Sylvia Ubbens

Verhalten Dreijährige

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,
meine Tochter ist fast drei Jahre alt. Sie ist sehr selbständig und möchte immer das tun was die Erwachsenen auch machen . Mein Problem ist, dass sie beispielsweise auf dem Spielplatz gar nicht selber spielt sondern immer nur nach den anderen Kindern schauen muss und diese zurechtweisen oder dirigieren muss. Kleinere Kinder weißt sie immer zurecht und betüddelt sie massiv und da sie eben motorisch noch nicht ganz so feinfühlig ist schmeißt sie dabei diese kleinen Kinder auch oft um oder zieht sie hinter sich her und und und. Wenn größere Kinder eine Anweisung von ihren Eltern bekommen versucht meine Tochter diese Anweisungen umzusetzen also beispielsweise wenn ein Kind davon läuft, läuft sie hinterher und holt es zurück. Mir ist dieses Verhalten sehr unangenehmen insbesondere natürlich bei den kleineren Kindern, weil diese oft umfallen oder meine Tochter diesen auch sehr gerne ins Gesicht fasst, denen zu essen gibt und so weiter. Ich sage immer sie darf das so nicht machen aber das kommt bei ihr absolut nicht an . Haben sie mir einen Rat? Böse gemeint ist dieses Verhalten sicherlich nicht. Manchmal habe ich den Eindruck sie hält sich für einen Erwachsenen und selbst spielt sie eigentlich kaum außer zu Hause alleine da spielt sie sehr schön mit ihren Puppen und macht alles das mit den Puppen was wir mit ihr machen.
Vielen Dank für ihre Antwort.

von Tini1707 am 30.06.2020, 21:23 Uhr

 

Antwort auf:

Verhalten Dreijährige

Liebe Tini1707,

Ihre Tochter liebt das Rollenspiel. Sie verinnerlicht, wie Sie mit ihr umgehen und wendet es gegenüber ihren Puppen und anderen Kindern an. I.d.R. verwächst sich diese Phase. Mit drei oder vier Jahren fangen die Kinder an, miteinander zu spielen. Dann wird es meist uninteressant, anderen Kindern hinterherzulaufen und diese zu "erziehen".
Bis dahin heißt es Geduld zu haben und ggf. abzulenken.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 01.07.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Schlafverhalten/soziales Verhalten 4,5 jähriger

Hallo Fr.Ubbens Mein Sohn ist 4,5 Jahre alt und ich muss mich nun doch mal an sie wenden. Das Problem ist,dass er oft sehr starke komische Anwandlungen hat und meist aggressives Verhalten zeigt aber aus dem nichts. Er schmeisst immer noch mit Gegenständen oder mit Steinen ...

von Janine222 25.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Ist das Verhalten meines bald 3 jährigen Sohnes normal?

Mein Sohn wird im Juli 3 Jahre alt und wir kämpfen jetzt schon lange Zeit mit ihm. Er will überhaupt nicht hören. Er wirft alles, ist extrem grob, möchte nur toben. Basteln, malen, Gesellschaftsspiele usw möchte er max 5 Minuten machen. Mittlerweile kriegt er 3 Versuche um sein ...

von diva018 28.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie Verhalten?

Unser Sohn 4 sagt zu anderen Personen das sie sterben sollen oder werden. Wenn jemand z.b. etwas verbietet oder er unfair behandelt wird. Das ist so peinlich und weiß nicht ob etwas dahinter steckt. Wir sagen ihm immer das er das nicht sagen soll. Zu mir sagt er auch das er den ...

von Soleila1 14.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Rücksichtsloses Verhalten

Liebe Frau Ubbens, ich bin momentan etwas ratlos mit dem Verhalten unseres Sohnes (4): sein Verhalten ist zum Teil sehr rücksichtslos: wenn seine kleine Schwester (1) schläft, ist er laut und auch auf mehrfache Aufforderung leise zu sein wird nicht reagiert. Er nutzt sie ...

von HaLui_Mama 14.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten

Hallo Frau Ubbens. Ich bin total traurig und verzweifelt.mein Sohn schreit und drüggt sich weg wenn ich ihn nehmen will. Und zwar ist er jeden Donnerstag bei den Urgroßeltern unten(wohnen im selben Haus) und wenn ich ihn da nach ca. 2 stunden wieder hole und nehmen will ...

von Butterfly611982 05.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Frage zu Kita Verhalten....

Hallo, meine Tochter wird im Juni 3, geht seit Nov.19 in den Kiga, am anfang war alles gut. Jetzt kommt langsam die Phase wo sie nicht mehr recht gehen will und sie hat auch an nix Interesse und will nix von anderen Kinder wissen und man kann ihr morgens alles anbieten an ...

von Sunny0106 19.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie verhalten wir uns richtig? Kind reibt sich an Dingen.

Hallo liebe Frau Ubbens, unsere Tochter (20 Monate) reibt sich seit ein paar Wochen mit Gegenständen am Genitalbereich. Nun weiß ich bereits von einigen Beiträgen hier aus dem Forum, dass das einfach bei einigen Kindern so ist und dass man solch ein Verhalten nicht ...

von Iris_ 05.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten der Tochter im Kindergarten

Hallo Frau Ubbens, ich mache mir Gedanken um das Verhalten meiner Tochter (sie wird im April 3 Jahre alt) im Kindergarten. Diesen besucht sie seit September letzten Jahres. Wir hatten Startschwierigkeiten mit ihr, weil sie sich nicht von uns trennen wollte. Nach einem Monat ...

von Estepona 14.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Tochter 19 Monate plötzliche Verhaltensänderungen

Liebe Frau Ubbens, ich bin im Moment etwas ratlos. Unsere Tochter, 19 Monate bald 20 Monate, ist momentan in einigen Verhaltensweisen völlig verändert. Zum einen schläft sie momentan sehr schlecht ein. Ich muss dazu sagen, dass wir sehr verwöhnt sind, was ihr Schlafverhalten ...

von danitee 07.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten im Kindergarten

Hallo, unsere Tochter, 2 Jahre 9 Monate alt, geht nunmehr seit 1 ¼ Jahre in den U3-Bereich unseres Kindergartens. Nach anfänglicher positiver Eingewöhnung klappe eine ganze Weile alles prima. Seit jedoch ca. 9 Monaten läuft vermeintlich vor Ort einiges nicht so optimal, ...

von BesorgterPapa 18.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.