Christiane Schuster

Richtiges Verhalten bei Agressionen durch andere Kinder

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

meine jetzt 2 Jahre alte Tochter zieht aus mir unersichtlichen Gründen sehr oft agressives Verhalten anderer Kinder auf sich - vielleicht deshalb, weil sie ein *leichtes Opfer* ist (sie selbst geht von sich aus nie agressiv auf andere Kinder zu). In der ersten Krabbelgruppe, in der ich mit ihr war, ist sie anfangs sehr offen und freundlich auf andere Kinder zugegangen. Leider ist dem inzwischen nicht mehr so, sie verhält sich eher neutral. Schläge und Schubse anderer Kinder gibt sie nie zurück.
Ich bin einigermassen ratlos, wie ich mich in einer solchen Situation verhalten soll. Es ist doch wohl auch nicht richtig, sie zum zurückhauen zu ermuntern? Ich möchte nur im nächsten Sommer auf dem Spielplatz weder meine Tochter vor anderen Kindern in Schutz nehmen (sie muss ja selbst mit der Situation fertig werden), noch dumm danebenstehen.
Meine Tochter ist ein Einzelkind, es fehlen ihr auch die Gelegenheiten, mit Geschwistern solche Situationen zu *üben*.

Tabitha

von Tabitha am 18.01.2000, 21:55 Uhr

 

Antwort auf:

Richtiges Verhalten bei Agressionen durch andere Kinder

Hallo Tabitha,

sprechen Sie viel mit Ihrer Tochter und gehen Sie mit ihr gemeinsam auf den "Gegner" zu. Reden Sie mit beiden Kindern und erklären Sie, dass man sich auch mit Worten wehren kann. Genauso, wie man sich entschuldigen kann, wenn man anderen Schmerzen zufügt. Helfen Sie Ihrer Tochter bei der Stärkung ihres Selbstbewusstseins! Das wird schließlich auch die anderen Kinder daran hindern ihre Stärke zu zeigen und Ihre Tochter als Opfer anzusehen.
Viel Erfolg!

von Christiane Schuster am 19.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.