Christiane Schuster

2-jährige will nicht mehr schlafen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo!
Wir haben seit ein paar Tagen das Problem, dass unsere Tochter (26 Monate) nicht mehr schlafen will, seit wir am Samstag das Gitterbett zum Juniorbett umgebaut haben. Bis dahin hatten wir so gut wie keine Probleme.

Sie hat schon von Anfang an mind. 4-5 Stunden Nachts geschlafen, was sich kontinuierlich verlängerte, so dass sie mit ein paar Monaten durch schlief. Anfangs im Beistellbett (was später zum Stubenwagen umgebaut wurde), später im Gitterbett bei uns im Zimmer. Mit 12 Monaten ist sie in ihr eigenes Zimmer gezogen. Mit 13 Monaten hatten wir einmal eine 3-wöchige Phase in der sie Nachts gegen 4.30Uhr wach wurde und dann 1 1/2 Stunden wach war. Mit Schlafprotokoll und anschließendem kürzen des Mittagsschlafs war der Spuk nach 3 Wochen vorbei. Die Phase hatte wahrscheinlich auch damit zu tun, dass ich wieder angefangen hatte halbtags zu arbeiten zu der Zeit. Seit dem hatten wir nie mehr Probleme.

Wir haben von Anfang an ein Ritual. Ins Bett, eine Geschichte Vorlesen und Beten. In letzter Zeit möchte sie nicht mehr vorlgelesen haben, sondern selbst ein Buch angucken. Außerdem hört sie seit ein paar Monaten immer ein Hörspiel oder Musik (was sie selbst aussucht). Sie hat ein Schlaftier und bekommt Nachts noch einen Schnuller. Tagsüber hat sie schon keinen Schnuller mehr seit sie 9 Monate alt ist, zum Schlafen braucht sie ihn allerdings noch. Wir hatten schon einen Missglückten Versuch mit der Schnullerfee.

Selten hat sie Abends mal gebrüllt und wenn hat sie sich meist nach 10 Minuten beruhigt. Ganz selten mussten wir sie noch einmal raus nehmen. Sie hat immer von 20 Uhr- 8 Uhr/ 9 Uhr geschlafen und Mittags 1 1/2 - 2 Stunden, seit 1 Jahr sind die Zeiten jetzt so. In letzter Zeit hat man sie manchmal noch um 21.30 Uhr reden hören übers Babyfon, da war sie offentsichtlich noch nicht müde, hat sich aber nicht beschwert, sondern einfach ihre Musik/Hörspiel angehört und mit ihren Kuscheltieren gespielt, die in ihrem Bett sind.

Nun zum Problem.
Seit wir das Bett umgebaut hat, will sie nicht mehr ins Bett. Sie schreit und weint, es ist ein riesen Theater. Mittags schläft sie gar nicht mehr. Samstag Abend ist sie erst um 23 Uhr vor Erschöpfung eingeschalfen. Sonntag sind wir erst umm 22 Uhr nach Hause gekommen. Sie hatte Mittags nicht geschlafen. Da ist sie nach 2 mal aufstehen freiwillig wieder ins Bett gegangen und hat durchgeschlafen (wir waren aber nicht da, nur der Opa). Seit Montag dauert es meist bis 22 Uhr (so lange haben wir Theater) und sie schläft dann auch nur, wenn wir uns neben ihr Bett legen, bis sie eingeschlafen ist. Morgens würde sie dann bis 10 Uhr schlafen, da sie aber 3 Tage die Woche in den Kindergarten geht, muss sie an den Tagen um 8 Uhr aufstehen, wie heute. Mittagsschlaf hat sie wieder nicht gemacht, allerdings ist sie freiwillig 20 Minuten im Bett geblieben (wir waren heute Mittag nicht da, nur die Oma). Heute Abend ist sie mit Begleitung schon um 20.30 Uhr eingeschlafen, weil sie total erschöpft war durch den Schlafmangel. Außerdem wacht sie seit 2 Tagen immer um 4.30 Uhr auf und kommt dann weinend zu uns und schläft dann bei uns weiter. Sie hat bisher fast noch nie bei uns im Bett geschlafen, keine 5 Mal seit sie auf der Welt ist.

Für mich schien es so, dass sie ohne Gitter Angst hat, also haben wir gestern das Reisbettchen aufgebaut, das ja zu ist. In dem wollte sie aber auch nicht schlafen und ist raus geklettert. Auch heute Mittag wollte sie wenn überhaupt in ihr richtiges Bett. Meine letzte Hoffnung war ein Bettschutzgitter, dass ihr die altbekannte Sicherheit zurück geben sollte. Dieses haben wir heute montiert, aber trotzdem wollte sie nicht ins Bett.

Meine Frage:
Woran kann das liegen? Nur daran, dass die Gitterstäbe weg sind? Aber dann hätte sie ja im Reisebett schlafen müssen.
Sollen wir das Bett wieder umbauen, oder gibt es Hoffnung?
Ist das nur ein Phase, ein Schub?

Wir wollten es mit dem Juniorbett probieren, da wir in 4 Wochen in den Urlaub fahren und dort gibt es ein normal großes Bett für sie. Wir dachten, wenn sie es gewöhnt ist zu Hause so zu schlafen, dann klappt das im Urlaub auch. So hätten wir nur das Bettschutzgitter mitnehmen müssen und nicht das ganze Reisebett mit Matratze und Bettzeug.

Ich wäre sehr dankbar für einen Rat!

von Hummel04 am 15.06.2011, 21:51 Uhr

 

Antwort auf:

2-jährige will nicht mehr schlafen

Hallo Hummel04
Das eigene, bisher gewohnte Gitterbett bedeutet für Ihre Tochter ein kuscheliges, Sicherheit vermittelndes "Nest", sodass ich Ihnen rate, die Bettgitter wieder zu montieren.

Informieren Sie Ihre Tochter darüber, dass sie zuhause wieder ihr Kuschelbett erhält, aber dass es in den Ferien keine Gitterbetten für 2-Jährige mehr gibt. Fragen Sie dann, ob Sie denn dort im "großen" Bett schlafen wird.

Vertrauen Sie darauf, dass im Urlaub nicht nur für uns Erwachsenen alles anders ist und Ihre Tochter vermutlich abends so müde sein wird, dass sie schon im Stehen einschläft.

Nehmen Sie sie notfalls mit in Ihr Bett und freuen Sie sich mit ihr, dass sie nach den Ferien ja wieder in ihrem Bett schlafen darf.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 16.06.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Tochter will nicht mehr in die Kita

Hallo, meine Tochter wird im August 3 Jahre alt und geht seit November 2010 in unserem Ort in die Kita für Kinder von 3 Monaten bis 3 Jahre. Bisher ist sie immer gerne hingegangen und der Abschied morgens war auch ohne große Probleme und viel Trara. Nun aber seit ein paar ...

von stellarjay 06.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

nochmal zu meine kleine will nicht schlafen

hallo frau schuster vielen dank für ihre schnelle antwort... ja, meine kleine hat immer 2 kuscheltiere im bett und ihre trinkflasche steht auch in ihrer nähe bereit....und sie schläft bei uns im schlafzimmer in ihrem bett! ich denke auch, dass sie evtl. vom tag nicht ...

von mama3122 26.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht, will nicht schlafen

meine kleine will nicht schlafen

hallo frau schuster... seit 1 monat schläft unsere kleine nicht mehr (20 monate) ich bin total kaputt weil ich keine kraft mehr hab! sie hat noch nie durchgeschlafen aber im moment ist es echt unerträglich, früher war sie nur kurz wach um was zu trinken meistens gegen 24 uhr ...

von mama3122 26.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht, will nicht schlafen

Kind will nicht in den Kindergarten gehen

Hallo Frau Schuster, Daniel ist 3J und 3Monate alt. Mit 3 (Mitte Februar) hat er den Kindergarten angefangen. Am Anfang war er 2 Wochen da, eine Woche wg. Krankheit zu Hause, so dass wir bis Ostern ca. 4 Wochen Kindergartenpresenz hatten. Am Anfang wollte er dort nichts ...

von Nora68 26.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Junge 5 Jahre will nicht hören

Hallo, wir leben in den USA seit 2008. Mein Sohn hat immer wieder Probleme in der Schule zu hören. Die Lehrerin dachte, es liegt an seinem Englisch, aber das ist nicht der Fall. Sie muss ihm stets und ständig als Einzigsten alles dreimal erzählen, was er machen soll. Das ist ...

von thotrix 19.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Hose machen !!! Will nicht alleine spielen !!!

Guten Abend Frau Schuster, Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Meine Tochter, 3 Jahre, will nicht alleine im Kinderzimmer spielen. Wenn mein Mann oder ich mit ihr im Zimmer spielen ist alles schön und gut. Aber wenn man ihr mal sagt "Mama/Papa kommt gleich wieder ...

von Engelchenmaus2010 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Baby (knapp 1 Jahr) will nicht schlafen

Hallo zusammen, ich bin etwas ratlos. Mein Sohn ging die ganze Zeit zwischen 19.00 & 19:30 ins Bett. Wir halten unser Ritual ab, das schon seit Monaten das Gleiche ist und normalerweise schläft er dann auch ein. Seit knapp einer Woche lege ich ihn hin, nach dem Ritual und ...

von Syrus7777 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht, will nicht schlafen

Kind will nicht mehr in den Kindergarten

Hallo, Sie haben uns bereits 2x gute Ratschläge mit auf dem Weg gegeben, nun brauchen wir erneut einen Tip. Jetzt haben wir seit bestimmt 2 Wochen das Problem, daß unsere 4 jährige Tochter nicht in den Kindergarten möchte.Sie geht seit 2 Jahren in den Kiga und bisher hatten ...

von kuhl29 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

sohn will nicht mehr in den kiga

Hallo Frau Schuster, mein Sohn, gerade 6 geworden, möchte nicht mehr in den Kiga. Ich krieg ihn kaum aus dem Auto raus, geschweige denn in den Kiga rein. Er sagt, er hat keine Lust mehr und weint auch. Er tut mir so leid, aber was soll ich machen?? Es sind auch nur noch ...

von Lenny05 14.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Kind 5 Jahre will nicht schwimmen

Hallo, habe mal eine Frage. Mein Sohn 5 Jahre, geht bereits seit fast 2 Jahren zum Schwimmunterricht. In dem ersten Kurs wo er war hat er immer bitterlich geweint. Dort habe ich Ihn nach ca. 6 Monaten abgemeldet. Dort wo er jetzt ist hatte er bis vor kurzem richtig Spass. Doch ...

von carlo29 12.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.