Christiane Schuster

Erste Klasse . mag nicht, kann nicht, will nicht....

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Sehr geehrte Frau Schuster! Nils ist Ende Juni 6 Jahre alt geworden und geht nun die zweite Woche in die 1. Klasse. Die erste Woche war recht ok(durften Kuscheltier mitnehmen,...). Ich habe mir auch die erste Woche frei genommen, und auch jeden Tag abgeholt und gemeinsam Hausaufgabe gemacht. Am Freitag hat Nils vergessen seine Strassenschuhe anzuziehen, also sind wir zurück, da hat mir seine Lehrerin(eine echt nette, Montessoriausbildung, sympatisch) erzählt, das Nils ein bischen ein Lustiger ist und noch ruhiger werden muss, aber das wird schon.

Heute hat er in der Früh(begleite ihn bis zur Klasse) seine Hausaufgabe abgegeben, aber sein Name war nicht auf dem zettel. Er hat die Mundwinkel nach unten gezogen: er mag nicht. Die Lehrerin meinte dann, dass er gestern auch nichts wollte, und konnte, usw.

das Problem ist, dass ich diese Woche schon wieder arebiten bin und Nils nach der Schule in den Hort geht(da kennt er alles schon lange, war als Zwerg schon in der betreuungseinrichtung, jetzt ist er bei den Großen Hortkindern). drei Tage die Woche komm ich erst nach Hause, wenn Nils schon schläft. Meinen Mann erzählt er überhaupt nichts." wiseo stellst du mir schon wieder so viele Fragen, ich weiß es nicht mehr, was wir heute gemacht haben und so weiter"

Meine Frage: wie können wir Nils unterstützen, mehr Motivation in der Schule an den tag zu legen, wie sollte unser Tagesablauf sein(ich weiß es ist schlecht, aber schauen in der früh noch kurz fern?!)
Muss ich mir sorgen machen?

Danke für ihre Antwort!
Liebe Grüße Margot

von margeries am 11.09.2008, 09:20 Uhr

 

Antwort auf:

Erste Klasse . mag nicht, kann nicht, will nicht....

Hallo Margot
Versuchen Sie bitte einmal, auf das morgendliche Fernsehen zu verzichten und fragen Sie Ihren Sohn, ob er stattdessen lieber ein Hörspiel hören, mit Ihnen kuscheln, länger schlafen, gemütlich frühstücken möchte o.Ä.
Bei Schuleintritt sind viele Kinder erst einmal ein wenig überfordert, da sie nun erkennen, dass von Ihnen Leistung erwartet wird und sie nicht immer nur spielen dürfen. Sobald der gewohnte Alltag eintritt, wird sich die Situation entspannen; besonders dann, wenn Sie Nils vermitteln, dass er nun bald selbst ausrechnen kann, wieviel er gespart hat, der Oma, dem Freund usw. einen Brief schreiben, Bücher selbst lesen kann usw.
Sorgen brauchen Sie sich nicht zu machen, wenn Sie sich bemühen, eng mit der Lehrerin zusammenzuarbeiten.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 11.09.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Will nicht in die kita- fast4!!

Hallochen, ich habe wieder angefangen zu arbeiten und musste meinen fast 4 jährigen sohn in die kita übergeben - seit 3 Tagen ist es nicht mehr schön . Die erste Woche war einführungswoche, wo ich auch dabei war, dann am Montag war er das erstemal elleine da, schien ganz ...

von hanidani 10.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

kind will v. kindergarten nicht nachhause

sehr geehrte frau schuster! meiner tochter (2 jahre) gefällt es sooo gut im kindergarten. sie macht immer streß beim nachhause gehen. haben sie einige tipps für uns, wie es leichter gehen könnte. . haben sie auch eventuell einige tipps zu höflichkeit: ...

von hoerzi1 10.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

"ich will nicht in den kindergarten!"

hallo frau Schuster, ich habe mein anliegen auch schon im kiga-forum gepostet - würde aber gern noch ihre meinung dazu lesen. meine tochter wird im okt. 3 und geht seit gestern in den kindergarten. ich bin total positiv an die sache ran gegangen, finde es wichtig und ...

von no_name 04.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will den Papa nicht haben

Guten Tag Frau Schuster, unser Sohn (3 1/2), hat seit Monaten immer wieder Phasen, wo er seinen Papa ablehnt. Das kann im Trotzanfall sein, beim Zubettbringen, beim Trösten wollen weil der Kleine Angst hat - er winkt den Papa mit der Hand aus dem Zimmer, dreht ihm den Rücken ...

von Jamie1 04.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

will nicht mehr alleine schlafen

Hallo, mein Sohn 18 Monate alt will abends nicht mehr alleine schlafen. Ich habe ihn seid er 3 Monate alt ist bisher immer was vorgesungen im arm gehalten und ins Bett gelegt. Es gab nie Probleme er ist immer alleine eingeschlafen. Seid einer Woche fängt er schon beim ...

von spana 28.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

18 Monate, will absolut nicht baden, schreit nur!

Liebe Frau Schuster, unser Sohn ist 18 Monate. Seit wenigen Monaten haßt er es zu baden, läßt sich nur schreiend und widerstrebend naß machen. (Schwimmbad oder mit den Armen selbst im Wasser plantschen ist kein Problem, per se war er eigtl. immer eine Wasserratte!). Ist sowas ...

von mandarine2 17.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

mein kind will nicht in ihrem bett schlafen

hallo ich weiß nicht weiter!!! mein problem ist ich habe eine tochter die 4 jahre alt ist und von 8-12 uhr in die kita geht! sie macht kein mittagschlaf mehr und ist bis 22 uhr auf und kommt nicht zu ruhe un will nicht alleine ins bett nur mit uns! (ins elternbett) nun ...

von steffi20001 10.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Tochter will nicht mehr in den kiga

Guten Tag Frau Schuster, meine Tochter (2) tut mir jeden früh so leid. Sie will seit 3 Wochen nicht mehr in den Kindergarten, schon früh vorm aufstehen gehts los:Will nicht in den kindergarten, heut ist wochenende... Dazu muss ich sagen, dass unser papa vor 9 Wochen bei einem ...

von thueringerin73 23.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Der beste Freund will nicht mehr spielen

Liebe Frau Schuster, mein Sohn (7) ist seit über sechs Jahren mit einem Nachbarsjungen sehr eng befreundet. Auch wir Eltern sind inzwischen befreundet und 'unsere Jungs' gehen in die gleiche Klasse und treffen sich eigentlich mehrmals in der Woche zum Spielen. Seit vier ...

von Wiebke9 18.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Ich will nicht schlafen gehen!!!!!!!!!

Hallo Frau Schuster, bin ich vielleicht froh, dass das wochenende endlich vorbei ist. Jetzt kann ich mir endlich einen rat von ihnen holen. Ich bin total verzweifelt, vor ein paar tagen sind wir vom urlaub zurück. IN dem hotel musste meine 2jährige tochter leider bei uns ...

von Medine 02.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.