Christiane Schuster

Kind (2,5) will nicht mehr zur Tagesmutter

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,
meine Tochter geht seit sie 14 Monate alt ist zur Tagesmutter. Zwischen 2-5 Mal die Woche ist sie für ca 5-7 Std dort. Sie ging immer gerne hin, die Eingewöhnung verlief ohne Porbleme und sie hatte nie geweint beim Bringen oder Abholen oder während sie dort war.
Vor 4 Monaten haben wir unser 2 Kind bekommen und am Ende der Schwangerschaft und kurz nach der Geburt war sie jeden Tag dort. Jetzt sind es 2-3 Tage die Woche. Seit der Geburt ist alle 4-5 Wochen auch mal für einen Tag bei den Großeltern (meine Schwiegereltern, und ich bin mir unsicher, ob sie sich dort manchmal langweilt).

Seit 1 Monat ist die Ältere der insg 3 Kinder bei der Tagesmutter nicht mehr dort und mit ihr ist jetzt nur noch ein 1 jähriges Kind oder sie ist mit der TM manchmal alleine.

Seit der Geburt sagt sie manchmal, "nicht Klaire gehen". Anfangs habe ich auf ihren Wunsch oft reagiert und sie zu Hause gelassen. Jetzt frage ich mich aber, ob das der richtige Weg ist, denn ich brauche die "Auszeit" von meinem Kleinkind, weil mir Baby, Haushalt etc sonst über den Kopf wachsen. (Die Nächte mit Baby sind auch noch sehr hart).

Gestern nach dem Mittagsschlaf wachte sie weinend auf und sagte "nicht oma und opa gehen". Dabei war das gar nicht geplant, sie hatte es wohl geträumt. Hat sie Angst, verstoßen zu werden?

Wie gehe ich mit meiner Tochter um, damit sie sich nicht "verstoßen" fühlt?

Darüber hinaus bin ich wohl durch den Schlafmangel sehr reizbar und habe mehrmals ihr gegenüber schon die Nerven verloren und bin sehr sehr laut geworden. Das quält mich sehr, da ich nicht möchte, dass sie sich ungeliebt fühlt oder weniger sicher bei mir.... Vielleicht ist das auch ein Thema für eine zweite Frage.

Wie gehe ich aber mit der Tagesmutter-Situation um? Vielen Dank im Voraus!

von Kaffee am 09.01.2012, 11:08 Uhr

 

Antwort auf:

Kind (2,5) will nicht mehr zur Tagesmutter

Hallo Kaffee
Es kann durchaus sein, dass es Ihrer Tochter nun bewußt wird, dass das Baby den ganzen Tag und immer bei Ihnen bleiben darf, während sie weggeschickt wird. Sie fühlt sich dann evtl. aus dem Familienmittelpunkt verdrängt.
Möglich ist aber auch, dass weder die TaMu noch die Großeltern Ihre Tochter altersgerecht fördern und fordern, sodass ich Ihnen empfehle sie an einer Tageseinrichtung anzumelden, bzw. ihr auf andere Art und Weise verstärkt Kontakte zu ca. Gleichaltrigen zu ermöglichen.
Vielleicht kann das Baby von einer TaMu stundenweise betreut werden, während Sie mit Ihrer Tochter eine Eltern-Kind-Gruppe besuchen oder einen Schwimmkurs o.Ä.?

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 09.01.2012

Antwort auf:

Kind (2,5) will nicht mehr zur Tagesmutter

Danke für Ihre Antwort,
leider ist es in unserer Stadt nicht so einfach, spontan eine Einrichtung für unsere Tochter zu finden. Es ist allerdings geplant, dass sie ab August einen Kindergarten besuchen wird - sofern wir einen Platz bekommen.

Mein Sohn will alle 2 Std spätestens gestillt werden, das macht solche Termine etwas schwierig.

Allerdings trifft meine Tochter über eine private Krabbelgruppe ca 1-3 Mal wöchentlich (auf regelmäßig-unregelmäßiger Basis) Kinder in ihrem Alter. Halten Sie das für zu wenig?

Danke nochmals für eine kurze Antwort.

von Kaffee am 09.01.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Will nicht in den Kiga - nur Kampf und ich bin am Ende. Was soll ich tun?

Sehr geehrte Frau Schuster, gestern war mein Großer das erste mal nach 2 Jahren Tagesmutti im Kiga. Es war ein Kampf. Es gibt für uns keine Eingewöhnung, da die Kinder von einer Tagesmutti kommen, die zum Kiga gehört. Er kennt einige Kinder. Zeitgleich kam ein weiterer Junge ...

von sonnenschein1704 03.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Unsere Tochter will nicht mehr alleine einschlafen

Unsere Tochter mit 19 Monaten, will seit ca. 2 Wochen nicht mehr alleine einschlafen. Wir sind seither allerdings auch sehr verwönht worden, aber vor zwei Wochen hatte sie eine Erkältung und da blieb immer jemand am Bett bis sie eingeschlafen war. Nun hat sie diese Art von ...

von sirmarweb 21.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will nicht mehr in den Kindergarten gehen!

Hallo, unsere Yuliana ist seit April 2011 mit 3 Jahren in den Kindergarten gekommen. Im Moment habe ich jeden morgen Theater und heute morgen hat sie mich echt zur Verzweiflung gebracht. Ich habe sie gebeten mindestens 4 mal ihre Schuhe und Jacke anzuziehen (das will sie ...

von Apfelkuchen 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Mein Sohn (11 J.) will nicht lernen

Hallo an alle, mein Sohn ist 11 Jahre und besucht die 6. Klasse der Grundschule. Für ihn war der Start der Schule sehr schwer: Er ist im Juli 6 J.alt geworden und musste im August in die Schule. Die Klasse war mit 30. Kids voll. Die Lehrerin war überfordert, war nach ein ...

von 3engelchen 25.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

kind will nicht mehr in seinem bett schlafen

Guten Tag, wir haben seit 4 wochen das Problem dass unser 2 jähriger Sohn nemme in seinem Bett schlafen will. Er macht 2 Stunden lang das Spiel,zimmer rein ins Bett und dann kommt er wieder raus. Haben schon einiges ausprobiert, Haben es Ihm erklärt dass er jetzt schlafen ...

von Mudder2009 24.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Tochter will nicht alleine schlafen

Hallo mein 2 1/2 jährige Tochter will nicht mehr alleine schlafen vor paar Wochen war es noch kein Problem da haben wir immer unsere Retual durchgezogen und dann ist sie von alleine eingesclafen. wenn ich jetzt versuche sie schlafen zu legen und wir wie immer geschmust haben ...

von anita.n 18.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Sohn will nicht mehr im Kiga bleiben, weil anders Kind ihn schlägt

Hallo, mein Sohn (4 ½) geht jetzt seit September das zweite Jahr in den Kindergarten. Er ist sensibel, aufgeweckt und allgemein sehr beliebt. Bereits letztes Jahr zeigte sich allerdings, dass ein bestimmtes Kind (Junge 5 ½) ihn immer ärgert, haut, kratzt, schubst usw. Sogar ...

von Bambie 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will nicht mehr in Kindergarten

Hallo, meine Tochter Nelly ist 4Jahre und geht seit einem Jahr in den Kindi. Die ersten Tage weinte sie als ich ging, aber hat sich recht schnell durch Ablenkung beruhigt und somit war das ganze nicht so schwer. Jetzt war Sie 10 Tage krank, im Anschluß daran waren 3 Wochen ...

von tinlin 29.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Schüchtern/Zurückhaltend gibt kaum Antwort und will nicht richtig mitmachen?

Was kann ich tun, die Erzieherin vom Kindergarten hat mich heute angesprochen, wenn man meinen Sohn (4 Jahre) was fragt bekommt Sie kaum Antwort und mit dem Mitmachen häbe er es auch nicht so in der Gruppe er wirkt unsicher, er ist einfach wenn er wo alleine ist ohne uns ...

von Yannic 28.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Meine Tochter will nicht mehr einschlafen!

Hallo, meine Tochter ist 2,5 Jahre alt und ist bisher eigentlich immer gut ins Bett gegangen. Seit unserem Urlaub will sie nicht mehr einschlafen. Sie schreit wie am Spieß kommt ständig raus gerannt und bleibt einfach nicht im Bett. Sie sagt sie hat Durst und Hunger oder ...

von delilah81 14.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.