Sylvia Ubbens

Kleinkind 22 Monate anhänglich und weinerlich

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,
Meine Tochter ist seit einigen Wochen wieder sehr sehr anhänglich. Ich weiß, dass es diese Phasen immer wieder gibt, aber zurzeit weiss ich nicht richtig damit umzugehen! Ich kann nicht mehr alleine aufs Klo, sie will auch nicht beim Papa bleiben, wenn ich zB Wäsche aufhänge, sie sagt dann immer "Merle mit" und weint! Sie will ständig auf den Arm und nachts, wenn sie wach wird mit zu uns. Da ich aber Ende März wieder ein Kind erwarte kann ich sie nicht mehr so tragen, ich setzte mich dann zu ihr auf den Boden oder Stuhl oder Sofa und Kuschel so mit ihr. Wenn sie nachts wach wird, brüllt sie richtig wenn ich sie nicht mitnehme. Ich saß auch schon ne Weile neben dem Bett und hab sie gestreichelt. Ist sie dann bei uns ist sie ganz unruhig, nach ner Stunde sagt sie dann oft "Merle Bett" dann will sie wieder In ihr Bett und schläft dann auch sofort ein. Und als letztes ist es zurzeit unmöglich andere Kinder hier zu haben, sie rastet richtig aus, wenn die ihre Sachen anfassen! Das sie das teilen erst lernen muss, verstehe ich ja, aber wie kann ich sie unterstützen? Sie weint und brüllt die ganze Zeit, nimmt die Sachen weg, auch wenn sie gerade mit was ganz anderem beschäftigt war! Ich mag schon gar keinen Besuch mehr einladen. Wenn wir woanders sind, macht sie das auch, aber nicht ganz so schlimm.sorry, dass es so lang geworden ist, aber zurzeit kommt alles aufeinmal und ich will doch nicht, dass sie den ganzen Tag weint.
Liebe Grüsse

von JennyS83 am 19.01.2015, 07:57 Uhr

 

Antwort auf:

Kleinkind 22 Monate anhänglich und weinerlich

Liebe JennyS83,

Ihre Tochter spürt, dass Veränderungen anstehen. Sie können Ihre Tochter nicht mehr so tragen, wie noch vor einiger Zeit, das Thema Geschwisterchen ist regelmäßig Gesprächsthema usw. Zum einen haben Kinder in den ersten Jahren mehrere Phasen, in denen sie anhänglicher sind, bei Merle kommt die familiäre/Mama-Veränderung hinzu.

Wie ist die Gesamtschlafdauer Ihrer Tochter und wie regelmäßig ist sie nachts eine Stunde wach? Benötigt sie evtl. nicht mehr ganz so viel Schlaf und hat deshalb nachts so eine lange Wachphase?

Bei Besuchen lenken Sie Ihre Tochter ab. Sicherlich möchten Sie sich eigentlich mit den erwachsenen Besuchern unterhalten, aber nur so können Sie es Ihrer Tochter leichter machen, zu lernen, dass auch andere Kinder mit ihren Sachen spielen können und diese anschließend noch immer ihr gehören.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 19.01.2015

Antwort auf:

Kleinkind 22 Monate anhänglich und weinerlich

Hallo Frau Ubbens,
Die Gesamtschlafdauer beträgt ca 11-12 Stunden. Wir haben den Mittagsschlaf schon von 2 auf 1,5 Stunden gekürzt. Ab und zu ist Sie aber nach dem wecken nicht sonderlich gut drauf. Sollen wir den Mittagsschlaf auf eine Stunde kürzen? Jetzt ist sie seit ca 3 Wochen nachts immer wieder wach. Davor hat sie wochenlang super durchgeschlafen, und falls sie mal wach war, ist sie innerhalb weniger Momente von alleine wieder eingeschlafen. Sie schläft auch mittags und abends ohne Probleme alleine ein. Nach dem Mittag geht's sie sogar schon von alleine ins Zimmer und sagt "Pause machen". Ihr Bett mag sie also eigentlich. Heute Nacht wollte sie auch wieder mit rüber, und hat dann wieder fast ne Stunde neben mir gequasselt und sich hin und hergewälzt. Wenn sie wenigstens gleich weiterschlafen würde. Ich soll sie dann auf eine bestimmte Art umarmen, wenn ich mich umdrehe bekomme ich auch Ärger von ihr. Sie weiß schon genau was sie will.

von JennyS83 am 20.01.2015

Antwort auf:

Kleinkind 22 Monate anhänglich und weinerlich

Liebe JennyS83,

probiern Sie es mit einer nochmaligen Kürzung des Mittagsschlafes aus. Ihre Tochter wird etwa eine Woche benötigen, um sich auf den neuen Rhythmus einzustellen. Vorher sind Müdigkeit und evtl. schlechte Laune beim Wecken ganz normal.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 20.01.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind ist so weinerlich

Hallo, ich habe mir hier schon öfter Rat eingeholt und jetzt stehen wir wieder etwas hilflos vor einem Problem. Meine Tochter, fast vier, geht seit einem Jahr in den Kindergarten. Nach einer langen Eingewöhnung, fühlt sie sich dort auch mittlerweile richtig wohl. Jetzt ...

von butterblume2011 15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Tochter ist extrem weinerlich

Hallo! Unsere Tochter wird im Februar 3 Jahre alt. Seit 2, 3 Wochen raubt sie mir den letzten Nerv! Sie weint bei jeder Gelegenheit. Wenn etwas nicht klappt oder nach ihrem Willen geht, weint sie sofort los. Wenn wir frühstücken, heult sie, weil sie nicht will. Wenn wir raus ...

von Else2011 27.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Trotzphase bei Mädchen 2 Jahre und 9 Monate eher weinerlich

Hallo, hab gestern schon die Frage gestellt aber irgendwie glaub ich vergessen zu posten :-( Meine Große ist jetzt 2 Jahre und 9 Monate alt und befindet sich in der Trotzphase jedoch nicht mit Zorn sondern sie ist extrem empfindlich und weinerlich. Sie ist allgemein ein eher ...

von Muffin31 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Kind 2,5 Jahre weinerlich - schüchtern - Kindergarten

Hallo, ich habe eine Frage und zwar habe ich zwei Mädchen meine2,5 Jahre und 6 Monate. Meine Große ist ganz lieb und fürsorglich zu ihrer kleinen Schwester. Meine Große geht seit gut 1 Jahre 2x einen halben Tag in die Kita aber seit gut 3 Monaten hat sie probleme wenn ich sie ...

von Muffin31 16.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Meine Tochter ist sehr weinerlich

Liebe Frau Schuster, ich wende mich wieder an Sie. Mein Partner und ich haben uns im Dezember getrennt und unsere Tochter (3) bekommt es im Moment nicht so wirklich mit, da wir die Arbeit vorschieben bzw. sie es gewohnt ist, oft nur einen von uns beiden zu haben. Das der ...

von muggi83 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Seit 1 Woche ist mein Baby ganz weinerlich was kann das sein?

Hallo Frau Schuster! Meine Tochter wird in einpaar Tagen 1 Jahr alt und eigentlich ist sie eine lebhafte, aufgeweckte und unabhängige kleine Persönlichkeit, fremdelt nicht und lacht jeden an. Jedoch haben wir seit ca 1 Woche das Problem, das wir uns nicht von Ihr entfernen ...

von Tekitisie 09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

sensibel weinerlich und schnell beleidigt

Hallo Frau Schuster! Mein Mann und ich beobachten schon seit geraumer Zeit, dass unser großer Sohn (4 Jahre) sich sehr oft weinerlich und jammerig verhält, wenn ihm etwas nicht passt. Ich mag diesen Jammerton überhaupt nicht und sage ihm dann auch immer deutlich, dass er ganz ...

von jutsch77 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

4,5 Jahre ist sehr anhänglich, weinerlich und will Schnuller

Hallo, meine Tochter 4 3/4 Jahre alt ist seit ein paar Wochen sehr anhänglich. Sie will ohne mich nirgend wo hin. Ich soll auch immer dabei bleiben ('z.B. Kiga). Neuerdings nimmt sie Ihrer Schwester 5 Monate auch immer das Spielzeug ab und will selbst damit spielen - auch ...

von Naschkatze123 09.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Unser Sohn 10 Monate ist momentan anhänglich / weinerlich

Hallo, unser Sohn 10 Monate ist seit ca. 1 Monat mega anhänglich und weinerlich. Zuerst haben wir es auf Zahnen geschoben (er hat Mitte April die vier oberen Schneiderzähen bekommen) aber es hat sich bis jetzt noch nichts geändert. Er fängt an zu schreien sobald ich ihn ...

von catdogboe 16.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Weinerlich - Schüchtern

Meine große 4,5 Jahre ist schon immer eher weinerlich und schüchtern - bisher hab ich mir noch keine großen Gedanken darüber gemacht - ich dachte eben einfach das ist ihr Charakter. Sie war ein Schreibaby - nach einem Notkaiserschnitt mit plötzlichen Herztonabfall. Sie ist ...

von Finje 28.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.