Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Angst vor Listerien

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Costa,

ich danke Ihnen herzlich für die Mühe und Sorgfalt, mit welcher Sie Schwangere über das Forum unterstützen.

Ich erwarte mein 2. Kind und befinde mich in SSW 21+2. In beiden Schwangerschaften plagen/plagten mich Ängste vor Infektionen und Komplikationen. Der Start dieser Schwangerschaft war sehr schwierig für mich, er war begleitet von leichten bis schweren Blutungen, inklusive Krankenhausaufenthalt.

Nun ist die Angst insgesamt sehr groß.
Seit dem 22.10. hatte ich immer wieder mit Übelkeit zu kämpfen, ohne Erbrechen und auch nicht durchgängig. Auch mal begleitet von Durchfall, welchen ich aber eher auf eine von mir zu hoch angesetzte Magnesiumdosis zurückführe.
Inzwischen hat sich der Magen eigentlich wieder beruhigt. Gestern, am 30.10., war bei der Ultraschalluntersuchung alles unauffällig. Nun geistert mir trotzdem immer das Schreckgespenst "Listeriose" durch den Kopf. Ein paar Tage vor dem Auftreten der Übelkeit hatte ich leichte Erkältungssymptome, eine etwas laufende Nase, Kopfschmerzen und einen leicht kratzenden Hals. Allerdings war mein einjähriger Sohn auch verschnupft. Fieber hatte ich nie. Ich kenne aus der 1. Schwangerschaft keine Übelkeit, die weit über das 1. Trimester hinausgeht. In dieser Schwangerschaft hörte die Übelkeit in der 14./15. Woche auf.

Ich esse gar keinen Käse (mochte ich noch nie), generell keine Rohmilchprodukte, Fleisch wird bei uns "zu Tode gekocht/gebraten". Obst und Gemüse gründlich gewaschen. Meine einzige "Sünde" sind abgepackte Wurstwaren aus dem Supermarkt. Diese versuche ich stets innerhalb von 2-3 Tagen zu verzehren.

Wie hoch schätzen Sie die Wahrscheinlichkeit einer durchgemachten Listeriose ein? Müsste inzwischen schon etwas Schlimmes passiert sein? Wie viel Zeit kann zwischen dem Infekt der Mutter und dem des Kindes im Mutterleib vergehen? Ein Bluttest ist wohl oft nicht sehr aussagekräftig?

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Mühe und freue mich auf Ihre Antwort!

Herzliche Grüße von der schwäbischen Alb!

von Cranberry100 am 31.10.2019, 08:34 Uhr

 
 

Antwort:

Angst vor Listerien

Diese vorübergehende Übelkeit mit Erkältungssymptomen würde ich am ehesten darauf zurückführen, dass Sie einen Virusinfekt hatten.

Alles, was Sie in Bezug auf die Lebensmittel bzw. Ernährung beschreiben, ist völlig in Ordnung. Die abgepackten Wurstwaren sind eigentlich auch keine "richtige Sünde", wenn Sie die Wurst rasch vertilgen... also müssen Sie weder beichten noch sind Ave Marias bzw. Rosenkränze angesagt...

Das Problem ist die Angst, nicht die Listeriose... Meiner Ansicht nach sollten Sie also versuchen, diese Angst zu bekämpfen. Mir ist es klar, dass Sie sich nach diesem etwas "holprigen" Start der 2. Schwangerschaft Sorgen machen. Da aber alle Untersuchungen nun normale Befunde ergeben haben, sind Ihre Sorgen nicht berechtigt. Dass jede Schwangerschaft anders verläuft, ist halt so. Es sind auch verschiedene Kinder, die auf die Welt gebracht werden wollen... Viele Dinge, nicht nur das Baby selbst sind in der neuen Schwangerschaft anders als in der ersten.

Die Wahrscheinlichkeit einer durchgemachten Listeriose schätze ich als sehr niedrig ein, sie geht so ziemlich gegen Null... Sie brauchen nichts zu verändern, ich meine, dass Sie alles richtig machen. Kopf hoch, also !

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 31.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Angst wegen Listerien

Hallo Prof. Dr. Costa, ich bin der 22. SSW und habe gestern Abend bei meinen Eltern Salat gegessen. Als ich schon einiges an Salat gegessen hatte, bemerkte ich im Mund ein Stück Salat das stark nach Erde schmeckte. Der Salat ist abgewaschen gewesen war aber laut meinen Eltern ...

von Lessi86 01.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Innerhalb der ss Döner und kohlsalat mit mayo gegessen... Angst vor listerien

Lieber Professor, Sehr gerne lese ich ihre sehr informativen und vorallem amüsant geschriebenen Beiträge. So, ich bin mittlerweile in der 16. Ssw und es geht mir prima. Jetzt packte mich aber doch die Panik... ich habe während meiner ss einen Döner mit sosse gegessen ...

von Hallo1986 12.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Verdorbenes gekochtes Ei gegessen, Angst vor Listerien

Sehr geehrter Herr Costa Habe mir einen frischen Salat gemacht. Dazu nahm ich ein frischgekauftes gekochtes Picknickei. Das Verfalldatum war gut. Jedoch war ich erkältet und habe nicht gemerkt, dass es verdorben riechte. Mein Mann hat mich darauf aufmerksam gemacht. Habe ...

von Sonnenschein1982 17.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Muss ich Angst vor Listerien haben?

Sehr geehrter Herr Prof. Costa, Ich bin in der 7. SSW und eigentlich war ich bisher recht entspannt. Allerdings habe ich vor dem Thema Listerien einen sehr großen Respekt. Wahrscheinlich lasse ich mich durch Info-Material und Schwangerschaftsapp etc. etwas Bange ...

von Eumel1979 11.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Angst vor Listerien wg Frucht-Direktsaft?

Sehr geehrter Herr Dr.Costa, Ich bin in der 23.Woche schwanger und eigentlich fit&fröhlich,aber gestern habe ich mir in Ungedanken ein Glas Blutorangendirektsaft aus der Kühlung (Edeka) gegönnt und erst danach realisiert,dass man keine nicht pasteurisierten Säfte trinken soll ...

von bettyboo7979 31.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Dringend Hilfe - Angst vor Listerien

Hallo Herr Prof. Costa İch habe eine ganz dringende Frage. İch bin heute genau bei 27+5. Genau vor einer Woche, fing es mir an in der Nacht schlecht zu werden. Die Übelkeit hörte auch Tagsüber nicht auf. Sie begleitete mich unterschwellig. Nachts wurde sie immer ...

von Polly90 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Angst vor listerien.

Hallo Dr. Costa, Bin in der 14 SSW. Hab tierische Angst vor listerien. Mein Problem ist das ich immer alles anfasse und dann oft mal ins Gesicht lange. Ich mach des oft unbewusst. Hab erst ein eisbergsalat geschnitten und dann mit Wasser sauber gemacht aber danach mir nicht ...

von füchsle 25.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Angst vor listerien.

Hallo Dr. Costa, Bin in der 14 SSW. Hab tierische Angst vor listerien. Mein Problem ist das ich immer alles anfasse und dann oft mal ins Gesicht lange. Ich mach des oft unbewusst. Hab erst ein eisbergsalat geschnitten und dann mit Wasser sauber gemacht aber danach mir nicht ...

von füchsle 25.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Angst listerien

Hallo Dr. Costa. Ich bin nun in der 29. Ssw. Vor ca. 1/2 Wochen waren wir eis essen es sah auch wirklich alles sauber aus und hat gut geschmeckt.Habe mir im nachhinein Gedanken gemacht ob das eis aus rohmilch war und nochmal angerufen. Er verneinte und meinte es gäbe auch ...

von mäuschen86 05.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Angst vor Listerien

Guten Tag Herr Dr. Costa, Ich hatte Ende August in der 22.SSW eine Magen- Darm- Grippe welche andere Familienmitglieder auch hatten. Ich hatte einen Tag Fieber, Übelkeit mit Erbrechen und leichtem Durchfall. Nun habe ich festgestellt, dass ich ca.1-2 Wochen vor der Erkrankung ...

von melanie_ruckstuhl 15.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Listerien, Angst

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.