Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ax am 27.03.2005, 9:47 Uhrzurück

Terry Schiavo

Hallo, stellt Euch mal vor Ihr wäret im Koma und bekommt mit wie Eure Leute Euch kurz vor dem Erwachen den Stecker rausziehen.
Wer kann denn wirklich sagen was mit ihr ist? Warum zeigen die sog. Amerikanischen Ärzte eigentlich kein Computertomogramm-foto, wo man drauf sieht dass ihr Hirn nur noch Wasser ist?
Für mich ist das Problem, das im Fall Amerika, - genauso wie wir das aus dem Ostblock kennen alle die von da kommen Ingenieure oder Wissentschaftler sind. Wenn diese Frau sowieso schon bis auf die Hülle tot ist... warum kann es dann keiner beweisen? In Amerika kann man mit Geld alles werden, Arzt oder sogar Präsident, wie wir alle gesehen haben.
Nur bei uns gibt es Ausbildungen die Sicherstellen das dort meistens die Leute Ihre Positionen ( Z:B: ARZT ) auch vertreten können, in Amerika darf jeder alles. Und warum zeigt niemand von diesen Ärzten dass es wirklich nichts bringt für diese Frau zu hoffen? Nur ein Foto von einem Computertomogramm...das würde mir schon reichen. Natürlich bin ich für die Sterbehilfe wenn nichts mehr zu machen ist aber bei diesen amerikanischen Alleskönner - Ärzten? Es ist wie bei der Organspende... wisst Ihr eigentlich das man nur als Lebender Organe spenden kann? Deshalb wird man lebendig für Hirntot erklärt. Besonders wohl wenn man sehr gute Organe hat.
Alles Gute, Ax

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten