Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Sternchen04 am 29.09.2011, 12:47 Uhrzurück

Bitte wichig - Borreliose und 2. Meinung eines anderen Arztes

Hallo,

eine wichtige und eilige Frage:

Bei mir wurden Ende Juli durch meinen HA Borrelien im Blut festgestellt. Er verschrieb mir drei Wochen AB (Doxicyclin). Die Beschwerden haben sich auch gebessert. Allerdings sind sie jetzt wieder da. Hatte beim HA auch letzte Woche einen Termin. Titer würde erst wieder in einem halben Jahr kontrolliert werden, er verschrieb mir muskelentspannende Medikamente. Gestern war ich dann bei der Krankengymnastik und nach Schilderung der Symptome fragte er mich, ob ich mein Blut schon mal auf Borrelien getestet habe. Also hat auch er eine Vermutung, daß es nicht die Verspannungen sind die mich plagen, sondern die Erreger.

Ich würde gerne die Meinung eines zweiten Arztes einholen.

Meine Frage:
Ich bin ab dem 1.10. diesem Hausarztmodell angeschlossen. Darf ich einfach zu einem anderen HA gehen?

Ich will diesbezüglich nicht locker lassen, denn ich weiß nicht, inwieweit die Borreliose in einem 1/2 Jahr behandelbar ist.

Kann ich meinen HA nochmal um ein AB bitten?

Ach ja, neurologische und orthopädische Untersuchungen habe ich bereits hinter mir (war 4 Tage im KH auf der Neuro). Alles ohne Befunde.

Wer kann mir diesbezüglich Auskunft geben oder wer von euch kennt sich mit Borreliose aus?

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Sternchen04   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten