Sylvia Ubbens

Eingewöhnung bei Tagesmutter von klammerndem 15 Monate alten Baby

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

vorletzte Woche hat die Eingewöhnung meiner 15 Monate alten Tochter bei der Tagesmutter begonnen. Wir gingen Montag, Mittwoch und Donnerstag zum gemeinsamen Frühstück und anschließenden Spielen (8-11 Uhr), es gab keine Trennungsversuche. An diesen Tagen fiel auf, dass meine Tochter nach maximal 1,5 Stunden völlig fertig war und in der verbleibenden Zeit überwiegend auf meinem Schoß saß, weinerlich war und nur schwer auf Spielangebote der TaMu eingehen konnte. Am Freitag haben wir daher die Spielzeit auf 90 Minuten beschränkt und das Frühstück ausgelassen. Ich bin gegangen, als ich merkte, dass der Umschwung kurz bevor stand.
Die Woche darauf sowie in dieser Woche hat die TaMu Urlaub, die Eingewöhnung geht also erst nächste Woche so richtig los.

Meine Tochter hat gesehen, dass andere Mütter ihre Kinder zur TaMu gebracht haben und wieder gegangen sind, keines der Kinder hat geweint, aber anscheinend weiß meine Tochter ganz genau, wo das alles hinführen soll. Sie klammert nun seit dem ersten Tag bei der TaMu sehr heftig, auch vorher wollte sie immer nur bei mir sein (selbst meinen Rückbildungskurs musste ich damals abbrechen, als sie 8 Wochen alt war, weil sie 1.5 Stunden durchgebrüllt hat beim Papa im Arm und sich nicht beruhigen ließ). Das Klammern äußert sich dadurch, dass ich den Raum nicht verlassen darf, nicht zur Toilette gehen darf und sogar im Auto weint sie anfangs bitterlich, wenn ich sie in den rückwärtsgerichteten Kindersitz schnalle, weil sie mich dann nicht sehen kann. Als wir letztens in die Straße der TaMu einbogen beim Spaziergang, rannte sie zum Kinderwagen, wollte sofort einsteigen und sagte streng zu mir "Mama da, Mama da!"
Seit ein paar Tagen wird ihr Verhalten wieder besser, sie bleibt auch mal ein paar Minuten beim Papa. Seit dieser nun 2 Tage auf Fortbildung war, reagiert sie abends allerdings nun so, dass er beim Zubettbringen (sie schläft gestillt und getragen ein) dabei bleiben muss.
Dieses Verhalten macht mir doch sehr zu schaffen, da es mich sehr verunsichert, wie die Eingewöhnung weitergehen soll, wenn sie schon jetzt ohne jeglichen Trennungsversuch so reagiert. Bisher haben wir sie forumsgerecht (Dr. Posth) erzogen und ich weiß, dass so eine frühe Fremdbetreuung schädlich sein kann. Daher haben wir die TaMu sorgfältig ausgewählt, sie lässt den Kindern bei der Eingewöhnung die Zeit, die sie brauchen und ist auch sonst sehr liebevoll. Zudem wollen wir sie nur 2 Tage pro Woche betreuuen lassen.

Ist das schon echte Trennungsangst, die unsere Tochter hier zeigt?
Wie kann ich ihr die Trennung erleichtern? Sollte ich wirklich schon gehen, auch wenn ich weiß, dass sie der TaMu noch nicht richtig vertraut oder warte ich erstmal ab, bis sie sich von der TaMu das Essen bereiten und wickeln lässt?

Danke im Voraus für einen Rat!

von Jahne am 19.09.2016, 23:16 Uhr

 

Antwort auf:

Eingewöhnung bei Tagesmutter von klammerndem 15 Monate alten Baby

Liebe Jahne,

nach der Rückkehr der Tagesmutter beginnen sie wie zuvor. Fangen Sie mit 90 Minuten gemeinsamem Bleiben an. Kann sich Ihre Tochter kurz von Ihnen lösen, lassen Sie Tagesmutter und Töchterchen kurz alleine. "Mama geht nur zur Toilette." Bestätigen Sie Ihrer Tochter so, dass Sie tatsächlich gleich wieder kommen. Nach wenigen gemeinsamen Tagen verabschieden Sie sich nach wenigen Minuten von Ihrer Tochter. "Mama kommt gleich wieder." Verlassen Sie das Haus. Vereinbaren Sie mit der Tagesmutter, dass diese Sie anruft, wenn sich Ihre Tochter nach 5 Minuten nicht beruhigen lassen konnte. Hat sich Ihre Tochter beruhigen lassen, gehen Sie nach einer halben Stunde wieder hin, damit es für Ihre Tochter nicht zu lange wird. Ab jetzt können Sie die Zeiten, in denen Sie wegbleiben, täglich steigern.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 20.09.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Eingewöhnung bei Tagesmutter hat mein Kind verändert zum negativen

Hallo, zuerst einmal müsste ich von Anfang an anfangen. Alles begann damit, dass das Amt wollte, das meine Tochter (1 Jahr 20 Monate) irgendwo untergebracht wird. Ich hab nach einiger Zeit eine Tagesmutter gefunden, die überall als super bezeichnet wird. Den ersten Tag hat ...

von Jeanny91 30.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

Eingewöhnung Tagesmutter

Sehr geehrte Fr.Ubbens, vielleicht können Sie mir bei folgendem Sachverhalt einen Rat geben: wir haben uns für die Betreuung unseres einjährigen Sohnes für eine Tagesmutti entschieden.Papa war bisher 1,5 Wochen jeweils 1h vormittags mit ihm dort.Ein Trennungsversuch ...

von stuffifel 19.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

Eingewöhnung bei der Tagesmutter

Sehr geehrte Frau Ubbens, mit unserem kleinen Sohn (14 Monate jung) haben wir nun den zweiten Versuch bei einer Tagesmutter gestartet und wissen nicht mehr weiter. Die erste Tagesmutter hatte neben unserem Sohn, vier weitere Kinder. Wie Kinder und Menschen nun einmal ...

von DAR 13.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

Eingewöhnung bei Tagesmutter wie gestalten?

Sehr geehrte Frau Ubbens, unser Sohn wird Mitte Mai ein Jahr alt und ab Anfang Mai beginnt die Eingewöhnung bei der TaMu. Mein Freund hat ab Mai 2 Monate Elternzeit,damit wir diese in Ruhe gestalten können,ich selbst gehe ab Mitte Mai wieder 30h arbeiten. Unsere TaMu lässt ...

von stuffifel 03.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

Probleme mit Eingewöhnung bei Tagesmutter - Wechseln oder nicht?

Guten Tag, Meine Tochter ist 12 Monate alt und seit ca. 6 Wochen in der Eingewöhnung bei einer Tagesmutter. Die Eingewöhnung war von Beginn an problematisch und ich finde es wird immer schlimmer. Anfangs hat die Kleine sehr geweint, als ich nach den ersten 3-4 Tagen das erste ...

von JuL.E. 15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

Eingewöhnung Tagesmutter

Liebe Frau Schuster, mein Sohn (gerade 2 geworden) geht seit einem Monat zu einer Tagesmutter. Ich blieb die ersten zwei Wochen stets mit dabei (manchmal 3 h). Er lief herum, spielte auch mal (meist für sich), beobachtete die anderen Kinder, schaute sich auch mal gemeinsam ...

von Angel73 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

Eingewöhnung bei der Tagesmutter

Guten Morgen, ich habe ein problem bei der eingewöhnung meiner tochter bei ihrer tamu. vielleicht können sie mir helfen meine tochter(22 monate alt)ist momentan in einer schreckl phase,viel gequengel,papa phase,will nur aufm arm, trotzig usw. allerdings kann sie auch ...

von lynnsmum 09.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

2-jährige trotzt, wenn sie zur Tagesmutter muss

Hallo, meine Tochter wurde vor kurzem 2 Jahre alt. Sie ist seit mittlerweile 8 Monaten 4x pro Woche bei einer Tagesmutter untergebracht. Bisher hat alles einwandfrei geklappt und sie ist freiwillig und gern zur TaMu gegangen. In sehr anhänglichen Phasen konnte sie schnell ...

von finchen26 15.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Kita eingewöhnung

Hallo, Ich hoffe sie können mit helfen. Meine Tochter, 2 Jahre geht seit 1 Woche zur eingewöhnung in den Kindergarten.es will aber nicht so richtig klappen.solange ich in der Gruppe bleibe ist alles gut aber sobald ich mich verabschiede fängt sie fürchterlich mit weinen an und ...

von Antje_28 12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

kind 18 monate tut sich sehr schwer mit der eingewöhnung in die krippe

Hallo, Meine tochter 18 monate geht srit sept in die kinderkrippe. Bzw wir sind noch in der eingewöhnungsphase. Sie war von anfang an ein schreibaby u war/ist sehr snstrengend. Ich konnte noch nie etwas so richtig im haushalt machen. Sie spielt nicht alleine u isst auch sehr ...

von stini1801 12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.