Sylvia Ubbens

Tagesmutter/fremdbetreuung nur alle zwei wochen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo
Ich möchte meinen dann 16 monate alten sohn immer abwechselnd eine Woche für 5 mal 6 Stunden zur Tagesmama geben ubd die andere Woche komplett zu Hause lassen.da mein Freund schichten arbeitet und wir die Betreuung nur benötigen wenn wir beide früh arbeiten.in seiner spätSchichtWoche kann er ja Vormittags und ich nachmittags uns selbst um ihn kümmern. So hätten wir mehr zeit mit und für den kleinen und mehr geld da wir nur den Durchschnitt von 15 Stunden zahlen müssten.
Nun hör ich aber immer öfter das das für die Kinder nicht so gut wäre da sie so nach der Woche zu hause wieder raus wären und es ihnen dann wieder schwerer fällt. Ich möchte das ja nicht auf seine Kosten machen da er eh sensibler ist udn zb mit grossen Krabbelgruppen nicht zurecht kommt. Aber er kennt ja den Frühschicht/Spätschicht wechsel schon aus dem ersten Jahr auch wenn ich versuche trotz schichten meines mannes einen geregelten Tagesablauf zu führen.
Jetzt weiss ich nicht ob ich es ihm zumuten kann?!

von Abendsonne87 am 20.02.2017, 21:12 Uhr

 

Antwort auf:

Tagesmutter/fremdbetreuung nur alle zwei wochen

Liebe Abendsonne87,

ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Probieren Sie diesen wöchentlichen Wechsel gerne aus. Sich später dafür entscheiden, Ihren Sohn in der "freien" Woche doch in die Tagesmutterbetreuung zu geben, können Sie ja immer noch.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 21.02.2017

Antwort auf:

Tagesmutter/fremdbetreuung nur alle zwei wochen

Hallo,
ich möchte mich ungern einmischen aber ich würde gerne meine Erfahrung bzw. die meiner Tochter mit dir teilen. Sie kam mit 18 Monaten in die Betreuung. Obwohl mir (auch aus den Gründen die dir genannt wurden) damals geraten wurde, meine Tochter täglich abzugeben habe ich mich durchgesetzt, dass wir es zumindest versuchen sie zunächst 2 (halbe) , später 3 halbe Tage, in die Betreuung zu geben. Bei uns hat das wunderbar geklappt. Alle waren sehr verwundert darüber.
Was ich sagen möchte: du kannst es ja vielleicht zunächst versuchen ob es klappt und wenn nicht nach anderen Lösungen suchen (z.B. eine Woche täglich die nächste Woche alle 2-3 Tage hinbringen) Es ist bestimmt auch von Kind zu Kind unterschiedlich..
Viele Grüße

von Voggl am 21.02.2017

Antwort auf:

Tagesmutter/fremdbetreuung nur alle zwei wochen

Hallo,
Möchte dir auch meine Erfahrung schildern.
Mein Sohn kam mit 14 Monaten in die Krippe für 2 Tage bis 14.00 Uhr.
In den Schulferien war er immer ganz zu Hause, also teilweise 6 Wochen.
Es war nie ein Problem.
Ich würde es auch probieren und ggf. anpassen
Lg , monstermaya

von monstermaja am 21.02.2017

Antwort auf:

Tagesmutter/fremdbetreuung nur alle zwei wochen

Vielen lieben dank für eure Erfahrungsberichte und Meinungen. Man wird immer so schnell verunsichert. Aber wir werden es jetzt so probieren.

von Abendsonne87 am 22.02.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Trennungsangst bei Tagesmutter - Was können wir tun?

Hallo, unser Sohn (23 Monate) geht seit einem halben Jahr zur Tagesmutter. Die Eingewöhung verlief problemlos und er geht auch gerne dort hin. Seit ca. 2 Wochen haben wir jedoch das Problem, dass er sich morgens - wenn mein Mann oder ich ihn dort hinbringen - extrem an uns ...

von tims_mama 09.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Sohn, 19 Monate, und sein Verhalten am Morgen / Tagesmutter

Hallo Frau Ubbens! Mein Sohn geht seit Anfang September (inkl. Eingewöhnung von gut 5 Wochen) zur Tagesmutter, also seit er 15 Monate ist. Es hatte sich bislang in dem Zustand eingependelt, dass er morgens meist leicht protestiert hat, auch mal eine Träne verdrückt hat, wenn ...

von nnmm 17.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Kind will lieber bei der Tagesmutter bleiben

Liebe Experten, ich habe eine Frage, die mich doch seeehr beschäftigt, obwohl ich dies nicht offen zugebe... Meine Tochter (15 Monate) ist seit zwei Monaten jeden Tag für drei Stunden bei der Tagesmutter. Sie hatten von Anfg. an ein gutes Verhältnis und es gab keinerlei ...

von Jayzee 07.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Eingewöhnung bei Tagesmutter von klammerndem 15 Monate alten Baby

Hallo, vorletzte Woche hat die Eingewöhnung meiner 15 Monate alten Tochter bei der Tagesmutter begonnen. Wir gingen Montag, Mittwoch und Donnerstag zum gemeinsamen Frühstück und anschließenden Spielen (8-11 Uhr), es gab keine Trennungsversuche. An diesen Tagen fiel auf, dass ...

von Jahne 19.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

2-jährige trotzt, wenn sie zur Tagesmutter muss

Hallo, meine Tochter wurde vor kurzem 2 Jahre alt. Sie ist seit mittlerweile 8 Monaten 4x pro Woche bei einer Tagesmutter untergebracht. Bisher hat alles einwandfrei geklappt und sie ist freiwillig und gern zur TaMu gegangen. In sehr anhänglichen Phasen konnte sie schnell ...

von finchen26 15.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Eingewöhnung bei Tagesmutter hat mein Kind verändert zum negativen

Hallo, zuerst einmal müsste ich von Anfang an anfangen. Alles begann damit, dass das Amt wollte, das meine Tochter (1 Jahr 20 Monate) irgendwo untergebracht wird. Ich hab nach einiger Zeit eine Tagesmutter gefunden, die überall als super bezeichnet wird. Den ersten Tag hat ...

von Jeanny91 30.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Kind protestiert gegen Tagesmutter

Hallo! Mein Sohn (19 1/2 Monate alt) wird seit 1.März von einer Tagesmutter betreut. Die Eingewöhnung sah so aus, dass ich die erste Woche immer dabei war (ein "Besuch" von ca. je einer Stunde). In der Zeit hing er sehr an mir und blieb immer in meiner Nähe. In der zweiten ...

von laempchen 07.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Fremdbetreuung ab 15 Monaten durch Oma/Opa oder Krabbelstube?

Sehr geehrter Ich bin leider gezwungen, wieder fast Vollzeit in meinen Beruf einzusteigen wenn mein Sohn 15 Monate alt sein wird. Ich werde an 4 Tagen die Woche von 7:00 bis 16:30 nicht verfügbar sein und als Ärztin muss ich auch Nachtdienste machen, voraussichtlich 1 ...

von Cera788 10.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fremdbetreuung

Kind weint extrem bei Tagesmutter

Hallo! Meine Tochter 5 1/2 Jahre alt weint extrem wen sie zu ihrer Tagesmutter muss. Da ich einen Kurs gehe (2x in der Woche) bleibt mir keine andere möglichkeit. Wir hatten diese Tagesmutter schon, als sie 2 jahre war - allerdings kann sie sich nicht mehr daran erinnern. ...

von jasmin1991 08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Kind weint beim abgeben und abholen bei der Tagesmutter

Hallöchen, ich habe ein weit verbreitetes Problem, aber bisher keine passende Antwort gefunden. Seit 1 1/2 Monaten geht unsere Tochter (19 Monate alt) zur Tagesmutter. Sie hat sich von Anfang an sehr wohl gefühlt und schon ab dem 4. Tag dort ihr Mittagsschläfchen gemacht ...

von Ännchen80 28.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.