Sylvia Ubbens

Schlafprobleme

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo mein 2ter Sohn ist momentan 5 Monate alt, wir haben massive Probleme beim einschlafen u. Durchschlafen. Wir wissen nicht mehr weiter ihn zum schlafen zu bringen ist ein Kampf obwohl er müde ist stillen, Wippen, stillen, Wippen und er bleibt wach. Wenn er über den Punkt kommt das er nicht mehr schlafen will, dann ist es ein Riesen großes Drama egal was ich mache er will nicht einschlafen.. Wenn er mal einschläft ist er ständig sehr unruhig und ich muss ihn auf dem Arm Wippen oder nochmals stillen bis er zur Ruhe findet. Es gibt keine Nacht wo ich nicht aus Verzweiflung weine, ich habe keine Lebensfreude mehr und bin einfach nur noch am Ende meiner Kräfte.. bei meinem Mann schläft er nicht, im Kinderwagen auch nicht, Auto auch nicht, tagsüber nur in der Trage. Was soll ich nur machen ich weis einfach nicht weiter :( ich kann nicht mehr ..

von pusteblume166 am 06.05.2019, 18:32 Uhr

 

Antwort auf:

Schlafprobleme

Liebe Pusteblume166,

versuchen Sie, die Schlafenszeit jeweils ein wenig nach vorne zu verlegen. Ihr Sohn ist vermutlich schon zu müde, um entspannt in den Schlaf zu finden und dann zur Ruhe zu kommen. Eine Massage zur Entspannung ist auch oft hilfreich.

Kann tagsüber auch mal eine Oma, Freundin oder Nachbarin Ihren Sohn betreuen oder ihn zum Schlafen in die Trage nehmen, damit Sie sich ausruhen und Kraft tanken können? Nutzen Sie Zeiten für sich, in denen sich Ihr Mann oder oben Genannte um Ihren Sohn/Ihre Kinder kümmern, um ein kleines Schläfchen zu machen oder einen entspannenden Spaziergang zu machen. Sie dürfen und sollten sich ausruhen. Ihr Sohn braucht eine entspannte Mama. Er spürt Ihre Verzweiflung und dies macht ihn zusätzlich unruhig.

Empfehlenswert ist auch der Besuch eines Osteopathen. Vielleicht liegen kleinste Verspannungen vor, die Ihren Sohn nicht im Liegen, sei es Bett oder Kinderwagen, zur Ruhe kommen lassen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 08.05.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Schlafprobleme

Guten Morgen, Meine Tochter ist gerade zwei Jahre alt geworden und schläft bei mir im Bett (mein Mann ist ins Wohnzimmer ausgezogen, da er schlimme Schlafstörungen hat und morgens früh kaum aus dem Bett kommt). Das Familienbett hat auch immer gut funktioniert für uns, nur ...

von KleinesGespenst 12.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme tagsüber

Guten Tag Frau Ubbens, meine Maus ist 5 Monate alt und ich weiss einfach nicht mehr, wie ich sie tagsüber zum Schlafen kriegen soll. Ich versuche seit einiger Zeit, sie mittags in ihr Bettchen zu legen, damit sie schläft. Ich geb ihr die Flasche oder seit einer Woche nun ...

von lily80 23.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Plötzlich Schlafprobleme bei knapp 3-Jähriger

Guten Tag, ich habe eine knapp dreijährige sowie eine sechs Wochen alte Tochter. Es geht hier um die Ältere. Unsere Tochter hat seit dem Babyalter immer sehr gut durchgeschlafen und ging sowohl mittags als auch abends außerordentlich gerne ins Bett. Nach einem ...

von lolainberlin 08.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Was kann ich gegen die Schlafprobleme bei 6jährigen Kind tun?

Hallo! Es geht um meinen Sohn, 6 Jahre alt. Er kommt Mitte September in die Schule. Seit Beginn der Sommerferien wurde er anhänglicher und will nicht mehr alleine schlafen. Er schläft zuhause in seinem eigenen Bett, bei meiner Mutter bei ihr im Bett. Bin Alleinerziehend. Er ...

von julischka1983 03.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme mit 13 Monaten

Sehr geehrte Frau Ubbens, Unsere Tochter ist nun über 13 Monate alt und wir haben immernoch einige Probleme was das Schlafen anbelangt. Sie schläft schon immer sehr schlecht und mittlerweile komme ich an meine Grenzen. Die Probleme sind wie folgt: Sie wacht in der Nacht ...

von Esen 17.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

17 Monate und plötzlich Schlafprobleme

Hallo:) Mein kleiner ist 17 Monate und seit Tagen ist der Mittagschlaf eine Katastrophe. Er will einfach nicht im Bett schlafen. Mein kleiner hat immer schon in seinem Bett geschlafen und seit er 11 Monate ist in seinem Zimmer. Er ist kein großes Kuschelkind. Seit ein paar ...

von Cari16 05.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme_Kind_2Jahre_was kann ich tun_woran liegt es?

Hallo, ich wusste nicht genau ob ich hier richtig mit meiner Frage bin, hoffe sehr Sie können mir helfen. Und zwar ist es so, dass mein 2jähriger Sohn in der Früh immer früher wach wird. Seit Januar besucht er vormittags eine Krippe (könnte von Wichigkeit sein. Früher, vor ...

von XePa 21.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme nach Schnullerangabe

Hallo, mein Kind wird in ein paar Wochen 5 Jahre alt. Er ist vom Typ her jemand, der sich bei allem etwas schwer tut bzw langsamer ist. Er hat zum schlafen bis vor kurzem noch seine Schnuller gehabt. Wir haben ihn sehr lange darauf vorbereitet, dass an Weihnachten die ...

von xela80 15.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme bei 1jährigem Kind von Geburt an

Guten Tag, ich hoffe sehr, Sie können uns einen Ratschlag geben... Sorry schon mal für den sehr langen Text, aber ich möchte die gesamte Situation so gut es geht schildern, um eventuelle Zusammenhänge herstellen zu können. Unser Sohn ist jetzt 1 Jahr alt und wir hatten ...

von Silv1981 11.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Neues Baby und Schlafprobleme

Hallo Frau Ubbens, wir haben zwei Töchter (20 Monate und 6 Wochen alt). Unsere ältere Tochter hat eigentlich gut auf die neue Schwester reagiert, allerdings haben wir doch das ein oder andere kleinere Problem. Seitdem das Baby da ist, schläft unsere Tochter viel ...

von lenalin 27.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.