Christiane Schuster

2 Wochen altes Baby, wo soll es schlafen?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

wir haben ein "Problem" mit unserem 2 Wochen alten Sohn.

Im Krankenhaus und von meiner Nachsorgehebamme wurde mir immer gesagt, dass der Kleine in seinem Bett schlafen muss. Es steht in unserem Schlafzimmer. Wir haben es auch versucht ihn in sein Bett zu legen, aber er hat jedes Mal wirklich jämmerlich geweint, weil ihm einfach die Nähe fehlte.
Die Konsequenz war nun, das mein Mann vorerst ins Gästezimmer umgezogen ist und unser Sohn auf meiner Seite vom Ehebett schläft und ich auf der Seite meines Mannes, dennoch benötigt er zum einschlafen meinen Körperkontakt, sonst wird er unruhig und lässt sich nur durch Stillen wieder beruhigen.
Durch die Aussage: "Das Kind MUSS in seinem Bettchen schlafen, um den plötzlichen Kindstod vorzubeugen." habe ich nun Panik, das es falsch ist, was wir machen und unser Kind dadurch gefährden.
Außerdem trinkt er oft so viel (ich stille) und so wild, das er im Schlaf oft Spukt bzw. gurgeld oder husten muss. Ich habe dabei ebenfalls Panik, das er sich verschluckt und aufhört zu atmen ... Hier also meine 2. Frage: Kann es denn passieren, das sich Babys an der Milch verschlucken und sterben?

Ich wäre sehr dankbar für ein paar Tips.

Liebe Grüße,
Anne.

von AnneB79 am 18.03.2013, 19:10 Uhr

 

Antwort auf:

2 Wochen altes Baby, wo soll es schlafen?

Hallo Anne
Zunächst einmal kopiere ich Ihnen hier den Link "sicherer Babyschlaf" zum leichteren Wiederfinden ein:

http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/sicherer_babyschlaf.htm

Versuchen Sie doch einen Kompromiss zu schließen, indem Sie Ihren Sohn in einem sogenannten Babybalkon schlafen lassen. Er schläft dann in seinem eigenen Bett -evtl. mit heruntergeklapptem Gitter- unmittelbar neben Ihrem Bett. Sie können ihm Ihre Hand leihen, bis er eingeschlafen ist und Sie spüren, sehen, hören sofort, wenn mit Ihrem Schatz irgendetwas nicht so ist, wie es sein sollte.
Liegt Ihr Sohn zusätzlich nachts auf seiner Ihnen zugewandten Seite, brauchen Sie auch nicht zu befürchten dass er sich an seiner Nahrung verschluckt und keine Luft mehr bekommt.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 19.03.2013

Antwort auf:

2 Wochen altes Baby, wo soll es schlafen?

Hallo.
Also wir haben es damals bei unserem Sohn so gemacht, dass wir ihn ihm Wohnzimmer im Stubenwagen schlafen gelassen haben.Und als wir ins Bett gegangen sind haben wir den kleinen mitgenommen und da hat er wunderbar weitergeschlafen.(Natürlich schon vorher Bettfertig gemacht)
So ein kleines Baby braucht schon seine Eltern in der Nähe,-ausserdem muss er ja sowieso alle paar Stunden an die Brust.
In diesem alter sehe ich kein Problem das Baby in den Schlaf zu stillen-sehe ich aber das ganze erste Jahr nicht!
Wegen Plötzlichem Kindstot würde ich definitiv mein Kind in seinem Bettchen schlafen lassen-sonst kann Ihr Sohn unter die Bettdecke rutschen oder unters Kissen-das merken Sie nicht wenn Sie selbst schlafen.Hier auf der rechten Seite ist ein Link: Aktion sicherer Babyschlaf-da können Sie sich auch noch einmal über dieses Thema informieren.

Ein Baby kann sich schon verschlucken-aber normalerweise bekommen sich die kleinen in den Griff-da müssen Sie sich keine Sorgen oder Gedanken machen!

Viel Spass mit Ihrem Nachwuchs und geniessen Sie die Zeit!!Die kleinen werden wirklich sehr schnell groß und lernen viel die ersten Jahre :))

junima

von junima2011 am 18.03.2013

Antwort auf:

2 Wochen altes Baby, wo soll es schlafen?

Ergaenzend moechte ich noch schreiben, dass ich neben meinem Sohn auch in einem Schlafsack liege. Hoert sich vielleicht komisch an, aber, so kann ich ihn wenigstens nicht unter meiner Zudecke ueberhitzen. Auch schlaeft er bei ca. 18 º und liegt in seinem eigenen Schlafsack. Ausserdem sind nirgends Kissen o.ae. in seiner Naehe.

von AnneB79 am 19.03.2013

Antwort auf:

2 Wochen altes Baby, wo soll es schlafen?

Liebe Anne,

meine Tochter schläft seit dem ersten Tag bei mir im Bett. Es gibt keinen bewiesenen Zusammenhang von Kindstot und Elternbett. Es ist aber wichtig für ein kleinen Baby, viel Nähe und Körperkontakt zu haben. Nachdem Du neben ihm liegst, wirst Du ohnehin sofort wach, wenn er hustet.
Mach Dir also keine Sorgen und lass ihn bei Dir im Bett. Das ist für ihn viel schöner und auch für Dich. Im Krankenhaus erzählen sie leider immer noch eine Menge Blödsinn.

von AnnaC am 19.03.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

wo soll baby tagsüber schlafen?

Liebe frau schuster, Meine frage: wo soll ich unseren sohn 8 monate tagsüber schlafen legen? In den letzten zwei wochen leg ich ihn in sein gitterbettchen welches in unserem schlafzimmer steht, dort is es kühl, etwas verdunkelt (aber nicht wie nachts) und frische luft. Hab ...

von gastjam 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

10 monate Baby will nicht schlafen

Hallo, seit 4 Wochen schläft meine Tochter Tagsüber sehr schlecht ein, ich brauche über eine halbe Std um sie zum schlafen zu bringen, obwohl sie sehr müde ist. Vorher konnte ich sie hinlegen und sie schlief sofort ein. Jetzt steht sie im Bett auf und macht ein riesen Theater. ...

von Alicja-Irena 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Baby 7 Monate bei Omi und Opi schlafen?

Hallo Frau Schuster, ich brauche mal wieder Ihren Rat. Unsere Kleine ist nun seit heute 7 Monate alt. Meine Mutter fragt dauernd ob ich sie nicht mal über Nacht bringen mag damit wir auch mal wieder richtig schlafen können. Die KLeine schläft total unruhig momentan... ...

von Sandra2601 15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Baby will einfach nicht schlafen2

Hallo Frau Schuster, meine Tochter ist 6 1/2 Monate alt. Wenn wir sie noch etwas spielen lassen, dann klappt das eine Weile. Aber nach spätestens einer halben Stunde wird ihr das zu langweilig und sie fängt an zu weinen. Wenn ich sie dann beruhige und wieder aus den Zimmer ...

von tittelmaus 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Baby will einfach nicht schlafen

Hallo Frau Schuster, meine Tochter möchte seit über 3 Wochen Abends und nun seit 1 Woche Mittags nicht mehr schlafen. Es geht nur noch mit Flasche oder im Stubenwagen. Wir haben alles versucht. Auch ihren Ratschlage von vor ein paar Wochen haben wir versucht. Aber das Ende ...

von tittelmaus 03.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Mein Baby möchte nicht mehr schlafen

Hallo mein Sohn ist jetzt 8 Monate und seit gut 3 Wochen haben wir enorme Probleme mit dem Einschlafen. Besonders Mittags. Ich weiß nicht woran es liegt, wir haben feste Rituale und einen geregelten Tagesablauf. Mein Sohn krabbelt seit einiger Zeit und zieht sich überall hoch. ...

von noreia 27.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Baby auswärts schlafen lassen,rhytmus dann hinüber?

Meine Tochter ist jetzt 14 wochen alt und in 4 wochen soll sie mal bei den grosseltern im reisebett schlafen,die unter uns wohnen. seit zwei wochen,schläft sie durch, von 20 uhr bis 6 uhr,nun habe ich ein bisschen angst das ich durch das auswärts schlafen alles wieder kaputt ...

von Crazygirl84 26.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Baby will nur im Kinderwagen schlafen

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist 4 Monate alt. Er ist sehr neugierig und aufgeweckt, will alles sehen und anfassen und interessiert sich für einfach alles. Nachts schlafen ist i.d.R. kein Problem, gegen 7 bringe ich ihn ins Bett und er schläft in einer halben Std. bis ...

von marisol31180 25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Baby will neuerdings nachts nicht mehr in seinem Bett schlafen

Hallo! Mein kleiner Sohn ist inzwischen 9 Monate auf der Welt. Dazu muss man erwähnen, dass er 3 Monate zu früh geboren wurde und somit die ersten 3 Monate seines Lebens in der Frühgeborenen-Intensivstation verbracht hat. Seit Dezember 2011 ist er nun bei uns zu Hause. Er ...

von lelaina76 07.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Baby 9 Monate will nicht mehr bei den Großeltern schlafen

Mein Kleiner hat seitdem er 2 Monate alt ist, regelmäßig (bis zu 5x pro Monat) bei seinen Großeltern geschlafen, es hat nie Probleme gegeben. Normalerweise ist er immer alleine und munter in sein Bett gelegt worden (bei uns und auch bei den Großeltern) und dann ohne weiteres ...

von kathrin.maierhofer_1984 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Baby

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.