Christiane Schuster

2-jähriger will nicht mehr zur Freundin gehen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Fr. Schuster,

ich hoffe Sie können mir einen Tip geben.

Meine Freundin und ich kennen uns schon seit ca. 9 Jahren. Aber erst seit der Geburt von unseren zwei Großen (ich habe einen Jungen 2 Jahre 4 Monate alt und sie ein Mädchen 2 Jahre 3 Monate alt), sind wir richtig oft zusammen unterwegs mit den Kids.

Jetzt haben wir beide im Juni noch ein Geschwisterchen jeweils bekommen (8 Tage Unterschied). Ich wieder einen Jungen und meine Freundin ein Mädchen.

So jetzt zum eigentlichen Problem. Die Tochter von meiner Freundin schlägt, haut, schubst oder beißt gerne meinen Sohn. Mein Sohn kann sich einfach nicht wehren und lässt sich das gefallen. Er weint natürlich deswegen auch. Meine Freundin tadelt ihre Tochter immer und immer wieder. Auch ich sage der Tochter das das nicht so geht.

Jetzt will mein Sohn natürlich nicht mehr zu meiner Freundin und Tochter gehen. Er hat Angst wieder geschlagen oder geschubst zu werden.

Es ist halt ganz schön schade, weil wir Mütter uns so gut verstehen und auch Kinder im gleichen Alter haben und nur ne Straße entfernt voneinander wohnen.

Wir waren jetzt auch kaum noch da (wenn dann war mein Sohn immer bei mir in der Nähe, wo ich auch aufpassen konnte), weil mir natürlich das Wohl meines Sohnes vorgeht. Aber es ist halt doch irgendwie blöd das es nicht klappen will.

Verstehen Sie in was für einer verzwickten Situation ich bin???

Was würden Sie mir raten?

von Mischka am 27.07.2009, 12:47 Uhr

 

Antwort auf:

2-jähriger will nicht mehr zur Freundin gehen

Hallo Ratsuchende
Bitte versuchen Sie vorübergehend, sich mit Ihrer Freundin und den Kindern an neutralen Orten, wie z.B. auf dem Spielplatz zu treffen. Regen Sie die "Großen" jeweils KONKRET zu einer Aktivität an und beteiligen Sie, bzw. Ihre Freundin sich an diesen Aktivitäten, während die jeweils Andere die beiden Jüngsten beaufsichtigt.
Wie auch unter Geschwistern üblich, kommt es bei den Kindern zu sog. Machtkämpfchen, die geradezu sein müssen, damit jedes Kind seine individuelle Position findet und zu verteidigen lernt.
Damit dieses Verteidigen möglichst friedlich verläuft, geben Sie bitte konkrete Tipps.
Gehen Sie bitte zu BEIDEN Kindern in direkten Sicht- und möglichst auch Körperkontakt und schlagen Sie jeweils eine angemessene Möglichkeit vor, einen evtl. vorangegangenen Konflikt friedlich zu lösen.
Schlagen Sie z.B. ein Abwechseln, einen Spielzeugtausch vor oder regen Sie zu einer gemeinsamen Aktivität (Ballspiel) an.
Vermeiden Sie zu tadeln, damit die Kleinen sich nicht auch noch über Sie ärgern, was ihr schubsendes, beißendes, verärgertes Verhalten eher noch verstärken wird statt es zu mildern.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 27.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

....."Zusatz" zum will nicht ins bett............

hallo nochmal ich muß vielleicht noch kurz erwähnen, daß mein Sohn (5 J) allgemein seit einiger Zeit sehr an mir hängt. Auch das war vorher schon lange nicht mehr so extrem! Wenn ich abends weg möchte weint er bitterlich..............ich kann ohne zu tricksen (oma holt ihn ...

von Heki 20.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

will nicht mehr in sein Bett..............

Hallo Fr.Schuster! Mein 5 J Sohn will einfach nicht mehr in sein Bett. Er sagt er träumt da einfach so schlecht, von Geister, Riesen usw. Dabei war das alles ok. Er bekam eine Geschichte vorgelesen, danach war Licht aus und Bett. Auch als sein Bruder auf die Welt kam. ...

von Heki 20.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will nicht schlafen...

Hallo, meine Tochter ist 15 Monate alt und wir haben folgendes Problem: Mein Mann schichtet viel - er fährt Reise- und Linienbus. Ist also mal daheim und mal mehrere Tage gar nicht. Arbeitet mal im Liniendienst - mal früh mal spät. Es kann sich täglich ändern. Nun ist es so, ...

von scoutilein 13.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

mein sohn will nicht zur kiga

Hallo! Mein Sohn ist 4 und geht zur Kindergarten. Das Problem ist, dass jeden Morgen weint er, weil er nicht dahin gehen moechte, er will bei Mama zu Hause bleiben. Das war so von Anfang des Jahres, und ich merke, dass die Lehrerin selbst muede von ihm ist. Wenn ich ihn in ...

von terelu 26.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

will nicht mehr im Gitterbett schlafen

Hallo; zuerst mal möchte ich Maximilian vorstellen. Er ist 18 Monate alt und schläft seit seinem 4 Mon. alleine in seinem Gitterbett, mittags sowie nachts; ohne Nachtlicht, mit Teddy und Spieluhr. Hatte bis jetzt noch nie Probleme gegeben, schläft auch durch, bis auf 1x ...

von Maxi-mama27 31.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

will nicht sauber/trocken werden

Hallo Frau Schuster, mein Sohn, 4 Jahre, macht wirklich keine Anstalten sauber/trocken zu werden... Ganz im Gegenteil, er sagt, dass er noch mit Windel in die Schule gehen will. Druck wird durch uns nicht ausgeübt, allerhöchsten frag ich ihn (mittlerweile nur noch ganz ...

von kleinerHase 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will nicht zur Toilette im KiGa

Hallo Frau Schuster, in 1,5 Monaten wird mein Sohn 4. Seit fast einem Jahr ist er 'eigentlich' tagsüber trocken, er hat den Zeitpunkt eigentlich selbst bestimmt, nachdem er das Buch 'Der Zauberer Windelfutsch' gelkesen hatte. Klappte sofort ohne Probleme. Er will ...

von yuri06224 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

3,5 Jähriger will nicht mehr in den Kindergarten

Hallo, ich hab mein Problem schon im Expertenforum geschildert, aber ich denke, dass Erfahrungen anderer Eltern mir besser weiterhelfen werden: Wir sind sehr ratlos wegen unseres Sohnes. Er ist nun fast 3,5 Jahre alt und geht in den Kindergarten seit er fast ein Jahr alt ...

von Lauch 04.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will nicht mehr in den Kindergarten

Hallo Frau Schuster, mein Sohn Ben (geb. am 25.4.07) geht seit August letzten Jahres in die Krippe. Nach langer Eingewöhnung ist er bis zur Weihnachtsschliessung sehr gern hingegangen. Er hat sich richtig gefreut wenn wir losgefahren sind und dort angekommen konnte es gar ...

von Bergi 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will nicht mehr schlafen!

Hallo liebe Frau Schuster!! Mein Sohn wird im Januar 2 Jahre alt und möchte abends wie auch mittags nicht mehr schlafen gehen . Ich bin total hilflos! Vor ca. 2 Wochen war er krank mit einer Magen und Darm Grippe und seit dem möchte er auch nur noch sehr selten sein ...

von Nina_1 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.