Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Zubereitung Vollmilch-Getreide-Brei

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo,
Meine Tochter ist nun 6 Monate alt und ich bereite den Mittagsbrei mit dem Thermomix zu. Diesen hat sie gut angenommen, sodass ich nun einen Monat später gerne den Abendbrei einführen möchte. Dabei haben sich viele Fragen ergeben und leider fand ich nirgends zufriedenstellende Antworten.
-bereite ich den Brei mit pre, Vollmilch oder besser halb Milch halb Wasser zu? (Wir mussten von Anfang an mit Pre zufüttern)
-welches Getreide bzw. welcher Hersteller ist gut geeignet. Nehme ich besser Körner und mahle sie, Kindergries(Pomps) Schmelzflocken Dinkelflocken für Erwachsene oder die Instantbabyflocken
-ich würde gerne auf Konservierungsstoffe und Zucker etc. verzichten, wenn sie nicht notwendig sind
-soll man die Getreidesorte wechseln oder bei einer bleiben?
-welches Obst eignet sich?
-soll dem Brei wirklich ein Teelöffel Butter zugefügt werden?

Mittagsbrei:
-soll ich statt Rapsöl besser Leinöl verwenden?
-ist es schlimm, wenn die Kartoffeln beim einfrieren an Konsistenz verlieren?
-muss der Saft wirklich 40mg Vitamin C pro 100ml enthalten? Haben bisher keinen gefunden

Vielen vielen Dank schonmal vorab für Ihre Hilfe.

von Elly2014 am 22.05.2020, 19:04 Uhr

 

Antwort auf:

Zubereitung Vollmilch-Getreide-Brei

Hallo Elly2014
ich weiß, es gibt unzählige Fragen. Das Thema Beikost und Breikost scheint sehr komplex. Es gibt nicht nur viele Fragen, welche man sich als Mutter stellt, es gibt auch viele Antwortmöglickeiten. Es gibt nämlich tatsächlich nicht nur jeweils eine Antwort, es gibt gar viele Möglichkeiten. Um mich möglichst kurz zu fassen,gehe ich deine Fragen einmal im Schnelldurchlauf durch und versuche dir Antworten und Inspiration zu geben.
"-bereite ich den Brei mit pre, Vollmilch oder besser halb Milch halb Wasser zu? (Wir mussten von Anfang an mit Pre zufüttern)"
wenn dein Baby bereits an Pre-Milch gewohnt ist, kannst du diese Milch ebenfalls für den Abendbrei verwenden. Da du Säuglingsmilch aber nicht kochen solltest, müsstest du für diese Milchsorte spezielle Flocken zur Breibereitung verwenden. Du müsstest Getreideflocken kaufen, welche sich in der warmen Flüssigkeit auflösen. Diese Flocken heißen Instantflocken.
Wenn du gewöhnliche Flocken oder echten Grieß verwenden möchtest, dann solltest du für die Zubereitung Kuhmilch verwenden. Kuhmilch musst du für den Brei ohnehin kochen.
Für den Anfang eignet sich hier die sog. Halbmilch. Halbmilch ist eine Mischung aus 50% Kuhmilch und 50% Wasser. Wenn dein Baby älter wird und bereits an Kuhmilch gewohnt ist, kannst du den Abendbrei aus 100% Kuhmilch zubereiten.

"-welches Getreide bzw. welcher Hersteller ist gut geeignet. Nehme ich besser Körner und mahle sie, Kindergries(Pomps) Schmelzflocken Dinkelflocken für Erwachsene oder die Instantbabyflocken "- das kannst du machen wie du willst (unter Berücksichtigung der Milchsorte, wie oben beschrieben). Auch Zwieback ist möglich.

Haferflockenbrei
200 ml Kuhmilch bzw Halbmilch
2 leicht gehäufte feine Haferflocken (zerkleinert)
1 min unter Rühren kochen. Noch kurz ruhen lassen
2 EL Obstsaft oder Obstmus dazugeben.
Verrühren.

milchfrei:
20g feine (zerkleinerte) Haferflocken in
ca 150 ml (+/-) Wasser aufkochen - je nach gewünschter Konsistenz
100g Obst zugeben, plus ca 1/2 TL Butter

Bei Weizen oder Dinkel kannst du auch Grieß verwenden statt Flocken.
Auch möglich: Getreidekörner im Thermomix zerkleinern (zu Mehl). Anschließend Brei kochen. Rezept wie oben.

Zwiebackbrei:
200ml zubereitete Säuglingsmilch (oder abgekochte Kuhmilch/Halbmilch) über 2 zerkleinerte (Baby)Zwiebäcke geben, bis diese sich auflösen. 20g Obstmus zugeben. Fertig.

Du siehst, es gibt viele Rezepte. Wähle das Rezept, welches dir am besten gefällt und deinem Baby ebenfalls gut schmeckt und gut bekommt.

Das von dir angefragte Produkt zum Haferbrei ist gut geeignet. Bereite den Brei laut Herstellerangaben zu.


"-ich würde gerne auf Konservierungsstoffe und Zucker etc. verzichten, wenn sie nicht notwendig sind " - das kannst du tun, wenn du die versxchiedenen Breie zubereitest und dich an die üblichen Rezepturen hältst

-soll man die Getreidesorte wechseln oder bei einer bleiben?
beginne mit einer Sorte Getreide und erweitere den Plan nach deinem Gusto. Orientiere dich an den Bedürfnissen deines Babys. Wenn dein Baby gut und gerne Neues annimmt kannst du schneller vorangehen und verschiedene Getreidesorten anbieten. Wenn dein Baby eher nur zögerlich Neues annimmt, müsstest du das Tempo ggf etwas drosseln und kannst neue Getreidesorten nur allmählich und langsam in euren Plan aufnehmen. Vielfalt ist erwünscht, aber kein Muss. Wichtig ist es trotz allem, im Einklang mit Babys Bedürfnissen zu handeln.

"-welches Obst eignet sich? "Heimische Sorten sind gut. Sehr sinnvoll ist es außerdem Sorten zu wählen, welche dein Baby auch später im Leben essen soll. Biete Geschmack und Erlebnis.

"-soll dem Brei wirklich ein Teelöffel Butter zugefügt werden?" Meinst du hier den GOB? Öl oder ab und zu Butter sollten, können, dürfen den Brei ergänzen. Eine ausführlichere Antwort zur Thematik müsstest du in einem neuen Posting nochmals nachfragen. .

Mittagsbrei:
"-soll ich statt Rapsöl besser Leinöl verwenden?" Du kannst auch Leinöl nehmen. Auch Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Weizenkeimöl sind gut.
"-ist es schlimm, wenn die Kartoffeln beim einfrieren an Konsistenz verlieren?"- Hauptsache ist, dass es schmeckt.
"-muss der Saft wirklich 40mg Vitamin C pro 100ml enthalten? Haben bisher keinen gefunden".- siehe hier: https://www.rund-ums-baby.de/experten/kochen-fuer-kinder/Apfelbrei-anstelle-von-Fruchtsaft-in-selbstgemachten-Mittagsbrei_48386.htm
Also dann
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 24.05.2020

Antwort auf:

Zubereitung Vollmilch-Getreide-Brei

Wäre das eine gute Wahl?
https://www.naturpaket.de/tau-aus-hafer.html

von Elly2014 am 23.05.2020

Antwort auf:

Zubereitung Vollmilch-Getreide-Brei

Hey... So viele Fragen hatte ich auch zum Beginn.Ich habe mir das Buch "Ernährung von Babys und Kleinkinder von Dagmar von Cramm" geholt. Da findest du alle Antworten und Rezepte dazu.
Mein Sohn ist 6 Monate alt und wir sind nun bei Mittagsbrei und Abendbrei angekommen.

von Xazaria am 23.05.2020

Antwort auf:

Zubereitung Vollmilch-Getreide-Brei

https://m.hugendubel.de/de/buch_gebunden/dagmar_von_cramm-das_grosse_gu_kochbuch_fuer_babys_kleinkinder-29099168-produkt-details.html?adCode=632Q30Z22A31M&gclid=CjwKCAjwk6P2BRAIEiwAfVJ0rKZhqv4bgc4o0hD4fak8JZyDrAOh2WbcaXVDsKg1yztXuEj97toksBoCSWsQAvD_BwE

von Xazaria am 23.05.2020

Antwort auf:

Zubereitung Vollmilch-Getreide-Brei

vielen lieben Dank

von Elly2014 am 24.05.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Sonntag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Vollmilch im Getreide-Milch-Brei

Hallo Birgit, irgendwie bin ich verunsichert, da ich hier immer lese, daß die Mütter den Abendbrei mit PRE- Milch oder Folgemilch anrühren anstatt mit richtiger Vollmilch. In den Rezepten und auch in denen vom Bundesministerium für Ernährung wird für den Abendbrei immer ...

von Snowstar1609 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vollmilch, Getreide

Beikost mit Getreide

Guten Tag, meine Kleine ist 7,5 Monate alt und bekommt seit dem 5,5 Monat Mittagsbrei. Sie bekommt alle 2-3 Tage Fleisch in ihren Brei. An den übrigen Tagen gibt es nur Gemüsebrei mit Kartoffel oder Süßkartoffel. Gestern sagte mir eine Bekannte, sie macht an den ...

von Katinka2205 28.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Gemüsebrei und Getreidebrei

Hallo! Ich koche meinem Baby Brei selbst, abends bekommt es im Moment Haferbrei mit Pre Milch. Mittags bekommt es Gemüse Fleisch Brei, ich koche Sonntags für 7 Tage vor und friere es ein. Meine Fragen, ist es schlimm wenn es dann 7 Tage denselben Brei bekommt oder sollte ...

von Bluebaby 26.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Zu viel Getreide?

Liebe Frau Neumann, Unsere Tochter wird übermorgen ein Jahr alt. Sie isst morgens und nachmittags gerne getreidebrei mit geriebenem Obst, Mal halb mit Milch mal nur mit Wasser gemacht. Abends isst sie Vollkorn Brot mit Butter und manchmal mit Avocado. Im Kindergarten isst sie ...

von Stef3 03.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Getreideanteil im Obst-Getreide Brei

Liebe Expertin, Ich koche alle Breisorten wenn möglich selbst für meinen Sohn (10 Monate). Nur unterwegs verwende ich dann die Gläser verschiedener Anbieter, dabei frage ich mich schon länger, wie viel Getreide in einem Obst Getreide Brei sein sollte. Wenn ich es zu Hause ...

von Tinihh2904 06.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Welches Getreide bei Verstopfung?

Hallo Frau Neumann, ich hätte da noch eine Frage.Ich fange nächste Woche mit dem GOB an.Ich wollte ihr da von Milupa das 7Korn geben.Ich habe aber etwas sorge da meine Tochter seit der Beikisteinführung ziemliche Probleme mit der Verdauung hat.Welches Getreide ist denn am ...

von amyfay 30.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Baby mag keine Getreideflocken mehr

Liebe Frau Neumann, Meine Tochter ist 7,5 Monate alt und verweigert seit einer Woche den Nachmittags- und den Abendbrei. Ihr schmecken die Getreideflocken nicht mehr. Sie kneift die Augen zu sobald der Brei in den Mund kommt oder macht den Mund nicht mehr auf. Das Obstmus ...

von Thermar 24.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Probleme mit dem Getreide-Obstbrei

Guten Tag Frau Neumann, meine Tochter (8,5 Monate) isst schon eine Weile Brei (Start 1.11.19). Mittags Gemüse-Kartoffelbrei (zT mit Fleisch oder Fisch) und abends Getreide-Obstbrei. Da sie noch nicht selbstständig sitzen kann, sitzt sie beim Essen im Stokke Babyset (noch ...

von Mama1419 09.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Nachfrage zu Getreidearten und Familientisch

Hallo, Auf meine Frage zu Getreidearten schreibst du, es wird bald Zeit unseren fast 9 Monate alten Sohn an den Familientisch heranzuführen. Im Moment werden hier Sachen wie Fingerfood, egal welcher Art, total abgelehnt. Er isst nur Brei und das auch nur wenn wirklich ...

von Sonnenblume 1812 06.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Getreidearten

Hallo, Mein Sohn ist fast 9 Monate und bekommt inzwischen 4x Brei. Vormittags und nachmittags Obst-Getreide. Mittags Gemüse-Fleisch. Abends Milch-Getreide. Bisher habe ich die Getreidearten am selben Tag immer abgewechselt. Z.B. Morgens Hirse, nachmittags Dinkel, abends Hafer. ...

von Sonnenblume 1812 05.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Getreide

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.