Christiane Schuster

massive Schlafprobleme unserer Tochter(2Jahre3Mon)

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Sehr geehrte Frau Schuster,
seit ca. 2 Wochen schläft unsere Lina nicht mehr alleine ein. Sie ist extrem müde und findet einfach nicht den Schlaf. Bisher konnten wir sie hinlegen und sie schlief dann alleine ein,vorausgehend mit versch. Ritualen(Gutenachtlied,Gebet...). Sie war die letzte Zeit nicht krank und es hat sich auch sonst überhaupt nichts Spezielles ereignet bzw. es ist etwas besond. passiert. Sobald wir aus dem Zimmer gehen, schreit sie herzzerreissend und neulich hat sie sich sogar so hineingesteigert, dass sie erbrach. Wir finden, dass sie abends die nötige Ruhe und Entspannung hat, auch ein kleines Licht brennt in ihrem Zimmer.
Sie schläft definitv nur ein wenn einer von uns beiden neben dem Bett ist und wartet bis sie schläft. Dann schläft sie ca. 3 bis 4 Stunden, wacht mitten in der Nacht auf, schreit und weint und lässt sich nicht mehr beruhigen, mittlerweile haben wir bei uns im schlafzimmer ihr Reisebettchen aufgestellt und sobald wir sie da reinlegen ist der ganze Spuk vorbei und sie schläft.
Das Ganze ist beim Mittagsschlaf identisch.
Was uns auch noch Fragen aufwirft, ist, dass sie bei der Tagesmutter oder auch bei ihren Grosseltern, wenn wir nicht dabei sind, ohne Probleme ein-und durchschläft.
Wir sind beide sehr am Anschlag, da wir keine ruhigen Abende mehr haben geschweige denn die Nächte. Haben sie uns einen Rat?
Vielen Dank im Voraus!

von emil77 am 27.06.2011, 10:13 Uhr

 

Antwort auf:

massive Schlafprobleme unserer Tochter(2Jahre3Mon)

Hallo emil77
Da Ihre Tochter Sie in ihrer jetzigen Entwicklungsphase vermutlich zu sehr vermisst, empfehle ich Ihnen, sie gleich im Reisebett bei Ihnen im Schlafzimmer schlafen zu lassen.
Auf diese Weise werden ALLE Familienmitglieder zu dem so wichtigen Nachtschlaf kommen.
Geben Sie Ihrer Tochter zusätzlich zum Einschlafen ein kleines Kissen ("Fritzchen") aus Ihrem Bett (zum Anwärmen :-)) ) oder ein nach Ihnen duftendes Schnuffeltuch als Beschützerle mit ins Bett und versprechen Sie ihr noch einen Kuss, wenn Sie selbst schlafen gehen.

Wird sie nachts dann wach, können Sie ihr von Ihrem Bett aus ein paar tröstende Worte sagen, die Lina bestimmt beruhigen werden.

Irgendwann wird sie es dann vermutlich genießen, mal wieder in IHREM Zimmer, bei IHREN Kuscheltieren schlafen zu DÜRFEN.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 27.06.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Zorniges Kind/ Schlafprobleme

Hallo Frau Schuster mein kind wird jetzt am 18.06.2011 ein Jahr und er ist totaal zornig wenn er etwas nicht bekommt, oder nicht so klappt wie er will. Er wirft sich auf den boden und schreit. Genauso wie wir auch die probleme haben mit dem schlafen gehen. Vor vier monate ...

von Jasmin2010 08.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo Frau Schuster, heute hab ich mal eine frage zu meiner kleinen Tochter. Sie ist gerade 10 Monate geworden. Obwohl sie auch schon etwas Beikost ist (auch abends) schläft sie ziemlich unruhig. Sie kann nur auf dem Arm (manchmal an der Brust) einschlafen, wobei sie lustige ...

von kleineDani 31.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme beim Baby

Guten Tag, mein Sohn ist knapp 8 Monate alt und hat mit 3 Monaten durchgeschlafen, mal 10 Stunden und auch mal 12 Stunden. Seit er 5,5 Monate alt ist schläft er nicht mehr durch, wacht oft auf in der Nacht oder fängt sogar an zu schreien ohne sich schnell beruhigen zu ...

von Mandy025 01.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Guten Abend Unser 8 Monate alter Sohn schläft in letzter Zeit noch schlecher als sonst :-(. Bis jetzt erwachte er meist jede Stunde (im Elternbett), brauchte die Brust um weiterzuschlafen. Nun wacht er aber phasenweise alle 10 Minuten auf, manchmal ist er dann hellwach und ...

von Cahuita 24.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

meine 4,5 Jährige hat seit einiger Zeit arge Probleme mit dem Schlafen sie wacht ständig auf und kommt dann und weint wenn man mit Ihr spricht sagt sie meinst "nichts" oder "angst". Ich bringe sie dann in Bett und dann schläft sie auch zügig wieder ein aber nach ca. 1,5h kommt ...

von maikaefer-2009 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Kind 21 Monate hat Nachts plötzlich Schlafprobleme

Hallo! Meine Tochter ( 21 Monate ) hat plötzlich abends Probleme mit dem einschlafen. Wir bringen Sie wie üblich zu Bett mit kuscheln und singen, bzw. einer kurzen Geschichte und einem Gute Nacht Küsschen. Und dann geht das Problem auch eigentlich los. Wenn ich sie dann in ...

von Sugacat79 06.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Erziehung hauen und Schlafprobleme

Hallo liebe Frau Schuster! Schon mal haben Sie uns gut geholfen und ich hoffe auch diesmal wissen Sie Rat. Unser Sohn hat sich in den letzten Wochen sehr verändert. Er hatte schon mal eine Phase in der er gehauen hat, momentan aber ist es schlimm wie noch nie! Er ist ...

von Nina_1 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme und Trotz/Weinanfälle

Meine Frau war für 3 Wochen in Mutter-Kindkur. Schon nach einerv Woche hat sich unser Sohn (2 J und 8M) begonnen sich so zu verhalten. Er verweigerte u.a. das Essen und wurde teiweise fast hysterisch. Nun sind beide zuhause und er will nur zur Mama, will nicht Nachmittags ...

von Chrisgall 10.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Liebe Christiane Schuster, meine kleine Tochter, gerade 2 geworden, schläft seit ein paar Wochen sehr schlecht. Ich natürlich auch und ich bin ratlos, was mit ihr los ist. Abends schläft sie sehr mühsam nur ein, dann wacht sie nachts auf, will aufstehen und wachsein, wenn sie ...

von ALONSO 24.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme meines Sohnes

Hallo... habe einen Sohnemann von 16 monaten der von ca 18 uhr an, in seinem eigenen Bett und eigenen Zimmer schläft, ohne Probleme, doch ca 21-22 uhr wird er wach und will überhaupt nicht mehr in seinem Bett schlafen. Weil ich nicht möchte dass meine Tochter 2 1/2 wach wird, ...

von grinsekatze85 29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.