Christiane Schuster

Durchschlafproblem Zwillinge 13 Monate

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

unsere Jungs schliefen bis zu einem halben Jahr ganz lieb von allein ein und auch durch. In der letzten Zeit (mittlerweile 5 Monate) klappt das nicht mehr und sie schlafen nur noch mit unserer Hand im Bett ein. Seit zwei Wochen versuchen wir es so hin zu bekommen, dass sie tagsüber nur noch 2h Mittagsschlaf machen und abends halb 8 ins Bett gehen. Sie schlafen dort bis ca. 1 Uhr einigermaßen ruhig werden dann allerdings wach und lassen sich nicht mehr beruhigen, bis wir sie mit zu uns ins Bett nehmen - das muss leider sein, da sie sonst den Bruder wach machen, sollte er noch schlafen. Wir haben auch schon versucht hart zu bleiben und sie in ihrem Bettchen zu beruhigen - allerdings finden wir und die Kinder da keinen Schlaf, da wir bis zu 13x aufstehen mussten und teilweise stundenlang am Babybettchen sitzen. In unserem Bett schlafen sie lieb bis morgens um 7 durch. Überlegen nun einmal die Ferber Methode zu probieren, allerdings denken wir, dass das mit Zwillingen nicht umsetzbar ist, wenn sie in einem Zimmer schlafen. Was glauben Sie? Haben sie evtl. noch eine andere Idee, wie wir es schaffen könnten, das unsre Jungs die Nacht in ihrem eigenen Bettchen verbringen.
Vielen Dank vorab! Viele Grüße!

von isLinel am 16.05.2011, 21:42 Uhr

 

Antwort auf:

Durchschlafproblem Zwillinge 13 Monate

Hallo isLinel
Haben Sie schon mal daran gedacht, die Beiden gleich zu Beginn des Nachtschlafes mit in Ihr Schlafzimmer zu nehmen oder auch mit in Ihr Bett, wenn diese Schlaflösung Niemanden unzufrieden sein lässt?
Auch kann es sein, dass ein Wachstums-oder Entwicklungsschub kurz bevor steht, das Zahnen beginnt, ein wunder Po vorliegt, sich ein Infekt ankündigt oder die Kleinen durstig sind.

Haben Sie schon häufiger in diesem Forum hier gelesen, werden Sie sicherlich bemerkt haben, dass ich die Einschlaf-Methode nach Ferber NIEMALS empfehlen würde, da Damit Verlustängste geradezu provoziert werden. Eine METHODE halte ich generell für recht fragwürdig, da jede Situation einer individuellen Lösung bedarf.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 17.05.2011

Antwort auf:

Durchschlafproblem Zwillinge 13 Monate

Ich bin zwar nicht Frau Schuster, aber ich kann dir auch sagen, dass sich Psychologen und Hirnforscher mittlerweile einig sind, dass wenn Du Deinem Kind so richtig schaden willst, dann solltest du es ferbern!!!!
Ironie off.

ABER Fakt ist, dass die Stresshormone die beim Schreien ausgeschüttet werden - denn Schreien ist wirklich Stress für die Kleinen - nicht abgebaut werden und die Gehirnentwicklung negativ beeinflussen. Es ist dann später eine höhere Anfälligkeit für Stress, Depression, ADS oder Angstzustände gegeben. Der Erfinder der Methode - Dr. Ferber - hatte sie für solche Fälle gedacht, in denen die Eltern kurz davor sind, das Kind aus dem Fenster zu werfen - und auch dann erst ab einem Jahr. Inzwischen hat er sich davon distanziert und bedauert was er empfohlen hat.

Schau mal im Suchlauf bei Dr. Posth nach.

Auch hier kannst du noch mehr über das Ferbern nachlesen: http://www.ferbern.de/rund-ums-ferbern/no-go-ferbern/babys-schreien-lassen-stress.html

Was ist so schlimm daran, dass sie eure Nähe brauchen und gerne - und ja friedlich - bei euch im Bett schlafen? Stellt an jede Elternbettseite ein Kinderbett und dann sind sie bei euch.

Die allermeisten Kinder brauchen zunächst noch ihre Eltern zum Einschlafen und das alleine einschlafen kommt schon irgendwann. Auch scheint es wohl so, dass viele Kinder sich später die zu Anfangs versäumte Nähe nachholen wollen.

Ich empfehle euch:
- Ich will bei euch schlafen von Sybille Lüppolt (zum Schlafverhalten von Kindern)
- Schlafen statt Schreien von Elisabeth Pantley - der sanfte Weg zum Durchschlafen

Alles Gute!

von kirshinka am 16.05.2011

Antwort auf:

Durchschlafproblem Zwillinge 13 Monate

Hallo,

erstmal vielen Dank für die netten Antworten!

Es stört uns natürlich NICHT wenn die Jungs friedlich bei uns im Bett schlafen - im Gegenteil :) - aber wir denken, dass wir sie damit vielleicht zu sehr verwöhnen und sie irgendwann gar nicht mehr ohne uns schlafen wollen...

Viele liebe Grüße!
Aline

von isLinel am 17.05.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Trocken- Sauberwerden werden bei Zwillingen

Hallo Frau Schuster, meine eineiigen Zwillinge (Jungs) sind am 24. Feb. 4 Jahre alt geworden (korrigiert am 08.04.11). Sie orientieren sich viel am Bruder. Im KiGa gehen sie in getrennte Gruppen damit sie auch mit anderen Kindern spielen. Beim Sauberwerden haben wir darauf ...

von swk 09.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge mit aggressivem Verhalten

Hallo! Meine beiden Jungs sind jetzt 1,5 Jahre und ziemlich eifersüchtig aufeinander. Sie können mich nicht teilen und äußern das durch schlagen. Sie kommen teilweise auf einen zu und hauen einfach ohne ersichtlichen Grund. Das machen sie auch mit Gegenständen in der Hand ...

von silvi76 14.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

1,5 jährige Zwillinge schlagen

Hallo, ich habe 1,5 jährige Zwillinge (Jungs). Sie sind seit Mai in Kita. Seit kurzem, immer wenn ich die von Kita abhole, einer von meinen Söhne läuft nicht zu mir, sondern zu einem am nächsten stehenden Kind und schlägt das Kind mit Hand. Der zweite wieder schubst ...

von Kamicielli 10.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Rivalität unter Zwillingen

Liebe Frau Schuster, erst einmal möchte ich mich noch bei Ihnen bedanken für die Hilfestellung, die Sie mir im Februar in der Fremdelphase meiner 5 jährigen Zwillingstochter gegeben haben. Es hat sich, wie von Ihnen vorausgesagt, mit der Zusammenarbeit von uns Eltern, KITA und ...

von Nadine 69 08.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge hören überhaupt nicht!

Guten Tag, ich habe 20 Monate alte Zwillinge (beides Jungs) und eine vierjährige Tochter. Nun habe ich mit den Jungs solche Probleme, dass ich inzwischen völlig mit den Nerven runter bin. Die beiden hören überhaupt nicht! Beim Aussteigen aus dem Auto läuft derjenige, ...

von ella-blue 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Einschlafprobleme bei Zwillingen

Sg. Fr. Schuster, meine Freundin hat Zwillinge mit 2 Jahren. Zu Mittag schlafen sie sehr brav ein, jedoch Abends 45 min nachdem sie sie niedergelegt hat u. sie auch kurz geschlafen haben schreien sie beide, so lange bis sie sich beide übergeben (Und da läßt sie sie aber ...

von winniepuh 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge-beide kann ich nicht mitnehmen...

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber, ich habe ein problem... wir haben 18 monate alte zwillinge, mit diesen leben wir in westafrika... nun steht im august ein urlaub zuhause an... ich muss mindestens 3 monate nach deutschland, weil ich eine sache an meinezähnen ...

von Zwergenkönig2000 17.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge

Liebe Frau Schuster Ich habe eine Frage wegen einer meiner Zwillingstöchter (6 J.). Die beiden sind sehr verschieden (eher introvertiert/eher extrovertiert). Sie gehen beide das zweite Jahr in den Kindergarten, jedoch nicht in den selben. Nun ist es so, dass eine Tochter ...

von CH-Mama 19.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Noch ne Frage wg Zwillinge trennen im Kiga

Danke für Ihre Antwort.Was kann ich tun, der Vertrag ist unterschrieben, die Trennung wird im Oktober erfolgen, und mir werden nur Vorteile der Trennung versprochen durch jahrelange Erfahrung mit Zwillingen in den letzten Jahren.Es hätte sich bewährt.Die Verteilung ist dann ...

von cabriomaus2004 26.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge im Kindergarten trenn

Hallo,meine beiden Mädels Maya und Felina, knapp 3 1/2 gehen seit August in den Kiga mit offenem Konzept.Bis Ende des Jahres besteht eine Eingewühnungsgruppe wo alle kleinen neuen eingeführt werden.90 Kinder, 4 Gruppen. Auch wenn nur der "Morgenkreis", Abschied und besondere ...

von cabriomaus2004 24.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.