Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Kigakids
  Beitrag aus dem Forum:   Kigakids


Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Frage von HeleneRabanser  -  08.02.2012
Hallo liebe Eltern,

mein Sohn wird im März 4 Jahre alt und will nicht mehr in seinem Schlafsack schlafen. Seit zwei Tagen hat er ein normales Bett zum Zudecken. Er verliert es aber ständig in der Nacht oder zieht es nicht wieder richtig hoch. Am Morgen ist er oft eiskalt und er wacht in der Nacht auch öfters auf. Hat jemand Tips und Tricks wie wir das besser auf die Reihe kriegen. Immer nachts aufstehen und ihn zudecken ist nicht sehr angenehm. Wäre froh um einige Anregungen!!!!!!!! Vielen Dank.

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von Jillybiene  -  08.02.2012
Also mein Sohn schläft seit er 1 1/2 ist nicht mehr mit Schlafsack, aber am Anfang hat er die decke auch nicht selbst hochgezogen, weil er das einfach nicht gewohnt war, aber soviel ich weiß war das nur ne Woche und dann hat das von alleine geklappt. klar in der einen Woche bin ich auch ständig aufgestanden und hab ihn immer wieder zugedeckt, und von einem Tag auf den anderen hat es dann geklappt.
Was aufjedenfall was bringt wenn du ihn abends nicht zudeckst sonder das ihn selber machen lässt (falls du das nicht eh schon machst) damit er weis das er das jetzt alleine machen muss.

 

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von MM  -  08.02.2012
... sie sind jetzt 8 und fast 6 und strampeln sich oft frei oder zerknüllen die Decke unter sich... ;-)
Schlafsack haben sie schon ewig nicht mehr (ausser beim Zelten, aber dann einen normalen für draussen halt ;-)), wusste gar nicht, dass es so grosse Kinderschlafsäcke gibt?

Machen kann man da m.E. nicht viel... Wir gehen halt immer nochmal zu ihnen rein, bevor wir selber schlafen gehen, decken sie zu, lesen u.U. vom Bett gefallene Kuscheltiere auf... ;-) und falls das Fenster bis dahin auf Mikrolüftung war (einen kleinen Spaltbreit offen), machen wirs ganz zu. Im Zimmer darf es halt nicht zu kalt sein/werden, so dass sie notfallls halt auch ohne Decke gut schlafen.... Man kann einen wärmeren Schlafanzug anziehen (Frottee oder so) und Socken. Mehr fällt mir auch nicht ein... Aber da das schon jahrelang so geht und niemand Schaden genommen hat, denke ich, ist es nichts "Schlimmes" :-).

Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-BabyHier kostenlos anmelden!

Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen
an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von Astrid  -  08.02.2012
Hallo,

das Bett meines Sohnes steht an der Wand, die Decke kann also nur zur Zimmerseite hin herunterrutschen. Falls das bei Euch auch so ist: Ich nehme einfach ein großes Handtuch (Badetuch) und schlage es an der offenen Bettseite zu einem Drittel unter der Matratze ein. Der Rest wird lose über die normale Bettdecke nach hinten zur Wand gelegt (dort nicht feststecken). Das hält die normale Bettdecke gut in Position. Man kann zur Not auch zwei Handtücher nehmen, eines noch für den Fußbereich, das war bei uns zeitweise auch nötig, als mein Sohn nachts sehr unruhig war.

LG

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von aeonflux  -  08.02.2012
Hallo,
mein Sohn ist 3 und deckt sich auch nicht selber zu. Ich decke ihn zu bevor ich zu Bett gehe und weil er einige Male wach wurde, weil ihm vermutlich kalt war, hat er nun lange Unterwäsche unter dem Schlafanzug an. Seit dem ist alles gut.
LG Aeonflux

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von magistra  -  08.02.2012
Mein Sohn hatte nur in den ersten Monaten einen Schlafsack, die Tochter bis sie etwa zwei war. Die Tochter strampelt sich jede Nacht frei. So what? Ich achte darauf, dass sie bei diesem Wetter einen dicken Schlafanzug hat. Sohnemann hat es irgendwie kapiert (er ist jünger), sich selbst wieder zuzudecken.
Ich mache mir da keine Gedanken.

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von ronja73  -  08.02.2012
Hallo,

mein Sohn 3,5 Jahre hat die Decke auch immer verloren. Wir haben ihn jetzt eine Überbett in 155x200 gekauft und stecken die Seiten locker zw. Bett und Matratze, jetzt schlaft er nachts fest und hat morgens warme Füße.

LG Ronja

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von MM  -  08.02.2012
... ich hab mir grad versucht, deine Methode vorzustellen... Hm, aber strampeln die Kinder dann nicht einfach die Bettdecke UND das Handtuch weg?

Meine verlieren die Decke nicht einfach dadurch, dass sie irgendwie runterrutscht - sondern sie strampeln halt z.B. im Schlaf mit den Beinen und/oder wälzen sich herum, so dass die Decke zerknautscht irgendwo am Fussende landet ;-). Oder sie machen so Bewegungen im Schlaf, dass ein Bein ÜBER der Bettdecke liegt oder diese ganz/halb unter dem Kind... etc. ;-)))
Ich denke (falls ich mir das jetzt richtig vorstelle:), dass dein Handtuch wohl einfach dasslebe Schicksal ereilen würde und das Kind trotzdem unzugedeckt da läge - oder?

Sie versuchen auch manchmal im Schlaf, sich zuzudecken, also die Decke zu sich heranzuziehen - aber da diese oft mittlerweile zerknüllt ist ziehen sie sie zwar z.B. zum Kinn, aber da es so ein Knäuel ist, gucken dann die Füsse raus...

Ich würde einfach dafür sorgen, dass es im Zimmer warm genug ist und den Kindern zum (eher wärmeren) Schlafanzug auch Socken anziehen.

Kind verliert in der Nacht Bettdecke. Tipps?

Antwort von engelchen500  -  08.02.2012
Hi,
mein Sechsjährige hat auch sehr bewegte Nächte und ist nie zugedeckt - bzw. bewegt sich einfach tierisch viel. Er schläft immer mit Socken und Unterhemd unterm Schlafanzug. Wenn wir ins Bett gehen, decken wir ihn nochmal zu und schließen das gekippte Fenster und gut ist. Morgens wacht er aber dennoch ganz warm auf - vielleicht angelt er sich doch hin und wieder seine Decke... ;-)

Gib deinem Sohn noch Zeit, sich daran zu gewöhnen, so lange schläft er ja noch nicht mit der Decke.

Katja


Ins Forum ins Forum Kigakids  
  Frage stellen


     

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.