Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nr. 3 am 09.11.2005, 13:49 Uhrzurück

Re: Krabbelfrage..... :-)) vor allem an die Österreicherinnen

Hallo,
bei uns war neulich Lausalarm in KiGa für einige Wochen!
Zusätzlich zu dem schon genannten kannst Du präventiv folgendes Versuchen:
Falls deine Tochter lange Haare hat, zusammenbinden!
Jede Menge Haarspray drauf, dann kommen evtl. überlaufende Läuse angeblich nicht so gut zur Kopfhaut durch.
Nissen sind v.a. im Nacken, hinter den Ohren und im Schläfenbereich zu finden, da kannst du ziemlich gut kontrollieren.
Kleidung und andere Gegenstände, die nicht bei 60°C gewaschen werden dürfen, kannst du auch für einige Zeit luftdicht in Plastikbeutel verpacken. Nach ca. 3 Tagen sind evtl. vorhande Läuse verhungert. Falls sie schon Eier gelegt haben sollten, dauert das Schlüpfen der nächsten Generation ca. 2 Wochen (d.h. diese kannst Du erst dann aushungern). Wenn Du absolut auf Nr. sicher gehen willst, pack die Sachen für 3 Wochen in Müllbeutel und knote sie zu!

Keine Mützen, Haarbänder, Bürsten u.ä. tauschen/mitbenutzen. Weiß Deine Tochter das?

Viel Erfolg!

Stephanie

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten