Sylvia Ubbens

Meine Tochter 20 Monate alt bringt mich an meine Grenzen,was mache ich falsch?

Antwort von Sylvia Ubbens

Liebe full moon,

bitte geben Sie Ihrer Tochter keinen Klaps auf den Po oder die Hand. Den Zusammenhang zu ihrem Verhalten versteht sie noch gar nicht, nur, dass wenn jemand augenscheinlich wütend ist, gehauen werden darf.

Ihre Tochter entdeckt die Welt. Dabei ist das Herumtragen von Gegenständen völlig normal. Diese Dinge werden nicht wieder an den Ursprungsort zurück gebracht, denn sobald etwas anderes interessanteres den Blick Ihrer Tochter kreuzt, bleibt der eine Gegenstand liegen und der neue, interessantere wird genommen. Ihre Tochter verhält sich genau wie ihre Altersgenossen. Es gehört zur kindlichen Entwicklung dazu. Sehen Sie es gelassen und räumen z.B. während des Mittagsschlafs Ihrer Tochter in Ruhe auf. Sehen Sie es als normal an, dann müssen Sie deshalb nicht in Stress geraten.

Sitzen Sie während der Mahlzeiten gemeinsam am Tisch und essen gemeinsam oder isst Ihre Tochter alleine? Wichtig wären gemeinsame Mahlzeiten, damit Ihre Tochter das "richtige" Essen nachahmen kann. Auch untersuchen Kinder in dem Alter das Essen, das gehört in gewissem Rahmen dazu. Wieviele Mahlzeiten bekommt Ihre Tochter am Tag? Ist sie richtig hungrig? I.d.R. fangen Kinder aus Langeweile an, mit dem Essen zu spielen, weil sie keinen Hunger haben. Fängt Ihre Tochter an, mit dem Essen zu spielen, beenden Sie die Mahlzeit. Achten Sie darauf, dass genügend Abstand zwischen den einzelnen Mahlzeiten ist, natürlich aber nur so viel, dass Ihre Tochter nicht hungern muss.

Beim Spaziergang können Sie Ihre Tochter daran gewöhnen, dass die Hand Pflicht ist. Halten Sie den Protest aus. Lassen Sie Ihre Tochter aber auch regelmäßig alleine laufen, z.B. in einem Park. So kann sie den Unterschied zwischen an einer viel befahrenen Straße zu laufen und in einer sicheren Umgebung zu laufen, kennenlernen.

Versuchen Sie, bei allem ruhig zu bleiben. Ihre Tochter spürt Ihren inneren Streß und wird selbst auch unruhiger. Wird alles zuviel, dann schließen Sie kurz die Augen und atmen einige Male tief durch. Besinnen Sie sich darauf, dass Ihre Tochter ein kleines Kind ist, das die Welt erst noch verstehen lernen muss und es wird Ihnen wesentlich besser mit der allgemeinen Situation gehen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 24.03.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie zeige ich meiner Tochter Grenzen

Hallo, vielleicht können sie mir weiterhelfen. Meine Tochter befindet sich momentan in einer sehr schwierigen Phase und testet ihre Grenzen aus. Wenn sie etwas anstellt, z.B. den Herd anstellt, dann versuche ich auf Augenhöhe zu erklären, warum sie das nicht darf. ...

von Muckiii 07.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, Grenzen

unser Sohn ist ein Grenzentester...

hallo, Ich habe ein paar Fragen wegen unserem grossen Sohn (5,5 Jahre). Er testet sehr gerne seine Grenzen und im Moment weiss ich nicht wirklich, wie ich mich verhalten soll. Er kann super toll hoeren, wenn er will, aber momentan hat er sehr viel Unsinn im Kopf. Letzte ...

von enibas10 16.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Regeln, Grenzen - 3 jährige

Liebe Frau Ubbens, ich habe folgende Frage und Situation. Meine Tochter, vor kurzem 3 Jahre alt geworden, haben wir bisher gemäß Dr. Posth erzogen. Sie entwickelte sich toll und ist gleichzeitig ein willensstarkes Kind. Wir Eltern trennten uns vor knapp 1 Jahr und wir haben ...

von Ankup 26.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Umgang Trotz, Grenzen - Sorry lang

Liebe Frau Ubbens, meine Tochter wird im September 3 Jahre alt und bisher habe ich sie wie auch im Forum von Dr. Posth beschrieben erzogen. Also im 1. Jahr Bedürfnisbefriedigung, auch Eingehen auf das Kind, Geduld, aber auch Regeln etc. Nun habe ich mich vor 6 Monaten vom ...

von Pier 10.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Grenzen

Guten Abend Frau Ubbens, ich melde mich mal wieder wegen unseres Sohnes, knapp 4 Jahre. Seit nun mehr gut 2 Wochen testet er sehr stark seine Grenzen aus. Bei wichtigen Dingen, ziehe ich dann, nach vorheriger Ankündigung, die Konsequenzen z. b. Das Essen ist beendet. Leider ...

von SimoneSchaf 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Wie kann ich meinem Sohn 3 1/2 Jahre am Besten Grenzen setzen?

Hallo Frau Ubbens, unser Sohn ist 3 1/2 Jahre und sehr aufgeweckt. Er geht ohne Probleme bis zwölf Uhr in den Kindergarten. Im Moment ist er in der Trotzphase. Wenn etwas nicht nach seinem Willen geht bwz. er etwas nicht machen möchte, wie z. B. Jacke aufhängen, Straßenschuhe ...

von nic-pi 29.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Grenzen setzen beim 3-Jährigen

Hallo, ich hab mich schon mal hier gemeldet weil ich etwas ratlos bin beim Grenzen setzen. Ich weis immer nicht wie ich meinen 3-Jährigen Sohn seine Grenzen zeigen soll. Zuhause klappt es einigermaßen, mal mehr mal weniger. Aber ganz schlimm ist es wenn wir für längere ...

von katja-Sternchen 28.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Sohn kennt keine Grenzen

Hallo Frau Ubbens, ich habe zwei Söhne, einen 6 und einen 3 Jahre alten. Mein 6 jähriger ist momentan sehr schwierig und kann sich nur sehr schwer an Regeln halten. Erst wenn ich schreie, hört er richtig zu und versucht etwas nachsichtig zu sein. Wenn wir einen Freund (egal ...

von Leoni2000 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Unser Sohn überschreitet Grenzen

Guten Tag, unser großer Sohn ist 4 Jahre und 4 Monate und testet gerne seine Grenzen. Er kann aber auch super folgen und "lammfromm" sein. Nun hatte er heute das erste Mal einen Kindergartenfreund zu Besuch. Unser Sohn war total überdreht und musste sich dauernd beweisen. ...

von enibas10 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Erziehung mit 3 Jahren bzw. 16 Monaten- Grenzen austesten

Liebe Expertin, mich plagen zur Zeit 2 "Probleme": Meine Tochter wird jetzt 16 Monate alt und ist eigentlich ein sehr zufriedenes Kind, schläft prima und kann sich auch sehr gut für eine kurze Zeit alleine beschäftigen. Das einzige, was mir Probleme macht, ist, dass sie ...

von Murmel880 18.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grenzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.