Sylvia Ubbens

Wie kann ich mein Kind erklären, dass man sich mit Geschenken keine Freunde mach

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Rubbens, Jill (Mädchen) ist ja nun in der 1.Klasse, Das gezicke unter den Mädchen ist sehr extrem geworden, das geht schon frühs am Schulbus los,: ich sitz neben den, nein ich sitz neben dir nicht usw. Jill ist dann meistens die welche alleine sitzten muss und ist sehr traurig, dass ihre Mitschüler sie immer mehr ausschließen hab ich ja bemerkt, ich kann nur immer wieder auf Jill einreden aber sie hat da auch ihren eigenen Kopf, das ging schon soweit, dass ich sie erwischt habe wie sie anderen was schenken wollte um ihre Freundin zu sein , zum dank wird sie noch mehr ausgeschlossen und sie wird nun schon richtig gemoppt , sie wollte schon Mädchen zum Geburtstag einladen, mit der Antwort von dem Kind :nein da hab ich was anderes vor( nächstes Jahr im Februar)??? da komm ich nicht, dies verbreitet sich wie eine Welle.Ich versuch sie auch abzulenken oder zur Schule zu fahren und wieder abzuholen , versuche sie aus dem Hort rauszunehmen wie es mir zeitlich möglich ist, ich weis nicht mehr was ich machen soll, um sie aufzubauen.Vielleicht wissen sie wie man mit so einer Situation umgehen soll? LG Karin

von Karin-41J am 15.12.2015, 07:35 Uhr

 

Antwort auf:

Wie kann ich mein Kind erklären, dass man sich mit Geschenken keine Freunde mach

Liebe Karin,

sprechen Sie mit den Lehrern in der Schule und den Erziehern aus dem Hort. Wie sieht die Situation vor Ort aus? Ist es auffällig, dass Ihre Tochter gemoppt wird oder gehen die Mädchen eigentlich alle so miteinander um? Sprechen Sie die Gefühle Ihrer Tochter offen an. Mobbing kann zum allgemeinen Klassenthema gemacht werden, wenn der Lehrerin/dem Lehrer bewußt wird, dass ein entsprechender Bedarf besteht.

Zu Hause können Sie Jill immer wieder für tolles Verhalten und gut gemachte Dinge loben. Stärken Sie so ihr Selbstwertgefühl. Eine Mitgliedschaft im Sportverein, einer Musikgruppe o.ä. ist auch oft hilfreich. Darüber hinaus können neben des Aufbaus des Selbstbewußtseins Freundschaften geschlossen werden.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 15.12.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Was tun, wenn mein Kind schlägt

Mein Kleiner ist 4 Jahre alt u. ein aufgewecktes Kerlchen von Anfang an. Er ist der Kleinste von 6 Kindern u. weiß sich zu behaupten. Er kann total lieb u. Süß sein, aber wenn er wütend ist oder sich durchsetzen will, ist ihm jedes Mittel recht: Dinge schmeißen, schlagen, ...

von sanjana 02.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Meine Tochter weint im Kindergarten

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich hatte sie letzte Woche schon um Hilfe gebeten. Meine Tochter (2 Jahre) weint wenn ich sie aus dem Kiga hole. Es ist jetzt unsere dritte Kiga Woche. Mittlerweile klammert sie sich morgens an mich und die Erzieherin nimmt sie dann und ich gehe. ...

von Betty14 18.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie kann ich meinem Kind nachts zum Einschlafen verhelfen?

Mein Kind (16 Monate) schläft abends gegen 20:00 Uhr in ihrem Bett mit Köpfchen streicheln ein, wacht dann bis ca. 23:00 Uhr bis zu 4mal auf, bis ich sie dann ins Elterbett hole. Da schläft sie dann einige std gut durch bis sie wieder wach wird (so zwischen 2:00 und 4:00 Uhr). ...

von lilalupina 16.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie bringe ich meinem Kind bei alleine zu schlafen?

Sehr geehrte Frau Ubbens, wie bringe ich meinem Kind bei alleine zu schlafen wenn es heisst schlafen gehen. Es hat sich meinerseits von Anfang an so eingebürgert, das ich mich immer mit meinem Kind mit schlafen gelegt habe. Bis es schließlich eingeschlafen ist. Davor haben ...

von Johnny 10.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie soll ich mich verhalten, wenn mein Kind was will und ich nicht?

Hallo liebes Team der Rund ums Baby-Seiten, ich lese schon seit mehreren Jahre Ihr Newsletter immer wieder gerne mit. Nun habe ich auch eine Frage, weil ich nicht mehr weiter weiß. Mein Sohn ist mittlerweile 4 Jahre alt und wir haben enorme Probleme, weil er Ticks hat. Wenn ...

von sultanim 04.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie kann ich meinem Kind zu einem ruhigeren Schlaf verhelfen?

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter ist jetzt 6 Monate und schläft am Tag dreimal zu festen Zeiten. Am Vormittag und Abend meist eine halbe Stunde und den Mittagsschlaf nutze ich zum Spazieren gehen, wobei sie da meist 1 Stunde schläft. Seit ein paar Wochen ist ihr Schlaf ...

von Niszert 03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Warum ist mein Kind verändert, wenn es von derOma kommt?

Hallo, unsere Tochter ist 18 Monate alt und sieht seine Oma regelmäßig, mal mehr mal weniger und weint auch nicht, wenn sie mit ihr allei e ist und wenn ich gehe. Sie will zwar zu Mama, wenn sie sieht dass ich gehe, aber wenn sie dann abgelenkt wird, bin ich schon ...

von T. 02.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie lernt mein Kind zu hören?

Hallo Frau Ubbens! Ich bin in einer Sackgasse angekommen. Unsere Tochter 5 1/2 hört nicht auf uns, selbst wenn es um eine für sie tolle Sache geht (Ausflug, Besuch der Oma,...). Es ist etwas schwierig zu erklären. Ein Beispiel: Ich sage zu ihr: Zieh bitte deine Schuhe und ...

von MartinaD. 21.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Warum schläft mein Kind so schlecht ein und auch nicht durch?

Hallo. Meine Tochter ist 3 1/2 Jahre alt und schläft noch nicht durch. Sie ist schon immer ein schlechter Schläfer aber langsam müsste es doch mal klappen. Wir sind im März diesen Jahres umgezogen und plötzlich hat sie in ihrem Bettchen vielleicht ca. Drei vier Wochen ...

von Annelie2012 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Meine Tochter schreit Urplözlich nur noch im Kindergarten

Hallo, meine Tochter ( 21 Monate alt ) geht seit anfang des Jahres in den Kindergarten. Bisher war alles super und sie ist sehr gerne gegangen, aber seit 2 Wochen ist alles anders. Sie lässt sich morgens ganz brav anziehen und in den Kindergarten bringen, aber kaum bin ich ...

von Silvia-Ida 15.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.