Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Nabelbruch-OP IPOM und wie weiter stillen?

Hallo,
mein Sohn ist nun 9 Monate alt, trotzdem stille ich ihn noch fast voll, da er von der Beikost zwar alles kostet, aber eben leider nur kostet und dann immer an meine Milch will. So weit, so gut.
Doch ich habe diesen Freitag einen OP-Termin wegen eines Nabelbruchs, da soll ein Netz implantiert werden. Meine Fragen nun:
- Wie lange nach der Narkose muß ich die Milch abpumpen, damit mein Sohn nicht die ganzen Medikamente abbekommt?
- Und wie bald kann ich ihn erfahrungsgemäß wieder selbst versorgen (er wiegt 8,5 kg) - denn mein Mann kann nur zwei oder drei Tage frei nehmen, dann bleibt der Haushalt und meine beiden Jungs wieder mir alleine...
Danke im Voraus!

von Renalice am 23.04.2012, 21:34 Uhr

 

Antwort:

Nabelbruch-OP IPOM und wie weiter stillen?

Liebe Renalice,

unsere Frauen können wieder stillen, sobald Sie aus der Narkose erwacht und soweit fit sind, dass Sie selbständig anlegen können.

Was ist mit Freunden, Verwandten, Kinderschutzbund etc? Nach drei Tagen den Vollhaushalt wieder zu übernehmen, ist kontraproduktiv.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 24.04.2012

Antwort:

Nabelbruch-OP IPOM und wie weiter stillen?

Klar, leuchtet mir auch ein. Aber meine Verwandten brauchen normalerweise selbst meine Hilfe, nicht umgekehrt (Alter sowie Behindertengrad) und die Freundinnen haben selbst Kleinkinder. Kinderschutzbund gibt es in Italien leider keinen... Danke für Ihre Antwort, das mit dem Stillen freut mich!

von Renalice am 25.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Nachts alle 1,5 Std. stillen?

Hallo Frau Höfel, mein Sohn ist jetzt 9 wochen alt und ich hatte von Anfang an gestillt, Ab und zu mit pre Nahrung zugefüttert (welch eine Erleichterung), seit etwa einer woche nimmt er keine Flasche mehr, er schreit furchtbar und würgt wenn mit der Flasche in die Nähe seines ...

von Virgillia69 23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen und Pre-Nahrung

Hallo ich möchte wissen, ob ich ohne Bedenken nach jedem Stillen (beide Seiten je 10 min) noch etwas pre-Nahrung zufüttern kann, da ich das Gefühl habe mein Kind (4Monate) wird nicht mehr satt. Er hat nicht mehr viel zugenommen und sieht sehr sehr schmal aus. Mache mir große ...

von nadine1 23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen und schwangerschaft

hallo, möchte nur mal was fragen so aus reinem interesse....kann man sechs wochen nach geburt trotz stillens min. ( 10-11 mal pro tag) aber mit pre zugabe von täglich 180-200 mal pre gesammt mit schlauch system von medela...also ohne flasche...schwanger werden ??? wie gesagt ...

von Casio 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

blähungen nach dem stillen

liebe frau höfel mein sohn ist fast 3 wochen alt und ich stille ihn voll! seit zwei tagen leidet er nach jeder mahlzeit an blähungen! er beginnt sich zu winden, drückt und weint! das geht etwa eine stunde lang so oder länger! im grunde habe ich nichts blähendes gegessen ...

von mimili 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Kann mein Baby das Stillen durch einen Schnuller verweigern?

Hallo! Mein Baby ist 4 Wochen alt, wenn er nicht schläft, ist dauerstillen angesagt , sonst schreit er!!! Fast alle in meinem Umfeld meinen ich solle einen Schnuller verwenden und nur alle drei Stunden stillen.I(meine Kinderärztin sagt, ich soll keinen Schnuller verwenden ...

von Herma 13.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Muss ich nach dem ersten Anlegen kurz nach der Geburt zwangsweise stillen?

Hallo, ich bin mir nicht sicher ob ich stillen möchte - nicht aus medizinischen Gründen und ja, ich weiß, dass Stillen die beste Nahrung fürs Kind ist, darum soll es hier nicht gehen ;) - jedenfalls würde ich gern wissen wie das kurz nach der Geburt abläuft. Ich bin nicht zu ...

von MaschaKaleko 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Warum schläft mein Kind nach dem Stillen nicht wieder ein?

Hallo Frau Höfel, ich habe gerade einen 11 Tage alten Sohn. Mein Problem: Vorallem nach dem Stillen an der linken Brust ist mein Kind nicht wieder zum Schlafen zu bringen, obwohl er müde ist. Vor allem in der Nacht. Mein Mann ist nach dem Stillen bis zu 1 1/2 Std. damit ...

von Manta2012 19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen/zufüttern

Hallo, meine Tochter ist 9 Mon. alt u. ich stille sie immer noch voll. Sie will einfach nichts anderes essen, weder Milchbrei noch Obstbrei noch Kartoffelpürre, egal was, sie spuckt alles aus oder würgt es sogar aus. Soll ich erst mal weiter stillen u. abwarten bis sie ...

von Maymama 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Trockene Haut durch Stillen?

Hallo, kann es sein, dass sich Schwangerschaft und anschließende Stillzeit so auf meine Haut auswirken, dass diese total trocken ist? Mein Sohn ist 10 Mon. alt, wir stillen eigentlich nur noch abends und nachts. Letzte Woche war er krank, da wollte er öfters trinken und ich ...

von sabi74 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Abgestillt-Milch bleibt und will jetzt stillen!

Hallo! Und zwar kam mein Sohn am 08.02.2012 zur Welt! Ich habe im KH abstilltabletten genommen ich wollte nicht erst nicht Stillen 1.wegen meinem ersten Sohn da der gut eifersüchtig ist und 2 ich es bei ihm ja auch nicht gemacht habe! Jetzt kam die Milch wieder und ich ...

von solitaryrose1988 27.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.