Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 07.02.2005, 14:05 Uhrzurück

Auch das ist Länderabhängig

In Bayern geht das z.B. nicht, da ist die Trennung zwischen Hauptschule/Realschule/Gymnasium sehr viel schärfer als in den meisten anderen Bundesländern.

Auch was den automatischen Realschulabschluß nach der 10. angeht, ist das von BuLand zu BuLand unterschiedlich. Ich erinnere an den unsäglichen Amoklauf in Erfurt, wo der Täter aus dem Gymnasium flog und nicht mal in die Realschule wechseln konnte. In dem Zusammenhang wurde auch diskutiert, warum man in manchen Bundesländern nach der 10. automatisch den Realschulabschluß hatte (bei mir in HH war das z.B. so), in anderen Bundesländern aber nicht.

Ich selber habe meine ganze Schulzeit (incl. Abi) in Hamburg erlebt, meine jüngste Schwester hat den letzten Teil in Berlin gemacht, jetzt wohne ich in München und meine Schwester unterrichtet in BW - da kenne ich so einige unterschiedliche Schulsysteme. Ich finde es immer wieder krass, wie unterschiedlich die Schulen in einem einzigen Staat sein können - meines Erachtens einer der Gründe für die Pisa-Ergebnisse. IMHO gehört das Schulsystem pronto in die Bundeshoheit - aber das weicht vom Thema gerade mal etwas ab.....

Der gemeinsame Nenner beschränkt sich also auf:
4 Jahre Grundschule, danach
entweder 5 Jahre Hauptschule und Hauptschulabschluß
oder 6 Jahre Realschule und Mittlere Reife
oder Gymnasium und dann Abitur, wobei das auch schon unterschiedlicherweise 8 oder 9 Jahre dauern kann, je nach Bundesland.

Ich glaube, allein die Unterschiedlichen Möglichkeiten des Wechsels von einem Schultyp in den anderen je Bundesland zu eruieren wäre schon eine Doktorarbeit ;-).

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten