Sylvia Ubbens

Mein Sohn hat Wutanfälle

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt und in letzter Zeit hat er immer wieder Wutanfälle. Immer dann wenn es nicht nach seiner Nase geht, schmeißt er sich nach hinten schlägt mich mit der Hand ins Gesicht oder haut mit seinen Kopf gegen meinen. Das tut auch schon richtig weh. Ich habe dann immer so reagiert das ich ihm die Hand festgehalten habe und ein deutliches NEIN gesagt habe. Das macht ihm aber garnix aus er schlägt dann trotzdem weiter. Ich möchte ihm das natürlich abgewöhnen weiß aber nicht wie. Was jetzt noch dazu gekommen ist, ist das Beisen. Ich habe auch Angst das er sich verletzt wenn er sich auf den Boden schmeißt. Vielen Dank und liebe Grüße

von Nawal am 26.01.2015, 17:56 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Sohn hat Wutanfälle

Liebe Nawal,

versuchen Sie, Ihrem Sohn Alternativen anzubieten, wenn Sie ein Nein aussprechen müssen. Ihr Sohn muss dann nicht ganz so oft wütend werden.

Mit der Zeit wird Ihr Sohn seine Wut weniger heftig ausleben. Bis dahin haben Sie Geduld. Er weiß noch nicht, wie er mit seiner Wut adäquat umgehen kann, nur irgendwie muss sie raus. Schützen Sie sich, in dem Sie Ihren Kopf wegdrehen usw. Ihr Sohn versteht das Nein noch nicht und wenn er erst einmal wütend ist, hört er es auch nicht. In Kürze wird sich die Situation entspannen, da Ihr Sohn andere Wege gefunden hat, mit seiner Wut umzugehen bzw. ein Verbot nicht mehr so verbissen sieht.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 27.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie kann ich meinem 7jährigen Sohn helfen, seine Wutanfälle zu reduzieren?

Mein Sohn (7 Jahre alt) war schon immer sehr schwierig. Er war schon immer sehr lebhaft und wild (zappelt ständig herum). Es fällt ihm auch immer noch schwer, sich an unsere Vorschriften und Regeln zu halten. Wo es nur geht, umgeht er diese (meistens nur in meiner Gegenwart - ...

von Paris 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wutanfälle, Sohn

2-jähriger Sohn mit Wutanfällen, schlägt uns und sich selbst

Hallo, wir sind inzwischen mit unserem Latein und auch mit unseren Nerven am Ende - deshalb die Hoffnung, dass wir hier schnelle Hilfe finden. Unser Sohn ist Ende August 2 Jahre alt geworden. Seit Mitte September darf er Vormittags täglich in die örtliche Kinderkrippe, wo ...

von RockDoc 14.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wutanfälle, Sohn

Wutanfälle Sohn 13 Monate

Hallo, ich brauch mal Ihren Rat. Und zwar wirft unser Sohn seit 2 Wochen vor Wut, ruckartig seinen Kopf bzw seinen ganzen Körper nach hinten. Das ist besonders gefährlich wenn es unerwartet passiert und er dann nach hinten umfällt! Sobald ihm was nicht passt ( Bett gehen, aus ...

von isLinel 17.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wutanfälle, Sohn

Sohn 5,5 Jahre Wutanfälle ich komme nicht mehr gegen ihn an .

Hallo mein sohn ist 5,5 zur zeit bekommt er bei jedem nein oder was ihm gegen den strich geht nen mega wutanfall . Er macht alles kaputt was ihm in die Quere kommt schlägt beisst bespuckt die erzieherin , mich und alle anderen die ihm über den weg laufen . Fest halten reden zur ...

von Xmelaniexx 24.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wutanfälle, Sohn

Wutanfälle, was tun?

Hallo, Mein Sohn ist 18 Monate alt. Wenn er sein wollen nicht bekommt gnatzt er natürlich. Wir haben es aber eig nie unterstützt. Den Tag waren wir ei kaufen und durfte sich etwas aussuchen, wollte dann aber gleich die ganze tüte, ich habe dann gesagt es gibt nur ein paar ...

von Katischmaus 12.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

wutanfällen-testen

Hallo, Mein Sohn 1 1/2 Jahre alt ist schon immer sehr temperamentvoll. Er hat ziemlich früh seinen ersten willen gezeigt. Jetzt ist er oft krank oder zahnt und da ist er wirklich schlimm drauf. Er schmeißt sich sofort auf den Boden und weint wenn ich auch nur ansatzweise ...

von jungmami23 11.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wippen und Wutanfälle

Hallo! Ich weiß nicht mehr weiter. Mein Sohn ist 15 Monate alt. Seit er sieben Monate ist wippt er wie Wild im Bett herum. Seit wir es enorm gut gepolstert haben und er damit keine Geeäusche mehr machen kann ist es besser geworden. Seit einigen Wochen beginnt er aber mehrmals ...

von Kirjon 09.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Extreme Wutanfälle

Meine kleine Maus hat seit ein paar Tagen immer wieder extreme Wutanfälle, der längste ging über 1 1/2 Stunden, seit schreit, schlägt mit den Händen, schmeist diverse Sachen herum, lässt sich schwer angreifen, ist richtig zornig. Ich versuch sie dann zu tragen, ist aber auch ...

von Marienkäfer32 09.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Reaktion bei Wutanfällen

Hallo, unser Sohn ist jetzt etwas über 3 Jahre alt. Er ist lebhaft, aufgeweckt und absolut zeitgerecht entwickelt. Auch ansonsten hat er keinereli gesundheitliche Einschränkungen. Im Moment treibt er uns allerdings regelmäßig an die Grenze. Sein Libelingswort ist ...

von Moehre700 07.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wie nur die Wutanfälle in den Griff kriegen?

Wir sind mit unserem Latein am Ende was die Wutanfälle unseres 18-monatigen Sohnes betrifft. Es geht morgens beim Anziehen los und geht den ganzen Tag mehrfach in sämtlichen Situationen weiter, in denen der Herr nicht seinen Willen bekommt. Er kreischt sich dann nahezu ...

von Gerry_bln 22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.