Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Sina26 am 21.06.2005, 15:40 Uhrzurück

Ein für allemal Thema Katze oder Kind totfahren und Katze weggeben

Wenn ich mir die Postings von einigen durchlese, Knolle FRau Rotti Diana bin ich froh, dass es hier keine Volksentscheide gibt. Wenn ich bedenke ihr dürftet für etwas abstimmen, was unser Land betrifft würde mir ganz schlecht werden.
Ihr seit sowas von blind und engstirnig, da fragt man sich, wie euer soziales Umfeld ist.
Am liebsten würde ich meinen ganzen Frust hier rausschreiben, aber für soviel Dummheit und mangelnde Weitsicht fehlen mir einfach die Worte. Ihr wärt gute Gäste für eine Talkshow.
Und gut ist, dass ihr meinen Kater und meine Situation besser kennt, als ich selbst. Ich habe ihn weiß Gott lieb und tue das richtige für ihn. DAs Richtige muss nicht immer das sein, was ihr euch in eurer kleinen Welt zusammenbastelt
Und zu Lelou. Zum Glück wird dein Kater nie mit einem fremden Kind auf der Strasse stehen. Ganz ehrlich, ch trage mein Kind jetzt schon über 9 Monate in mir und fühle sowas von einer starken Mutteliebe. Sowas habe ich noch nie gespürt. Meinen Kater habe ich weiß Gott auch sehr lieb, aber wenn ich entscheiden müsste, mein Kater oder ein Kind, dass ich nicht kenn dürfte überleben, würde ich mich für das Kind entscheiden. Denn ich würde jetzt schon wahnsinnig werden, wenn meinem ungeborenen sohn was passieren würde. Wie könnte ich irgendeiner Mutter oder Vater sein Kind nehmen? Gerade ich die bald Mutter ist und dieses tiefe Empfinden jetzt schon kennt.
Nein ein Mensch kannst du nicht mit einem Tier gleich stellen, weil der Verlust eines Menschen viel schwerwiegender ist.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten