Christiane Schuster

Wie können wir die Schlafprobleme nach der Schnuller-Entwöhnung abschaffen?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,

am Samstag hat der "Müllmann" sämtliche Schnuller unserer Tochter (2 Jahre 2 Monate) abgeholt und ihr dafür einen Frisierkoffer dagelassen, mit dem sie auch sehr gerne spielt.
Ich muss dazu sagen, dass sie ihre Schnullis fast freiwillig und teilnahmslos mir in die Hand gedrückt hat bzw. wir beide diese dann in die Mülltonne geworfen haben (nachdem wir ihr dies schon einige Tage vorher immer wieder erzählt haben).
Unsere Tochter hat anfangs tagsüber fast gar nicht nach den Schullern gefragt. Allerdings merken wir an ihrem Schlafverhalten, dass sie ihr anscheinend doch sehr fehlen. Sie hatte sie immer zum Einschlafen bzw. in letzter Zeit leider auch tagsüber öfters.
Vor der Schnuller-Abgabe ist sie in den letzten Monaten nachmittags und auch abends immer problemlos in ihrem Bett eingeschlafen. Zwar wurde sie in den meisten Nächten nachts mal wach und durfte zu uns, aber das Einschlafen war kein Problem.
Jetzt ist es aber leider so, dass sie nicht allein einschlafen will. Sie steht in ihrem Bett auf bzw. weint ganz fürchterlich. Auch mehrmaliges reingehen und beruhigen helfen nicht. Nachmittagsschlaf hat sie in den letzten Tagen nur gemacht, weil man Mann sich mit ihr in unser Bett gelegt hat.
Wir könnten uns zur Not damit abfinden, dass der Mittagsschlaf (leider schon) wegfällt. Aber wir können uns doch nachts nicht immer mit ihr hinlegen...
Bitte helfen Sie uns. Wir wissen nicht, wie wir das - für unsere Tochter schonend - ändern könnten. Haben Sie einige Tipps für uns diesbezüglich??
VIELEN DANK!!

von Citymaus123 am 29.05.2012, 13:32 Uhr

 

Antwort auf:

Wie können wir die Schlafprobleme nach der Schnuller-Entwöhnung abschaffen?

Hallo Citymaus123
Auch wenn es vermutlich ein wenig ferfrüht war die Schnuller wegzuwerfen empfehle ich Ihnen nicht einen neuen Schnuller zu kaufen.

Informieren Sie Ihre Tochter darüber, dass die Schnuller ja nun weggeworfen und gegen den Frisierkoffer getauscht wurden.
Zeigen Sie gleichzeitig Verständnis dafür, dass sie zum Einschlafen Etwas zum Schnuckeln haben möchte und bieten Sie ihr als Kompromiss ein besonders hübsches, selbst ausgesuchtes Schnuffeltuch (kleines Halstuch) oder ein besonderes Kuscheltier als Trösterle an.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 29.05.2012

Antwort auf:

Wie können wir die Schlafprobleme nach der Schnuller-Entwöhnung abschaffen?

Hallo,

vielleicht war es zu früh, den Schnuller wegzunehmen. Viele Zweijährige haben noch ein ziemliches Saugbedürfnis. Ich habe meinen Sohn deshalb erst mit gut drei Jahren vom Schnuller entwöhnt (Schnullerfee), was sehr gut funktionierte. Es gab ca. vier Tage lang Probleme, dann hatte er es geschafft. Übrigens hat er kerzengerade Zähne, unser Zahnarzt sagt, es reicht, wenn die Kinder mit drei Jahren aufhören zu schnullern. Bis dahin sollte man den Schnuller aber natürlich nur nachts zum Einschlafen geben, nicht tagsüber und nicht zum Dauernuckeln.

Wenn Eure Kleine auch in den nächsten Tagen nicht ohne Schnulli zurechtkommt, würde ich nicht eisenhart weitermachen, sondern ihn ihr eventuell nochmal für ein halbes oder ganzes Jahr erlauben. Manchmal muss man als Eltern auch flexibel sein oder einen Fehlversuch hinnehmen, das gehört dazu.

LG

von Mijou am 29.05.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Schlafprobleme

Hallo Frau Schuster, darf ich mich wieder mit einer Frage an Sie wenden. Meine Tochter ist jetzt 10,5 Monate alt. Sie ist generell ein sehr entspanntes und ausgeglichenes Kind. Bis vor knapp 3 Monaten hat sie sowohl tagsüber sehr gut geschlafen als auch nachts ...

von Frau_R. 04.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme bei 2 jährigem

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist zwei Jahre alt und zur Zeit kommt er abends/nachts und möchte zu uns bzw. in unser Bett. Selbst wenn er in seinem Bett einschläft (dies auch meist erst spät und nach langem "Kampf"). Was kann man tun, damit das Kind im Bett bleibt und das ...

von BMerz 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

schnullerentwöhnung droht zu scheitern wie reagieren? und kitaeingewöhnung

hallo vor zweieinhalb monaten habe ich meiner tochter (gerade drei geworden) den schnuller, mittels schnullerfee abgewöhnt. ich sie zum zähne putzen ins bad vor geschickt und dann ihre schnuller versteckt. sie hatte zwar ein paar mal danach gefragt aber ich hatte ihr dann ...

von sonnenscheinkinder09-11 25.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Baby Schlafprobleme

Hallo! Bin verzweifelt und hoffe das Sie mir meine Frage beantworten können! Meine Tochter ist vor kurzem 5 Monate alt geworden,es hatte sich vor ein paar Wochen wunderbar eingespielt das sie gebadet wurde,gefüttert wurde und dann ins Bettchen gelegt wurde.Alles ohne ...

von MissKataklysm 24.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Extreme Schlafprobleme 9,5Monate

Hallo, meine Tochter ist inzwischen 9,5 Monate alt und schläft seid ca. dem 5LM in ihrem eigenen Zimmer im eigenen Bett. In unserem bett wollte und will sie nicht schlafen. Mit ca. 6 monaten hatte sie entweder durchgeschlafen oder kam nur um 1 mal was zu trinken bzw wenn der ...

von Sissyle 26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme bei meinem Sohn

Hallo, mein Sohn ist 18 Monate alt und wird seit knapp 2 Monaten ständig mehrmals in der Nacht wach. Er geht meistens gegen 19 Uhr ins Bett und wacht dann um 21,1 und 3 Uhr auf. Er wälzt sich dann hin und her und schreit dann auf und schreit dann immer spitzer . Meistens ...

von Diana1985! 19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme 4-Jähriger

Liebe Frau Schuster, unser Sohn (4,4 J.) raubt uns den Schlaf! Sein Zimmer das er mit seinem Bruder (6,7J.) teilt, liegt neben unserem Schlafzimmer und die Türen sind in der Nacht auf. Seit Wochen steht unser Sohn nun mehrmals die Nacht auf (1-5x). Manchmal steht er einfach ...

von flusemaker1 19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schnuller-Entwöhnung bei unsrer 3,5jährigen Tochter

Unsere Tochter hing schon immer sehr an ihrem Schnuller. Seit geraumer Zeit darf die den Schnuller nur noch zum Schlafen hernehmen, was sie auch prima akzeptiert. Doch jetzt ist es Zeit um ihn ganz ab zu schaffen. Ich habe mit ihr schon öfter über die Schnullerfee gesprochen ...

von volpelino 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller mit 3 Monaten abgewöhnen??

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist gerade 3 Monate alt und hat immer den Schnuller nur zum Einschlafen abends gebraucht. Seit ca. einer Woche wacht sie in der Nacht zwischen 1 und 5 Uhr jede Stunde auf und will den Schnuller haben. Früher hat sie zwischen den Stillzeiten ...

von julidroit 29.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller entwöhnen

Hallo. Meine Tochter wird im Mai 3 Jahre alt und nuckelt immer noch am Schnuller. Mein Mann will sie unbedingt abgewöhnen, ich hatte eingewilligt. Wir haben versucht die Tipps anderer Eltern umzusetzen. z.b. So tun als ob man es durchs Fenster weg schmeißt, oder erzählen, dass ...

von Mukira 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.