Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von klingenstaedterin am 21.11.2003, 16:50 Uhrzurück

Hallo, dies ist hier gerade Thema

Hallo,

ich habe eine Freundin, die an Lymphdrüsenkrebs erkrankt ist. Aus diesem Grund ist gerade der ganze Freundeskreis dabei sich registrieren zu lassen. Was ich dabei echt nen Hammer finde ist, dass es 50 € kostet sich registrieren zu lassen.

Ist es jemandem finanziell nicht möglich, dann wird die registrierung aus Spendengeldern finanziert. Ansonsten muß diese Kosten jeder selber tragen. Schon traurig was?

Was ich auch nicht verstehe ist, warum nicht bei einer Blutspende direkt gefragt wird, ob man auch in diese Datei aufgenommen werden will. Da hat man das Blut doch sowieso gerade abgezapft und es wäre sicherlich ein Abwasch und vielleicht gäbe es auch vielmehr Menschen die dadurch erst auf die Idee gebracht werden.

Armes Krankheitswesen!

LG Conny

Soweit ich weiß, wird in Deutschland nur ein Stammzellenaustausch gemacht. Knochenmark im eigentlichen Sinne wird da nicht mehr benötigt. Man gewinnt die Stammzellen aus dem Blut.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten