Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Geli39 am 04.11.2005, 12:20 Uhrzurück

Luxusartikel

Hallo,
muss mich heute mal aufregen ! Mein Schwager ist seit kurzem leitender Angestellter bei einem großen sehr bekannten Hersteller von Kosmetikprodukten (auch Parfums etc.). Über ihn können wir verbilligt Parfums, Cremes, usw. beziehen. Bis dato hatte ich diesen „Service“ noch nicht in Anspruch genommen. Da es sich aber traf, dass sowohl meine Gesichtscreme, als auch mein Parfum zur Neige gingen, dachte ich mir: „Wieso nicht?“. Handelt sich zwar um eine andere, als die von mir benutzte Marke, aber ist ja wurscht. Mein Schwager brachte uns also die bestellten Artikel vorbei und ich zückte mein Portemonnaie, um ihn zu bezahlen. Als er mir den Preis nannte, wäre ich fast umgefallen vor Schreck! Gesamtbetrag für 5 Artikel: € 16,00!!! Bestellt hatte ich 100 ml eau de toilette … (Handelspreis ca. € 56,00), 2 x 100 ml eau de toilette … (Handelspreis jeweils ca. € 62,00), 50 ml Gesichtscreme (Handelspreis ca. € 44,00), 100 ml eau de toilette … (Handelspreis ca. € 52,00 – hatte mein Schwager der Bestellung beigefügt, da diese auf € 16,00 erhöhen musste). Ich kann es immer noch nicht fassen. Einfach unverschämt! Wie kann es sein, dass ein Parfum bei der Herstellung ca. € 2,00 kostet und im Handel für € 50,00 verkauft wird? Wer kann mir das erklären? Nein ich bin baff und wie der Franzose sagt: DEGOUTEE!!!
So für Euch vielleicht nicht wirklich interessant und aktuell, aber ich musste, das mal los werden. Kann ich ja niemanden in meinem Bekanntenkreis erzählen so was.
Sehr erstaunte und fast angewiderte Grüße von
Angelina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten