Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
Kleidung
 
Schwanger mit 35 plus ... Schwanger mit 35 plus ...
Geschrieben von nel76 am 09.01.2017, 12:04 Uhr.

Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Hallo liebe (werdende) Mamis

Ich hatte hier schon mal geschrieben, ob es für mich noch Hoffnung gibt nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten. Ich bin ja jetzt schon 40 und werde im April 41.

Nach der letzten FG am 24.10.16 haben wir eine Pause eingelegt und es nun Ende Dez. probiert. Wie immer bin ich gleich beim 1. Versuch schwanger geworden, ich habe vorgestern positiv getestet.

Naja und nun traue ich gar nicht mehr mich zu freuen. Ich habe Angst das in 1-2 Wochen wieder alles vorbei ist. Dieses ungewisse macht mich total nervös. Es ist immer ein Gefühl zwischen hoffen und bangen. Ich will mich doch so gern freuen und glücklich sein. Da mein Arzt mir beim letzten Gespräch gesagt hat, er vermute, ich hätte einfach eine schlechte Eizellenqualität (das kann man leider nicht testen), ich solle mich mit künstlicher Befruchtung befassen, so würden nur gute Eizellen herausgefiltert, haben mein Mann und ich uns entschieden es weiter auf natürlichem Wege zu probieren. Wir wünschen uns soooo sehr ein 2. Kind, unser Sohn wird am Donnerstag 4 Jahre und fragt immer ob er auch grosser Bruder sein kann ;o( Ich weiss immer nicht was ich ihm antworten soll.

Im Grunde frag ich mich warum ich euch das hier schreibe, aber ich bin grad so deprimiert und kann mit niemanadem reden, da ich niemandem erzählen will, dass ich schwanger bin.

Danke für's Lesen ;o((

Nel
 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum

*28 Antworten:

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Linna am 09.01.2017, 12:26 Uhr
 
Liebe Nel, erstmal herzlichen Glückwunsch. Sie es einmal so: wenn Du nicht schwanger werden würdest, wärst Du wahrscheinlich auch traurig. Allerdings kann ich die Angst auch verstehen. Ich hatte ebenfalls 3 Fg. Machen kannst Du im Moment ja sowieso nichts. Versuche so optimistisch es geht in die Zukunft zu blicken. Ich denke immer, irgendwann muss man doch auch wieder einmal Glück haben.
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 09.01.2017, 12:43 Uhr
 
Liebe Linna

Tut mir leid, dass Du auch die Erfahrung machen musstest. Ja Du hast Recht. Ich versuche mir auch immer zu sagen, dass wenn es so sein soll, ich da eh nichts machen kann. Ich kann es nicht verhindern.

Ich hoffe einfach so sehr, dass diesmal alles gut geht.

LG
Nel
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Linna am 09.01.2017, 13:41 Uhr
 
Ich drücke Dir die Daumen!
Was mir gerade noch in den Sinn kam: Ich habe mir vorgenommen, sollte ich nochmal schwanger werden, einmal ganz früh zum FA zu gehen, um abzuklären, ob es sinnvoll sein könnte, irgendwelche Medikamente zur Unterstützung der SS zu nehmen (Progestan, ASS, L-Thyroxin o.ä.) und dann aber erst wieder, wenn die reguläre erste Vorsorgeuntersuchung ansteht. Die FA-Besuche in der 5./6. Ssw waren zweimal eher belastend, weil man keinen Herzschlag gesehen hat und der FA mich dann für ein paar Tage später wieder einbestellt hat, um gleich mit einer Überweisung zur AS zu winken.
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 09.01.2017, 13:46 Uhr
 
Oh man, sowas ist echt sehr traurig und geht leider nicht spurlos an uns vorbei. Ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir gegangen sein muss.

Ja das habe ich in der letzten SS gemacht. Ich sollte ab pos. Test in die Praxis, da hat er geschaut ob die Gebärmutterschleimhaut gut aufgebaut ist, hat mir vorsorglich Utrogestan Aspirin Cardio und noch ein anderes Hormon, Progynova hiess es, gegeben aber 1 Woche später war leider wieder alles vorbei. Somit kam er dann zum Schluss, dass man von "aussen" nicht noch mehr nachhelfen kann und meine Eiellen vermutlich schlecht seien. Wie alt bist Du wenn ich fragen darf? Wie lange übt ihr schon?

LG
Nel
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Linna am 09.01.2017, 14:24 Uhr
 
Ich antworte Dir gerne heute Abend. Muß jetzt erstmal arbeiten :-)
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von rabe71 am 09.01.2017, 14:40 Uhr
 
Hallo,
erstmal tut es mir Leid für euch, was du schon mitmachen musstest!
Ich finde die Erklärung mit den alten Eizellen klingt irgendwie nur als Erklärungsversuch.
Warst du denn mal im Kinderwunschzentrum oder in einer genetischen Praxis? Das erste was man abklären sollte wäre das evtl. Vorliegen einer Gerinnungsstörung, dann wäre noch an evtl. Antikörper zu denken oder eine hormonelle Störung, oder Probleme durch die erste Geburt o.ä.
Ich würde dir raten, dich schnellstmöglich bei den o.g. Praxen vorzustellen und drücke dir die Daumen!!!
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 09.01.2017, 15:04 Uhr
 
Hallo rabe71

Danke für deine Antwort. Dass man diese Dinge überprüfen sollte nach mehrere FG's hatte ich auch gelesen aber mein Arzt hat diese Sachen nicht untersucht und mich eben mit der Begründung der schlechten Eizellen weggeschickt. Ich verliess dann ziemlich deprimiert seine Praxis und bin in Tränen ausgebrochen. Werden solche Untersuchungen viell. nur in Kiwu- zentren durchgeführt? Kann das der Grund sein warum er nichts unternommen hat?

LG
Nel
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von ak am 09.01.2017, 15:21 Uhr
 
Erst einmal herzlichen Glückwunsch... und es tut mir echt leid, was Euch widerfahren ist.

Aber... vielleicht ist so gewollt von oben, falls es nochmal schief gehen sollte ( was ich Dir auf keinen Fall wünsche ). Dann soll es so sein... nimm es, so schwer es auch fällt, einfach an... und mit 1 Kind kann man durchaus auch gut leben....

Trotzdem, alles, alles Liebe... ich drücke Dir fest die Daumen...
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von QueenMum, 10. SSW am 09.01.2017, 15:29 Uhr
 
Hallo also erstmal Glückwunsch und ich glaube ehrlich gesagt nicht an schlecht Eizellen dann würde die Befruchtung nämlich auch nicht klappen mein Arzt meinte immer und es stimmt auch das es überwiegend Chromosomen Fehler sind die eine FG einleiten da das Kind nicht lebensfähig ist. Ich trage momentan das 2te Wunder in mir nach 2 FG in Folge letztes Jahr und nun entwickelt es sich prima komme am Mittwoch schon in die 11 SSW und es viel mir auch unheimlich schwer positiv zu denken aber diesemal fühlte sich alles anders an und es gab keine Entwicklungsverzögerung also kopf hoch du musst da jetzt durch und positiv denken.
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 09.01.2017, 17:56 Uhr
 
Liebe ak

Ja das sage ich mir auch immer. Und ich bin wirklich glücklich, dass ich überhaupt Mama sein darf. Es gibt soviele Frauen, die leider nicht mal ein Kind haben, obwohl es ihr sehnlichster Wunsch ist.

Danke für Deine lieben Worte.

Nely
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 09.01.2017, 17:59 Uhr
 
Hallo Queen Mum

Dir erst mal herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute. Ich hoffe sooo sehr, dass es stimmt was Dein Arzt sagt und ich vielleicht doch das Glück habe, dass diesmal alles gut geht. Es ist so schön mit Euch zu schreiben, dass macht mir wieder Hoffnung.

Danke, danke, danke :o))

LG
Nel
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von rabe71 am 09.01.2017, 20:49 Uhr
 
Hallo,
ja,ich denke,diese Untersuchungen machen meist nur spezialisierte Praxen. Erstens wäre ich mir nicht sicher, dass sich eine normale Praxis damit auskennt und ich denke, solche Untersuchungen sind auch teuer...
Deshalb würde ich jetzt schnellstens zum Fa und fragen, wie es weitergeht und ob er dir ggf eine Überweisung gibt.
Ich finde, das kannst du auch mit Nachdruck vertreten, immer nett sein, bringt einen manchmal nicht weiter.Vielleicht rufst du mal bei einer Praxis an und fragst, was sie jetzt machen würden, wenn du jetzt kommst!
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Linna am 09.01.2017, 22:10 Uhr
 
Hallo Nel,
dass die Eizellqualität mit zunehmendem Alter abnimmt, glaube ich zwar schon und ich denke, das ist auch bei mir die Ursache, weshalb ich nun 3x eine FG hatte. Allerdings finde ich die Aussage Deines FA "blöd", dass man von aussen nichts mehr machen kann, bloß weil es das letzte Mal nicht geklappt hat. Vielleicht war eben die letzte Eizelle schlecht, aber bei der jetzigen klappt es mit Unterstützung dieser Medikamente.
Ich werde nächsten Monat schon 45 (leider). Mit dem Üben ist das so eine Sache. Seit der Geburt meiner Tochter vor 6 Jahren verhüten wir nicht mehr, allerdings haben wir es bis vor einem Jahr auch nicht extrem drauf angelegt. Als ich aber erfahren habe, dass ich ein Myom habe und das das Schwangerwerden erschwert, habe ich Torschlußpanik bekommen. Umso glücklicher war ich, als ich (entgegen des Rates eines Spezialisten) im August einfach so schwanger geworden bin. Trotz FG war ich fast euphorisch, dass ich doch noch schwanger werden kann. Und nun wollte ich dem Glück ein bißchen auf die Sprünge helfen. Ich nehme nun L-Thyroxin, weil mein TSH Wert bei 2,7 lag und wollte mit Ovus und Temperatur messen rausfinden, ob/wann ich einen ES habe. Damit komme ich allerdings bisher gar nicht zurecht. Heute bin ich ZT 15. Leider haben wir letzte Woche nur einmal geherzelt. Ansonsten ging es berufsbedingt nicht bzw waren wir beide einfach zu müde. GV nach Plan ist einfach nicht unser Ding. Soviel zum "Üben".
Welche Schritte planst Du denn jetzt? Gehst Du wieder zum gleichen FA, der Deine Eizellen schon abgeschrieben hat?
Ich kenne übrigens einige Frauen, die mit 42/43 Mutter geworden sind. U.a. meine Schwester. Und die hatte zwischendurch auch immer mal FG (zugegebener Maßen nicht 4 hintereinander). Gib also die Hoffnung nicht auf! Den ersten Schritt zu Deinem zweiten Wunschkind hast Du schonmal geschafft!
Lg Linna
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von anja&die****, Nö. SSW am 09.01.2017, 22:27 Uhr
 
Hallo Nel,
erstmal herzlichen Glückwunsch.
Ich hatte von 2006-2013 acht FG zwischen der 6.-12.SSW.
Habe aber eben auch in dieser Zeit drei Kinder bekommen. Nach der letzten FG wurde ich drei Monate später wieder schwanger und unser letztes Kind kam sogar ohne vorherige FG vor drei Monaten.
Ich habe mich immer getröstet, dass mein Körper halt im voraus sortiert und es mir damit auch leichter macht.
Natürlich ist es schmerzhaft, aber ein krankes Kind zu bekommen oder später zu verlieren wäre sicher noch schwerer.
Ich wünsch dir das Glück, dass dieses Kleine bei euch bleibt. Nächsten Monat werde ich übrigens auch schon 41.
LG, Anja
 

Ich wünsche Dir ganz viel Glück und eine schöne SSchaft oT

Antwort von lilke am 09.01.2017, 23:38 Uhr
 
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von amissa am 10.01.2017, 1:11 Uhr
 
Die 40 ist zwar noch ein gutes stueck weg, aber mit 35 gibt's ja schon dieselben Vorbehalte ;)
Betreib doch mal ein bisschen Familienforschung - da waerst du vermutlich ueberrascht wie normal so "spaete" schwangerschaften tatsaechlich eigentlich sind (bzw. waren) - insbesondere fuer kriegsgenerationen. natuerlich erfaehrt man nur ueber geburts- bzw. sterbeeintraege nicht ob diese kinder alle gesund waren, aber das ist ja fuer die Sorge ob eine ss ueberhaupt noch "funktioniert" doch auch erst mal uninteressant, oder? Lass dich von so bloeden aussagen du waerst zu alt um ss zu werden nicht verunsichern :)
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 10.01.2017, 16:10 Uhr
 
Hallo Linna

Es tut mir so leid das du 3 FG's hattest. Ich hoffe sehr für euch das es bald klappt. Ja GV nach Plan ist nicht so prickelnd aber sobald mein Ovu Test positiv angibt machen wir's halt. Ich will nicht noch mehr zyklen abwarten.

Du wolltelst noch wissen ob ich nochmal zum gleichen Arzt gehen werde. Ja werde ich, denn er ist eigentlich immer super gewesen. Auch als ich die Todgeburt hatte, hat er uns sehr gut Betreut und war auch sehr einfühlsam. Ich vermute, er ist wirklich der Überzeugung das er nicht mehr tun kann. Vielleicht war es einfach unglücklich formuliert von ihm. In dem Moment hat mich das so hilflos gemacht. Naja... wie auch immer. Ich nehme jetzt seit positivem Test 2x täglich Utrogestan und 1 x Aspirin Cardio. Dann noch die Elevit Vitamine und Omega 3 Kapseln. Wenn ich bis zur 7. Woche kommen sollte, hätte ich die erste Untersuchung. Wenn dann das Herz schlägt, bin ich schon mal weiter als die letzten 3 Male. Dann frage ich ihn wie es weiter geht

Lg
Nel
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 10.01.2017, 16:15 Uhr
 
Ja ich will das auch nicht so Recht akzeptieren, dass meine Eizellen zu alt seien. Meine Oma hat mit 46 noch einen Nachzügler bekommen. Meine Schwester ist 1 Jahr älter als ich und ist jetzt mit 41 Jahren ( ich werde im April 41 und sie 42) mit ihrem 3. Kind im 5. Monat schwanger. Sie hatte dazwischen nur 1 FG.

LG
Nel
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Smilla874 am 10.01.2017, 16:31 Uhr
 
Hallo Nel,

Ich würde auch an deiner Stelle auf eine Überweisung zu einer Gerinnungsambulanz bestehen. Jetzt bist du zwar bereits schwanger, d.h. deine Blutgerinnung ist derzeit verändert. Aber dann wird man dir prophylaktisch Medikamente verschreiben. Gerade aufgrund deiner Vorgeschichte. Ab der dritten Fehlgeburt steht Dir diese Untersuchung zu.

Eine Garantie wirst du nie haben, ob alles gut geht. Aber du wirst engmaschig kontrolliert.

Meine Ärztin wollte mich nach unserer Todgeburt auch nicht überweisen. Ich habe mich durchgesetzt. Raus kam eine leichte Gerinnungsstörung und Hashimoto. Seit der achten SSW spritze ich prophylaktisch Heparin. Das hat mir Sicherheit für die schwere angstvolle Zeit gegeben.

Leider haben sich in den letzten Wochen weitere Baustellen aufgetan. Ich sagte ja, eine Garantie gibt es nie. Aber ich würde es immer wieder versuchen und mir von meinem Arzt nichts vorschreiben lassen.

Versuche bitte, dich da durchzusetzen. In der Gerinnungsambulanz testen die dich wirklich gut durch. Und engmaschig. Sonst Wechsel den Arzt!

LG smilla 36 ssw

PS: ich habe schon gesunde Kinder. Trotz Gerinnungsstörung. Das schließt sich nicht aus! Ich bin bald 40.
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Linna am 10.01.2017, 21:46 Uhr
 
Hallo Nel,

das ist doch ein gutes Zeichen, dass es in Deiner Familie schon mehrere "späte" Mütter gibt. Zu einer Gerinnungsambulanz würde ich an Deiner Stelle auch gehen. Schaden kann es ja eigentlich nicht. Ich nehme an, das ASS Cardio ist zwar schon eine Prophylaxe wegen der Gerinnung, aber vielleicht kann da noch etwas optimiert werden.
Ich wünsche Dir sehr, dass Deine SS diesmal gut verläuft. Halt uns mal auf dem Laufenden, ja? Bin auch mal gespannt, was Dein FA zur erneuten SS sagt. Das muß man auch erstmal hinkriegen immer im 1.ÜZ schwanger zu werden ;-)

Liebe Grüße, Linna
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von ursel7 am 11.01.2017, 8:34 Uhr
 
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich kenne das. Habe 3 Kinder und 5 FG. Sowohl mit Mitte 20 als auch mit Mitte 30. Ich kann gut nachfühlen, wie es dir geht und hilft auch kein "denk positiv", ich war bei der letzten Schwangerschaft total panisch, habe den Arztbesuch lange rausgezögert und im Wartezimmer schon immer überlegt, wie ich es denn mit der Arbeit machen, wenn es wieder nicht klappt, wen ich informieren muss etc.

Wir hatten 1 Mal eine Untersuchung des "Gewebes", aber die war ohne Befund. Termin zur humangenetischen Untersuchung hatten wir auch, aber dann war ich wieder schwanger und es ging alles gut.

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es dieses Mal hält. Ansonsten gibt es für den Fall der Fälle auch eine Checliste, welche möglichen Untersuchungen man machen kann (google mal nach checkliste Fehlgeburt muschel(punkt)net.

Die hätten wir sonst auch in einer Kiwu-Kilinik bzw. Frauenklinik abgearbeitet. Meine FÄ war auch sehr nett und einfühlsam, war aber auch eher der Meinung, es wäre einfach "Pech" gewesen, schließlich hatte ich ja auch gesunde Kinder, gleicher Partner etc.

LG U.
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 11.01.2017, 13:39 Uhr
 
Danke für die lieben Worte und das Aufmuntern. Ich glaube aber es wird wieder nichts. Ich habe jetzt seit etwa 1 Std. Unterleibschmerzen und seit einer halben Stunde auch starke Rückenschmerzen. So fing die vorletzte FG auch an ;o( Ich will nur noch heulen aber muss für meinen Sohn weiter funktionieren. Am liebsten würde ich mich im Bett verkriechen. Zum Arzt brauche ich auch nicht gehen, er sagt dann wieder wenn es so sein soll können wir es nicht aufhalten.
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Linna am 11.01.2017, 17:36 Uhr
 
Oh nein, hoffentlich haben die Schmerzen nichts Schlimmes zu bedeuten und keine Folgen. Ich fiebere schon richtig mit Dir mit und wünsche Dir sehr, dass alles gut ausgeht.
Liebe Grüße, Linna
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 11.01.2017, 19:04 Uhr
 
Bis jetzt keine Blutungen. Aber die Rückenschmerzen sind jetzt recht stark. Mal schauen wie es weitergeht. Aufhalten kann ich's ja eh nicht.
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Smilla874 am 11.01.2017, 19:43 Uhr
 
Hallo Nel,

Keine Blutung hört sich schon mal gut an. Meinst Du nicht es wäre besser, morgen früh zum Doc zu gehen? Lass dich nicht von einem Arzt so entmutigen. Mein Rat : morgen früh Termin in einer anderen Praxis machen. Vielleicht kann eine Freundin dir eine Praxis empfehlen. Nicht einfach aufgeben, auch wenn du noch früh dran bist von der Schwangerschaft her.

LG Smilla
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 12.01.2017, 10:50 Uhr
 
Hallo ihr lieben

Also bis jetzt ist alles gut. Keine Blutungen, nur leichte Unterleibschmerzen. Falls irgendwas negatives passiert in den nächsten Tagen, mach ich nen neuen Beitrag. Wenn ihr nicht hört in den nächsten Tagen, ist alles gut.

Danke das es Euch gibt! Es ist schön nicht allein zu sein.

LG
Nel
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von Linna am 12.01.2017, 18:08 Uhr
 
Super, das freut mich für Dich!
Na dann hoffe ich, hier erstmal nichts mehr von Dir zu lesen
Aber positive Nachrichten oder "einfach nur so" lese ich auch immer gerne :-)
Hoffentlich kann ich auch bald hier einen Beitrag schreiben, dass ich Panik habe, dass eine neue SS wieder schief geht. Mir würde es nämlich genauso gehen.
LG, Linna
 

Re: Schwanger nach 1 Todgeburt und 3 Fehlgeburten

Antwort von nel76 am 12.01.2017, 19:47 Uhr
 
Liebe Linna

Ich wünsch dir sehr, dass du auch bald schwanger wirst. Und ich drück uns beiden die Daumen, dass wir keine weiteren FG's haben. Ich lese meistens still mit. Wenn ich bis zur 7. Woche durchkomme und das Herzchen diesmal schlägt, melde ich mich sofort.
Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Schwanger mit 43!

Hallo ihr lieben Frauen Eigentlich bin ich einfach auf der Suche nach Austausch mit anderen Frauen die in diesem Alter schwanger geworden sind. Ich bin 43 und das erste Mal glücklich schwanger. Ich habe mir schon länger ein Kind gewünscht, aber da mein Partner und ich uns ...

gretawa   08.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

Schwanger mit 45

Ich bin neu hier. Ich bin 45 Jahre und meine Hormone sind soweit noch in Ordnung, Periode kommt auch noch regelmäßig und Follikel sind im Ultraschall auch erkennbar. Manche schreiben, dass es schnell klappt, andere, dass es dauert ... Das ist wohl von Fall zu Fall ...

Silbermaja   08.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

schwanger und neu hier

Huhu.Ich bin schwanger und wollte mal hallo sagen.Ich bin 37 und mit meinem 3.Kind schwanger.Meine beiden Mädels sind 15 und 12.Wir haben fast 1 1/2 Jahre nach Implanon an unserem Nachzügler gebastelt. Hab hier immer still mitgelesen, ...

Elfi17   03.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

😍schwanger 😍

Hallo ich bin neu hier!!! Ich habe schon einen Sohn der wird im Februar 7 Jahre. Am 6.9. habe ich einen Schlauchmagen bekommenen und seid dem regelmäßig meine Periode. Nach Weihnachten habe ich dann fett positiv getestet. Ich bin so glücklich. Bitte drückt mir die Daumen ...

sfi32   31.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

unverhofft schwanger mit 46

hallo ich werde in einigen Monaten 47 und war zuvor noch nie schwanger obwohl ich mir Kinder immer gewünscht habe aber es war halt nie der richtige Zeitpunkt bzw. der Partner. Meine FÄ sagte mir schon im letzten Jahr, dass ich ohne Hormontherapie eher nicht mehr schwanger ...

Lia46   12.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

Schon wieder schwanger - Freund möchte dieses Kind nicht

Hallo liebes Forum, trotz vollen Stillens und schon wieder regelmäßiger Monatsblutung bin ich schwanger geworden. Der Test hat negativ angezeigt, als ich ihn nach einer Woche wegschmeißen wollte, war aber ein leichter 2. Strich da (habe noch einen Test gemacht dann). Unser ...

crrr   04.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

Schwangerschaftszubehör

Hey ihr lieben, ich habe im september meinen kleinen Sohn zu Welt gebracht und habe noch viele dinge über , die zum Großteil noch ovp sind... Vielleicht braucht die ein oder andere günstig ... Stilleinlagen Bretter Stillhilfe Bücher ... schaut mal bei ebay Kleinanzeigen ...

Julz2016   02.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

Schwanger mit 39 - noch jemand so "alt"?

Hallo zusammen, mein freund ist 3 Jahre jünger wie ich und es stand natürlich irgendwann die Kinderfrage im Raum. Ich habe schon 3 er noch keine. Ich wollte immer eine junge Mama sein, die ich auch geworden bin. Kind Nr.3 war ne absolute überraschung und eigentlich reichte ...

Filly_Fadenlauf, 4. SSW   28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

42, zum ersten mal schwanger

hallo zusammen, das ist meine erste schwangerschaft. da ich mich bis vor 1 jahr überhaupt nicht für` s kinderkriegen und schwangerwerden interessierte...hatte ich natürlich null plan, als ich den positiven test in der hand hielt. ich ...

Julie74, 7. SSW   26.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
 

Mit 40 ungeplant schwanger...

Hallöchen zusammen..ich habe vor knapp zwei Wochen erfahren das ich schwanger bin...bin aus allen Wolken gefallen-mein Sohn wird bald 18 und eigentlich hatte ich mit dem Thema abgeschlossen. Aber mittlerweile freuen wir uns aber haben auch tausend Ängste alles redet von "in ...

Naddel007   25.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger mit 35plus
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger mit 35 plus ...  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia