. Weniger Zusätze sind oft mehr bzw werden besser vertragen.

Da das zappel unabhängig von der Milch aufzutreten scheint, würde ich sie mal einem Baby-Osteopathen vorstellen und/oder eine andere Lage/Lagerung (pucken) ausprobieren oder sie einfach machen lassen (wenn es sie selbst nicht zu belasten scheint).

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an lanti   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung