Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 30.03.2005, 11:53 Uhrzurück

Sonntagsfahrverbote gegen Feinstaubbelastung

Im Kampf gegen den Feinstaub vor allem aus Dieselmotoren fordern Politiker jetzt Sonntagsfahrverbote als Sofortmaßnahme. Die Grüne Verkehrsexpertin Franziska Eichstädt-Bohlig plädierte in der "Bild"-Zeitung dafür, privaten Autoverkehr an Sonntagen zu untersagen. "Ein Sonntagsfahrverbot sollte wieder diskutiert werden. Auf Dauer müssen aber tiefer greifende Initiativen her."

"Noch wichtiger sind Rußfilter"
Auch CSU-Umweltexperte Josef Göppel hält ein solches Verbot für richtig. "Noch wichtiger ist aber, dass die deutsche Automobilwirtschaft schneller mit dem Einbau von Filtern vorankommt", sagte er. Um den Rußausstoß langfristig zu vermindern, schlug SPD-Umweltpolitiker Hermann Scheer vor, dass Städte und Gemeinden die Beimischung von Bioethanol zum Dieseltreibstoff vorantreiben. "Damit können Partikelemissionen um bis zu 46 Prozent reduziert werden", so Scheer.

Dieselfahrzeuge raus aus den Städten

Der stellvertretende Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Michael Vesper, schloss ebenfalls ein Fahrverbot als allerletztes Mittel gegen die Verschmutzung nicht aus. "Wenn es nicht anders geht, dann dürfen Dieselfahrzeuge ohne Filter nicht mehr in bestimmte Stadtteile hinein", sagte der Grünen-Politiker. Gerade Eltern mit Kindern dürften nicht davon abgeschreckt werden, wegen Gesundheitsgefahren in die Innenstädte zu ziehen.

Auch City-Maut im Gespräch

Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen, Albert Schmidt, regte hingegen eine City-Maut in bestimmten Innenstädten an. Das würde wirksam dazu beitragen, die Feinstaubbelastung zu verringern. Es liege an den Städten und Ländern, eine solche Gebühr einzuführen. "Rechtlich spricht nichts dagegen, wenn die Feinstaubbelastung an ihre Grenzen stößt", sagte er der "Berliner Zeitung".

Quelle : t-online.de

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten