Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Entwicklungskalender
Entwicklungskalender

Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen
 
 
 
Kinderarzt Dr. Posth

Dr. Rüdiger Posth - Entwicklung von Babys und Kleinkindern

  Zurück

Eingewöhnung bei TM

Hallo Dr. Posth,
Sohn 19M, KS wg. BEL, 2 Tage IS wegen Atemproblemen. Schlaf und Entspannung im ersten Jahr nur durch Brust. Sehr angespannt und unruhig auf dem Arm. Wollte nie kuscheln. Seit er 1 Jahr ist, alles viel besser, allerdings eher vorsichtig und ängstlich bei Neuem. Seit Sept. geht er zur TM. Wir haben uns viel Zeit mit Eingewöhnung gelassen, hat aber dennoch viel Tränen gegeben. Als er dann irgendwann jeden Tag 2 Std. ging, klappte das ganz gut. Jetzt geht er aber nur noch Mo und Mi für 4 Std., was der ursprüngliche Plan war, weint viel und will nicht spielen. Will permanent auf Schoß von TM. Braucht derzeit ganz viel Mama und Schmusen, um einzuschlafen. Ab Januar arbeite ich wieder und er soll 2 mal 7,5 Std. zur TM und 1 mal zu Oma. Was kann ich machen, um ihm zu helfen?

von Zenobia am 24.11.2014

*Antwort:

Re: Eingewöhnung bei TM

Hallo, Ihr Sohn befindet sich vermutlich in der Wiederannäherungskrise (s. gezielter Suchlauf). Seine neuerliche große Anhänglichkeit entspricht also einem wichtigen Entwicklungsschritt. Darauf müsste die Tagesmutter Rücksicht nehmen und Ihrem Sohn die große Anhänglichkeit gönnen. Die sie steht jetzt stellvertretend für die Mutter, also Sie. Wenn man so früh schon solche Betreuungsformen wählt oder braucht, dann sollte man auch die frühkindliche Psychologie dazu beachten. Denn nur so kann man auch von einer gewissen Unschädlichkeit für die Kinder sprechen. Viele Grüße

Antwort von Dr. Rüdiger Posth am 26.11.2014
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Rüdiger Posth - Babys Entwicklung:

Eingewöhnung Krippe Vorgehensweise

Lieber Dr. Posth.Tochter 19 Mon. wird seit 2 Wochen in Krippe eingewöhnt.Berliner Modell, leider 2:15 Betreuungsschlüssel.Unser Kind hat im 1.Lebensjahr viel geweint,wir waren immer da.Nie schreien gelassen.Zuhause ist sie fröhlich und meist ausgeglichen.Braucht immer etwas Zeit ...

sukaseli   17.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Kiga Eingewöhnung

Sohn 3 1/2j, seit Ende Juni 10 Wochen Eingewöhnung, (1. Eingewöhnung im april, harte Trennung, danach Albträume und massives trotzen - 2 Monate Pause, dann 2. Sanfte Eingewöhnung, diese dtl Besser). Sohn mag Erz. Lässt sich wickeln u trösten. Ging ganze zeit gerne, sagt seit ...

mine08   10.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Eingewöhnung

Sehr geehrter Herr Dr. Posth, meine Tochter (2,5) ist bisher ein sicher gebundenes, fröhliches Kind. LL gut, obwohl Vater lange Arbeitszeiten. Nun haben wir sie vor 4 Wochen in der Krippe "eingewöhnt". § Erzieherinnen auf 15 Kinder, also grenzwertig. Da ich krankheitsbedingt ...

Sonja75   03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Mit 2,5 Jahren- Eingewöhnung in Kita gut gelungen?

Hallo, Meine To(31Mon. sprachlich weit, trocken, feste Bind.& LL zum Papa mit 18 Mon.weil Mama für 15 Wochenst.abends arbeiten ging, schläft im Elternschlafz.) geht seit 2 Mon in eine Waldorfkita. 4 x pro Woche von 8.15 bis 12.00 Uhr. Gruppengrösse derzeit 9 Kinder zw.2 und 3 ...

Schnattichen   27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Eingewöhnung Kiga, Berliner Modell

Sehr geehrter Herr Dr. Posth, Wir Eltern sind dabei in unserer Stadt einen öff. Waldkiga zu initiieren und das Thema Eingew/Bindung soll im Konzept einen wichtigen Platz einnehmen. Derzeit findet bei uns, soweit mir bekannt, keine kindorientierte Eingewön den Kigas statt und ...

Mira1974   20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Eingewöhnung mit 3 1/2 oder 4 1/2

Lieber Dr. Posth, danke für ihre Antwort letzte Woche. Wir haben unseren Sohn nun nach der gescheiterten Eingewöhnung abgemeldet. Er schreit aktuell manchmal plötzlich so schrill und laut, er kriegt einen ganz roten Kopf. Und teilen mit anderen geht wieder gar nicht mehr. Hat ...

Sandrinasandrina   20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Eingewöhnung Kiga

Lieber Herr Dr.Posth,Sohn 35 M wird seit letzter Woche im Kiga eingewöhnt.War die ganze Zeit dabei. Erzieher sagen, Mutter darf erst gehen,wenn Kind sagt: Tschüß, Mama - und ohne weinen. War erfreut darüber. Doch stutzig machen mich jetzt zwei Dinge: Sohn geht auf Erzieher zu ...

dinsa   13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Erneute Kiga Eingewöhnung?

Lieber Dr. Posth, unser Sohn 2;8 ging 6 Wo freudig in Kiga, leider Berliner Modell, unser Wunsch sanfter und länger einzugewöhnen wurde abgelehnt da Sohn sehr offen und „selbständig“ ankam,ging sehr gerne 2h pro Tag,löste sich problemlos,suchte sich selber Bezugsperson ...

Sandrinasandrina   13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Eingewöhnung Kiga, Sohn will nicht gehen

Guten Tag Dr. Posth,Sohn 39 M, Eingew seit 4 Wo. Sanfte Eingew mit BezErz lt. Konz. 1. Tag dabei, 2. Tag für 1 Std gegangen, 3. Tag für 2 Std, am 4. Tag (Freit) Bringen/Holen (3 1/2 Std), alles nach Absprache u ohne Tränen, nicht aus Überzeug sond. auf Druck der Erz. Montg ...

Nelly42   13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
 

Eingewöhnung seit 6 Wochen

Tochter 2,5 J.,Einzelkd.,sprachl.weit,braucht immer eineWeile.LiebtPapa sehr,aber ist berufl.oft nicht da.zZeit nur dieWE.War vorherbeiTagesmu,dort alles super.Dann1MonatUrlaub,nunseit6Wo Eingew.Kita,altersgemischteGruppe 25 Kd.v.2-6J.,4 Erzieher.Tochter 3Std vorm.da.Weiter ...

miamouse1   29.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eingewöhnung
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Rüdiger Posth  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia