Sylvia Ubbens

Kind schläft in Krippe kaum

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,

Mein Sohn ist 14 Monate alt und geht seit Oktober in die Krippe. Die Eingewöhnung hat etwa sechs Wochen gedauert und in dieser Zeit hat er leider viel geweint. Dann von einem auf den anderen Tag ging er plötzlich gerne hin, was mich sehr erleichtert. Die Abgabe klappt inzwischen völlig ohne Tränen und auch beim Abholen ist er gut gelaunt. Er isst wohl in der Krippe sehr gut und viel, spielt schön und nun aberder Grund warum ich schreibe: er schläft nur einmal am Tag (meist zwischen 11 und 12 Uhr) für 15- 30 Minuten. Oft schläft er auf dem Heimweg gegen 17 Uhr im Auto (15 Minuten) ein, wacht aber auf, wenn ich ihn aus dem Sitz hole oder seine Schwester beim Ankommen zuhause „zu laut“ ist. Was dann passiert entzieht sich jeder Regelmäßigkeit: einmal hat er für ca 30 Minuten geschlafen, einmal hat er von 17:30 Uhr bis morgens durchgeschlafen, oft hält er bis 20 Uhr durch (da geht die Schwester ins Bett) und manchmal findet er gar nicht zur Ruhe und turnt bis fast 21 Uhr völlig überdreht im Bett herum. Am Wochenende schläft er tagsüber mehr, aber auch unregelmäßig, z.B. letzten Samstag 2x ca 45 Minuten vor- bzw nachmittags und am Sonntag mittags 2,5 Stunden am Stück (ist für ihn eher viel).
Ist das alles so in Ordnung? Kann man ihm helfen zur Ruhe zu finden? Die Abläufe in der Krippe sind sehr regelmäßig und am Wochenende sind wir oft auf kleinen Ausflügen mit dem Auto unterwegs, machen aber nichts Verrücktes.
Kann man davon ausgehen, dass er sich den Schlaf holt den er braucht? Über eine Einschätzung von Ihnen würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank!

von shla am 09.12.2019, 19:38 Uhr

 

Antwort auf:

Kind schläft in Krippe kaum

Liebe shla,

i.d.R. holen sich die Kinder den Schlaf, den sie benötigen. Dennoch können Sie versuchen, eine gewissen Regelmäßigkeit einzuführen. Wecken Sie Ihren Sohn beispielsweise, wenn Sie nach der Krippe nach Hause kommen. Vielleicht legen Sie Ihren Sohn dann wieder gegen 19 Uhr schlafen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 11.12.2019

Antwort auf:

Kind schläft in Krippe kaum

Wieviel schläft dein Kind denn dann zusammengerechnet in 24 Std?
Sind da starke Schwankungen drin oder summiert es sich - trotz Unregelmäßigkeiten - in etwas auf die gleiche Anzahl Stunden?
Davon ab: es gibt Kinder, die schlafen eben weniger als andere und Schlafbedarf ändert sich auch. Und gerade, wenn dieser sich ändert, dauert es ein wenig, bis da wieder eine gewisse Regelmäßigkeit drin ist.
Wie hat er denn vor der Krippe geschlafen - also längere Phasen und regelmäßiger? Oder war das schon immer so?
Du schreibst - schläft gegen 17 Uhr im Auto ein. Könnte auch ein Grund sein für das Schlafverhalten - bis 17 Uhr in der Krippe (so verstehe ich es jetzt zumindest) ist ein sehr langer Tag für ein Kleinkind. Die Umstellung von zuHause auf Krippe in dem Umfang ist auch ein harter Schnitt. Evt. braucht er einfach länger, sich daran zu gewöhnen und auch eine Gewisse Ruhe zu finden.

von cube am 10.12.2019

Antwort auf:

Kind schläft in Krippe kaum

Gib`deinem Kind noch etwas Zeit . In den nä Wochen wird sich sein Schlafverhalten vermutlich verändern . Gerade neue Kinder brauchen manchmal länger , um mehr schlafen zu können . Er ist nach nur ca 6 Wochen noch nicht sicher in der Krippe angekommen. Das er an manchen Tagen noch 2x schläft , finde ich normal . Meistens schaffen es fast alle Kinder nach dem 18.Lebensmonat , nur noch 1x am Tag zu schlafen

von Pimboli am 10.12.2019

Antwort auf:

Kind schläft in Krippe kaum

Ja, leider lange Tage für den jungen Mann. In der Regel ist er von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr in der Krippe.
Vorher hat er relativ regelmäßig einmal vor- und einmal nachmittags für etwa 45 Minuten geschlafen, manchmal nachmittags auch bis zu 90 Minuten, wenn ich ihn auf dem Arm hatte. Der Nachtschlaf war bisher etwa von 19:30 bis 7:00 Uhr.
Danke für die Antworten!

von shla am 10.12.2019

Antwort auf:

Kind schläft in Krippe kaum

Dann denke ich, das er einfach noch Zeit braucht, sich an den neuen Tagesablauf zu gewöhnen. Vielleicht kommt eben auch zeitgleich noch eine Veränderung des Schlafbedürfnisses dazu. Gib ihm noch etwas Zeit und achte darauf, das du möglichst gleichmäßige Bettgeh bzw. Weck-Zeiten hast. Also das du einen Rahmen bietest, innerhalb dessen er sich dann daran gewöhnen kann und seinen restlichen Schlaf "einbauen" kann.

von cube am 11.12.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Baby schläft nicht in der Krippe

Hallo Frua Ubbens, unser Sohn ist jetzt 12 Monate alt und wird gerade in die Krippe eingewöhnt. Seit zwei Wochen klappt das ohne Probleme. Er ist gern dort, weint selten bis nie, lässt sich von den Bezugserzieherinnen beruhigen wenn nötig. Nun haben wir den ersten Versuch ...

von Lillebror87 11.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Krippe

Eingewöhnung Krippe

Guten Tag Frau Ubens, Unser Sohn ist 1.3 Jahre alt und wir machen seit 2 Mo. Eingewöhnung im einer Halbtagskrippe. Es handelt sich um eine Waldorfkrippe mit 2 Eezieherinnen und 10 Kinder ( die meisten sind 2 Jahre alt). Leider funktioniert die Eingewöhnung nicht. Das Kind ...

von Mutti1000 18.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Elternzeit zu Ende aber noch kein Krippenplatz

Hallo Frau Ubbens, im Januar ist meine Elternzeit zu Ende. Unsere Lena (1,5 Jahre alt) hat einen Krippenplatz zwar zugesagt bekommen, Problem ist wieder mal, der Start kann erst zugesagt werden, wenn die Kita endlich eine weitere Erzieherin hat. Wir haben 2 Kitas im Ort, eine ...

von Dunilein 11.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Kind weint in der Krippe

Guten Tag Frau Ubbens, mein Sohn 21 Monate, weint seit einer Woche wenn wir ihn zur Krippe bringen. Er besucht die Krippe schon seit Februar mit seiner Zwillingsschwester. Bisher gab es eigentlich keine Probleme. Es kam auch schon vor dass ihm der Abschied schwer viel und er ...

von TwinnnnyMum 31.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

4 Monate alt und schläft nur mit Körperkontakt

Schlafen war bei unserem William schon von anfang an ein großes Problem. Nachts schläft er neben nit im Bett. Am Tag schläft er auf oder an mir beim Stillen ein. Eine Alternative ist das Tragetuch. Auch ihn im Arm mit vollem Körpereinsatz in den Schlaf schaukeln geht. Ich ...

von Papillon85 30.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Baby 11 Monate schläft nicht alleine

Hallo, mein kleiner ist 11 Monate alt und schläft immer nur auf mir oder meinem Mann ein. Er schläft generell auch bei uns im Bett. In der Regel wird er nachts nie richtig wach. Manchmal knascht er und setzt sich im Halbschlaf hin und wenn man ihm den Schnuller gibt ...

von Christina2019 24.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Kleinkind schläft plötzlich nicht mehr allein

Hallo, unsere Tochter (2.5 Jahre) schläft seit 10 Monaten in ihrem eigenen Bett in ihrem eigenen Zimmer. Das war auch eigentlich kein Problem. Wir haben ihr vorgeleaen, dann noch ein bisschen gesummt und haben dann den Raum verlassen. Eingeschlafen ist sie dann innerhalb 5 - ...

von miamoy 22.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Baby schläft ganz schlecht

Guten Tag! Ich bin am verzweifeln. Unsere Tochter ist 6.5 Monate und wir gestillt. Bekommt Mittags Brei und seit ein paar Tagen auch am Abend. Sie kam von Anfang an sehr oft zum Stillen. Nie länger als 2-3h eher 1-2h gerade nachts. Tagsüber schläft sie max 30 min am Stück und ...

von SarahLi25 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Kind schläft nicht

Hallo zusammen, ich hoffe ihr habt noch Ideen für mich nachdem nichts mehr funktioniert. Im Juli 2017 kam unser drittes Kind zur Welt, ein sehr aktiver Junge der nun 2,5 Jahre alt ist. Von Anfang an hatte er Probleme mit dem ein-und durchschlafen und landete so - da wir ...

von Ninaverzweifelt 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Krippeneingewöhnung

Hallo Frau Ubbens, Ich habe eine Frage zur krippeneingewöhnung meines 16 Monate alten Sohnes. Wir waren ab seinem 12. Monat bereits bei einer Tagesmutter. Dort hat die Eingewöhnung 2 Monate!! gedauert und dann haben wir abgebrochen. Sie hat ihn im Flur schreien lassen, ...

von Nine0105 12.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.