Sylvia Ubbens

Wann 2j wieder in KITA nach Geburt des 2. Kindes/Corona-bedingter KITA-Pause

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens

Die Geburt unseres 2. Kindes steht in ca. 3 Wochen an. Seit 4-5 Wochen geben wir unsere 1. Tochter (23 Mt) nicht mehr in die KITA wegen Corona (zuvor 2d/Wo). In der CH sind die KITAs zwar offiziell geöffnet, aber mit der dringlichen Bitte, nur die Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen zu bringen. Ab 11.5. sind die KITAs wieder normal geöffnet.
Unsere Tochter hat im letzten Mt einen extremen Entwicklungssprung (va sprachlich, kognitiv) gemacht und scheint die intensive Elternzeit mit uns sehr zu geniessen - wir leben zur Zeit recht isoliert in Haus/Garten, mein Mann macht Homeoffice, ich bin krankgeschrieben. Zuvor ging sie aber immer gern und problemlos zur KITA, bis auf die letzten paar Mal, wo sie kurz geweint oder "KITA nicht gut" gesagt hat, danach aber problemlose KITA-Tage verbracht hat.

Es stellt sich für uns die Frage, wan wir unsere Tochter wieder in die KITA geben sollen nach der Geburt des 2. Kindes. Mein Mann hat 2-3 Wochen Ferien, es wäre also möglich, beide Kinder in dieser Zeit zu Hause zu haben und dann, wenn er wieder arbeitet (whs immer noch zt Homeoffice), die Grosse wieder in die KITA zu geben. Das erscheint mir idealer, als sie direkt ab offizieller KITA-Öffnung (~Geburtstermin) wieder zu geben, dann fühlt sie sich whs eher "abgeschoben" aufgrund des Babys.

Eine weitere Möglichkeit wäre, sie jetzt schon zu bringen (wurde uns so angeboten, da sehr wenige Kinder in der KITA sind), aber davon möchte ich eher absehen, um einer evtl. Corona-Infektion meinerseits kurz vor Geburt vorzubeugen. Oder wir engagieren eine Babysitterin für die ersten paar Wochen nach Geburt, um uns etwas zu entlasten, statt der KITA-Option. Aber in den nächsten Mt wid sie sowieso wieder in die KITA gehen, nur schon, um daran gewöhnt zu bleiben. Ich stelle es mir schwieriger vor, wenn beied Kinder einfach bis zur Eingewöhnung der Kleinen imNovember zu Hause bleiben. Aktuell ist es mehr eine Frage der Entlastung von mir (+meinem Mann), wenn das 2. Kin dann da ist, zumal wir jetzt schon im letzten Mt ohne KITA/Babysitter/Grosseltern energietechnisch gefordert waren. Ich mache bis Ende Jahr Babypause (8Mt).

Herzlichen Dank für Ihren Rat!

Luna

PS: der Schlaf ist deulich besser geworden, seit wir wieder strenger auf die max. Schlafzeit achten (auch wenns nu 30min weniger/d ist). Das mit dem Einschlaf-Schoppen abgewöhnen verlegen wir wohl eher auf ein paar Wochen nach der Geburt...wird sonst whs schwierig, wenn die Kleine immer Brust/Schoppen haben darf und sie nicht.

von luna2 am 21.04.2020, 11:26 Uhr

 

Antwort auf:

Wann 2j wieder in KITA nach Geburt des 2. Kindes/Corona-bedingter KITA-Pause

Liebe Luna,

grundsätzlich klingt es nach einer guten Idee, die Zeit, die der Papa noch zu Hause ist, Ihre Tochter auch noch zu Hause zu lassen und sie alle als Familie in Ruhe zusammenfinden können. Denken Sie nur daran, dass es nach der langen Pause und der veränderten Familiensituation zu einer neuen Eingewöhnung kommen kann. Planen Sie die Zeit mit ein.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 22.04.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kita Eingewöhnung

Hallo, Es ist die 2. Eingewöhnungswoche und meine Tochter macht es gut. Sie ist 1 Jahr alt und bleibt schon 3 Stunden alleine. Am Anfang weint sie kurz ,keine 5 Minuten und lässt sich schnell beruhigen. Sie klammert sehr viel bei den Erzieherinnen. Ich kenne es nicht so ...

von Mausi90 12.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kind isst nicht in Kita

Guten Morgen, mein Sohn (18 Monate) geht seit 7 Wochen in die Krippe. Es klappt soweit auch ganz. Sein Frühstück, was ich ihm mitgebe, isst er komplett auf. Allerdings verweigert er das Mittagessen dort komplett. Es wird jeden Tag frisch und bio extra für die Kleinen ...

von meckilein87 11.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kleinkind schläft schlecht in der Kita

Guten Morgen Frau Ubbens, mein Sohn ist fast 18 Monate alt und geht seit Dezember 2019 in die Kita. Ihm gefällt es ganz gut dort und er geht gerne hin. Das Problem ist wenn es um den Mittagschlaf geht, er hat laut Erzieherin fast schon Angst wenn es in den Schlafraum ...

von HeartParis23 05.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Frage zu Kita Verhalten....

Hallo, meine Tochter wird im Juni 3, geht seit Nov.19 in den Kiga, am anfang war alles gut. Jetzt kommt langsam die Phase wo sie nicht mehr recht gehen will und sie hat auch an nix Interesse und will nix von anderen Kinder wissen und man kann ihr morgens alles anbieten an ...

von Sunny0106 19.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kind 23 Monate eifersüchtig auf jüngere Kinder in der Kita

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn (23 Monate) besucht nun seit einem Jahr eine Großtagespflege. Die Eingewöhnung verlief problemlos und er verbringt 3 lange Tage (di-do, jeweils von 7-16 Uhr dort. Die restlichen Tage der Woche wird er von uns selbst betreut. Seit etwa 3 Wochen ...

von Kristiana 11.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kita Probleme

Liebe Frau Ubbens, Unsere Tochter ist letztes Jahr im September mit 2 Jahren und 10 Monaten in die Kita Elementarbereich gekommen. Davor war sie 2x die Woche bei einer Tagesmutter mit noch 3 Kindern. Sie hat sich recht gut eingefunden in der Gruppe. In der dritten Woche fing ...

von Lotti101117 03.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Wie kann hochbegabtes Kind in Kita Anschluss finden?

Liebes Team, ich habe eine 2 1/2 jährige Tochter mit sehr großer Merkfähigkeit, Kreativität und sprachlicher Entwicklung. Sie redet über ihre Gefühle (ich bin so wütend! ich will hier alles kaputt machen!), kann andere einschätzen (spiegeln oder wissen, dass er sich schlecht ...

von Kiwi17 30.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Schüchtern/spricht nicht in der Kita und zuhause ganz das gegenteil

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter ist 3 Jahre und 5 Monate alt. Sie hat mit 2 Jahren angefangen in die Kita zu gehen. Im ersten Jahr war meine Tochter in einer U3 Gruppe da habe ich nur positive Sachen über meine Tochter gehört. Das Sie alles weiß und alles direkt versteht ...

von lara66 27.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Tochter geht auch nach fast einem Jahr nicht gerne in Kita

Hallo, Meine Tochter geht seit fast einem Jahr für 4-Tage die Woche in die Krippe. Damals war sie 22 Monate alt. Sie wird jetzt im Mai 3 Jahre alt. Die Eingewöhnung verlief langsam und nach 3 Wochen blieb sie komplett inklusive Mittagsschlaf die gebuchte Zeit dort. Mein ...

von lollygirl 21.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Übergang Kita, schlechter Schlaf...

Hallo, unser Kind (Ende September 2 Jahre), ist ein selbstbewusstes und willensstarkes Kind. Seid Oktober geht sie in einer neunen Kita. Die zweiwöchige Eingewöhnung verlief gut, sie hat eine gute Bindung zur Erzieherin aufgebaut und freut sich auch auf diese. Die ...

von Anna17 07.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.