Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von salsa am 18.02.2006, 9:17 Uhrzurück

meldepflicht sexualstraftäter....

die mehrfach vorbestraft sind ... ich finde die idee einfach klasse ... leider nicht bei ersttätern, sondern nur bei wiederholungstätern (warum laufen die draussen noch frei rum *grübel*
salsa

http://de.news.yahoo.com/18022006/336/beckstein-prueft-veroeffentlichung-daten-sexualstraftaeter.html

Beckstein prüft Veröffentlichung von Daten über Sexualstraftäter
Samstag 18. Februar 2006, 01:04 Uhr

Beckstein prüft Veröffentlichung von Daten über Sexualstraftäter

Hamburg (ddp). Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU) prüft die Möglichkeit einer Veröffentlichung von Daten über polizeibekannte Sexualstraftäter. Beckstein sagte der «Bild»-Zeitung (Samstagausgabe): «Ich lasse derzeit prüfen, ob erweiterte Informationsmöglichkeiten an die Öffentlichkeit über Wiederholungs-Sexualstraftäter bei uns rechtlich zulässig und zum Schutze von Kindern zweckmäßig ist.» Beckstein betonte zugleich, der «Pranger» nach US-Vorbild sei «in Deutschland verfassungsrechtlich problematisch». Für Einmaltäter komme er nicht in Frage.

Ferner forderte der CSU-Politiker in der Zeitung eine bundesweite Meldepflicht für Sexualstraftäter. Beckstein betonte: «Die örtliche Polizei muss erfahren, wenn ein Sexualstraftäter in ihren Bereich zieht. In Bayern ist das schon so. Das muss auch bundesweit verpflichtend sein.» Zudem müsse es künftig eine Straftat sein, wenn Sexualstraftäter nach der Haft behördliche Auflagen, wie Kontaktverbote mit unter 16-jährigen Mädchen, nicht einhielten. Außerdem müsse es möglich sein, Sexualverbrecher auch ohne konkreten Tatverdacht zu überwachen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten