Sylvia Ubbens

Jetzt schon in die Krippe oder nicht?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo, ich erhoffe mir von ihnen eine neutrale Meinung zu meinem ,,Problem".

Mein kleiner Sohn ist jetzt 15 Monate alt und es gibt jetzt zwei Möglichkeiten.

1. Er könnte jetzt in die Krippe, käme in die Gruppe mit meiner Lieblingserzieherin, hätte dort ganz viele Freunde, Kinder von unserem Freundeskreis. Ich würde ihn nur 4 Stunden bringen, Mittagschlaf würde er zu Hause machen, da ich noch zu Hause bin.

2. Ich bringe ihn im Juli in die Krippe, dort käme er in einer Gruppe mit einer Erzieherin die ich persönlich sehr streng und hart empfinde.

Ich bin im Zwiespalt, denke mir wie schön die Zeit mit meinem Sohn zu Hause ist doch gerne wüsste ich ihn in der ersten Gruppe. in diese könnte er nur wenn er jetzt geht, denn alle Kinder die am Mai kommen, müssen automatisch in die andere Gruppe.

was raten sie mir, was wäre das BESTE für mein kind? er ist sehr offen udn würde sehr gut zurecht kommen jetzt in der Krippe

von BaJo0512 am 03.02.2014, 13:28 Uhr

 

Antwort auf:

Jetzt schon in die Krippe oder nicht?

Liebe BaJo0512,

Kinder haben ein anderes Empfinden für Strenge und Offenheit als Erwachsene. Viele Erwachsene empfinden Erzieher als streng oder unfreundlich, zu grob, nicht warmherzig oder eben genau das Gegenteil. Kinder sind offener und akzeptieren die Menschen meistens so wie sie sind. Wir Erwachsenen dürfen es nur nicht vor den Kindern "andauernd" zur Sprache bringen, dass xy doch immer so streng ist, dass xx die Kinder doch viel öfter in den Arm nimmt ...

Sie müssen selbst entscheiden, was Sie für sich und Ihren Sohn für richtig halten. Wie wichtig Ihnen die Erzieherfrage ist, denn Sie müssen damit zurecht kommen, dass Ihr Sohn über einen längeren Zeitraum von xy oder xx betreut wird. Ihrem Sohn wird es egal sein. Ihm würde weder der jetzige Krippenstart, noch der spätere Start "schaden".

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 04.02.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Eingewöhnung krippe

Hallo, vielleicht können Sie mir ja helfen. Mein Sohn ist 10 Monate alt und geht seit Angang November zur Eingewöhnung in die Krippe. 10 Kinder, 2 Erzieherinnen, sehr nett und freundlich. Mein Sohn hat eine starke Bindung zu mir und da mein Mann den ganzen Tag arbeiten ist, ...

von Jane15 25.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Eingewöhnung Krippe

Guten Tag mein Mann und ich wohnen mit unserem kleinen Sohn (20 Monate) in der Schweiz. Somit haben wir keine Familie in der Nähe, die uns bei der Kinderbetreuung unterstützen könnte. Bis vor 3 Monaten lebten wir in den Bergen, um ein wenig Entlastugn zu erfahren haben wir ...

von kboettner77 28.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Mama hat panik vor Krippe :-((

Hallo, ich hab immer Hilfe hier bei euch geholt, und zum Glück war ich immer zufrieden. ich hab eine ganz liebe Tochter ( 21Monate) ich kann mich kaum beschwerdem. Aber... meine kleine war und ist relativ ruhig, beschäftig sich alleine , schläft super, versteht alles, ...

von Greice 03.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Zu früh für die krippe?

Wann würdet ihr sagen, dass ein Kind noch nicht bereit für eine krippe ist? Also woran würdet ihr es festmachen? Bei uns ist ja folgendes.... Mit Toni hatte alles super geklappt. Er war ja dann auch schon ein paar Tage von 8-12:30 Uhr ohne Probleme in der krippe. Er hatte ...

von Nina253 21.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Tochter mit 1 Jahr und 9 Monaten in Krippe und vorher zu Großeltern?

Hallo, ich muss nach den Märzferien im nächsten Jahr wieder anfangen zu arbeiten. Meine Tocher ist dann 1 Jahr und 4 Monate alt. WIr überlegen sie bis zu den Sommerferien während ich arbeite zu den Großeltern zu geben und sie dann in den SOmmerferien in eine Krippengruppe ...

von Ch. Schuster 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Schlimme Wutanfälle vorm Mittagsschlaf - Krippen"tick"?

Hallo, ich bin gerade völlig verzweifelt. Mein 17monate alter Sohn führt sich seit einigen Tagen zum Mittagsschlaf hin auf, als wäre der Deibel persönlich in ihn gefahren. Er ist müde, wenn wir ihn allerdings hinlegen wollen-er schläft im Familienbett, dann flippt er regelrecht ...

von lilienfeuer 20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Tragen mit 1 Jahr...und weinen bei Abgabe zur Krippe

Hallo Frau Schuster Ich schreibe Ihnen das erste Mal, unser kleiner Johan wird in einer Woche 1 Jahr alt. Seit ein paar Wochen krabbelt er mir ständig hinterher, zieht sich an meinen Hosen hoch und will auf den Arm. Wenn ich dies nicht direkt erfüllen kann (und will) dann ...

von kboettner77 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Wie kann ich mein Kind bei der Krippeneingewöhnung helfen?

Liebes Team, wieder muss ich mich an Sie wenden. Meine Tochter ist 18 Mt. und wir haben im Dezember mit der Krippeneingewöhnung begonnen. In der ersten Woche war ich mit ihr zusammen im Gruppenraum, für je 1-3 Stunden. in der 2. Woche habe ich sie erst für 15 min. dann ...

von fresha25 21.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Kann in der Krippe oder Kindergarten was passieren?

Hallo :), ich habe folgendes Problem: Seit Ende September geht mein Sohn (22 Monate) in eine Krippe. Ich hatte echt immer ein gutes Gefühl. Die Krippe ist klein und besteht nur aus zwei Gruppen mit je 8 Kindern. In jeder Gruppe gibt es 3 Erzieherinnen. Also eigentlich ...

von jenny.hund92 07.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

wecken in der Krippe

Hallo, ich habe mal eine Frage zu denAbholzeiten inder Kita. Meine Kinder gehen in die gleiche Einrichtung. Meine Tochter in die Kindergartengruppe - 14:00 Uhr . Mein Sohn ( 2 Jahre) in die Krippe - 16:30 Uhr. Es gibt dort leider nur ganztagsplätze. Die Einrichtung ist ...

von Prötlersen 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krippe

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.