Christiane Schuster

Wutanfälle und nicht (alters)entsprechendes Verhalten

Antwort von Christiane Schuster

Hallo TRA
Vermutlich hat Ihre Tochter nach dem Matschen mit Wasser und Erde auf dem Balkon die gleiche positive Reaktion von Ihnen wie vor ca. 1 Jahr erwartet. Da Sie aber verärgert reagierten wurde sie auch ärgerlich.-
Nun muß Ihre Tochter lernen, diese (verärgerte) Stimmung angemessen mitzuteilen und nicht wie beschrieben spontan, Grenzen testend zu handeln.
Gleichzeitig wird aber auch von Ihnen ein möglichst gelassenes, wenn auch bestimmtes Reagieren erwartet, da auch 5-Jährige sich an ihren Bezugspersonen orientieren.-

Dass Ihre Tochter die Freundinnen gebeten hat zu warten, spricht eigentlich dafür, dass sie wirklich "nur" wütend war und noch Zeit zum Abreagieren brauchte.

Die Beeinflussung der Kinder untereinander ist durchaus altersgerecht, wobei Kinder mit einem schach ausgeprägten Selbstwertgefühl sich leichter beeinflussen lassen.

Der Wunsch, ein Baby sein zu wollen, bedeutet oft einen Wunsch nach stärkerer, liebevoller Zuwendung.

Bitte versuchen Sie die Stärken Ihrer Tochter herauszufinden und sie häufiger entsprechend zu loben. Zeigen und sagen Sie ihr, wie stolz Sie auf Ihre schon ganz schön große Tochter sind. Sprechen Sie ggf. eine bestimmte Tageszeit mit ihr ab, während der sie ausdrücklich "Baby" spielen DARF. Dieses Spiel wird ganz von selbst seinen Reiz verlieren, wenn sie "Baby" mit allen Konsequenzen spielt: nur Flasche, nicht selbstständig laufen, nur Babyspielzeug,...

Meiner Ansicht verhält sich Ihre Tochter durchaus altersgerecht und "normal".
Sollten Sie dennoch Bedenken haben, sprechen Sie ggf. mit der Erzieherin im Kiga/in der Kita und auch mit dem behandelnden KInderarzt über Ihre Beobachtungen und Sorgen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 17.05.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Verhalten bei Wutanfällen von 19 Monate altem Kind

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist jetzt 20 Monate alt und hat inzwischen eine sehr klare Vorstellung davon wie seine Umwelt funktionieren sollte. Leider gibt es öfter am Tag Situationen wo seine Vorstellungen leider nicht umsetzbar sind oder wo es einfach unklar ist, was er ...

von luna456 07.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wutanfälle, verhalten

komisches verhalten bei 18 nonate altem baby...

hallo, meine tochter ist jetzt fast 18 monate alt. seit ein paar wochen ist sie ziemlich zickig geworden und ich weiß ich manchen situtationen nicht so richtig wie ich mich verhalten soll. mal ein paar beispiele: ich habe sie ganz normal auf dem arm und laufe mit ihr durch ...

von Romys-mama 13.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Agressives Verhalten bei Kleinkindern

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist 21 Monate alt. Er ist motorisch eigentlich seit Geburt an sehr weit und bewegt sich viel und gern. Er scheint auch schon viel zu verstehen und drückt sich in Zwei-Drei-Wort-Sätzen aus ("Papa auch Fahrrad!"). Er ist technikbegeistert und ...

von erdnusslove 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Schmerzempfindlichkeit und Wutanfälle bei Kleinkind

Liebe Frau Schuster, seit unsere Maus (15 Monate) ganz klein ist, ist sie wie wir es nennen, eher "hart im Nehmen", d.h. sie weint nur sehr selten, wenn sie sich in irgend einer Form weh tut. Das hat mich manchmal schon fast verunsichert, denn teilweise hat sie vom ...

von schubi79 09.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wutanfälle am Abend

Hallo, unsere Tochter ist 5 1/2 Jahre. Sie braucht schon immer eher wenig Schlaf und geht auch ziemlich spät ins Bett (nicht vor 21.00 Uhr) Jetzt ist es so , dass sie in letzter Zeit gar nicht mehr ins Bett will und ziemlich häufig am Abend , wenns ums Thema Schlafengehen ...

von luischen 04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Starke Verhaltensänderung bei 2,5 jährigem Kind nach Geburt von kleinem Bruder

Hallo, ich weiß langsam nicht mehr weiter. Ich bin 25 Jahre alt, verheiratet und anfang Februar zum 2 mal Mama geworden. Bislang war unser Großer immer ein sehr umgänglicher Bub aber seit dem der Kleine da ist hat sich sein Verhalten stark verändert. Er war immer schon ...

von 19supergirl85 28.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Nun große Schwester und Verhalten ist unerträglich

Hallo, meine Große (geb. Jan 09) hat nun seit 7 Wochen einen kleinen Bruder. Am Anfang ging es noch gut, sie war stolze große Schwester. Nun wendet sich ihr Verhalten und sie kneifft, beißt und haut ihren Bruder, schmeißt ihm absichtlich Sachen an den Kopf..... Wir versuchen ...

von Fay77 27.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Eigener Wille - unvermittelte Wutanfälle

Guten Tag Frau Schuster, mein 21 Monate alter Sohn ist in allem was er tut 100%, eigentlich eine wunderbare Eigenschaft, besonders wenn er lacht und beruhigend, dass er sich in allem so klar ausdrückt. Es verhält sich mit seinen Wutanfällen also genauso, er ist da recht ...

von Lina_100 27.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wie soll ich mich verhalten bei Schreianfall?

Guten Abend. Ich habe eine Frage bezüglich Schreianfälle meines Sohnes. Julian ist 22 Monate alt und entdeckt mit allen Sinnen seine Welt. Er war schon immer sehr impulsiv und stur wenn er was will. Er will alles selber machen,was ich ja auch unterstütze. Es gibt aber ...

von sabrina15681 26.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Seltsames Verhalten

Guten Abend, Mein Sohn wird bald 5 Jahre alt. Er ist ein sehr liebes aber zugegebener Massen auch schwieriges Kind. Er hat große Mühe Grenzen zu erkennen und sich an klare Regeln zu halten. Oft ist er auch grob im Umgang mit anderen Kindern. Auch dort merkt er nicht wann er ...

von rarawa 18.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.