Frage im Expertenforum Hebamme an M. Sc. Martina Höfel:

Wochenfluss 3 Wochen nach Kaiserschnitt

M. Sc. Martina Höfel

M. Sc. Martina Höfel
Master of Science in Midwifery, Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: Wochenfluss 3 Wochen nach Kaiserschnitt

MelancholicRose

Sehr geehrte Frau Höfel,  Folgendes Anliegen: Ich habe mein Baby vor 3 Wochen per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht. Nun ist es so das ich ab und an ein wenig Wochenfluss verliere, an manchen Tagen kam nichts. Ich habe dann Hirtentäscheltee getrunken damit wieder was kommt. Ich habe jedoch immer noch blutigen Wochenfluss, manchmal ist es bräunlich und dann wird es auch immer mal rötlich im Wechsel. Dazu kommen auch hier und da mal Unterleibsschmerzen (periodenartig). Sollte ich mit dem Befund lieber mal zum Arzt gehen? Sonst geht es mir gut und die Naht verheilt schön. Stillen hat von Anfang an leider nicht geklappt. Kann das auch ein Grund sein, da die Oxytocinausschüttlung durchs stillen  fehlt?  Ich danke Ihnen vorab für Ihre Mühe! LG Rose


Martina Höfel

Martina Höfel

Liebe Rose, wenn Sie kein Fieber und keine dauerhaften Schmerzen haben, dann sollte alles gut sein. Wenn Sie es aushalten können, dann dürfen Sie Ihren Bauch im Uhrzeigersinn massieren und 2-3 Täglich für ein paar Minuten Bauchlage einnehmen. Das unterstützt. Liebe Grüße Martina Höfel


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, ich habe eine Frage. Wann darf man wieder miteinander schlafen nach einem Kaiserschnitt? Ich lese überall etwas anderes. Ich freue mich auf eine Antwort

Sehr geehrte Frau Höfel, wie lange nach Kaiserschnitt soll man warten mit dem Bauchtraining.. also Situps und co.. meine kleine ist nun 11 Wochen alt.. mein Frauenarzt meinte 8 bis 10 Wochen mit dem Sport warten.. im Nachhinein habe ich jetzt gehört das manitndem Bauchtraining mindestens ein halbes Jahr warten soll.. Vielen Dank im voraus ...

Mein Kaiserschnitt (vorzeitige Plazentaablösung 37ss) ist jetzt 7 Wochen her und ich hatte 5 Wochen lang blutigen Wochenfluss, mal leichter mal stärker. Seit 2 Wochen ist dieser nun gelb bzw. ganz weg. Heute habe ich wieder frisch geblutet, drei mal beim wischen, mal frisches rotes blut, mal leicht rosa und einmal schleimig rot. Es war ca wie der ...

Hallo Frau Höfel, vor 2,5 Jahren hatte ich einen Kaiserschnitt. Die Narbe ansich ist gut verheilt, jedoch habe ich immer wieder schmerzen im Bereich der Narbe und man sieht die Naht auch deutlich unter dem Ultraschall. Nun wurde vor vier Wochen durch ein MRT eine Schambeinentzündung festgestellt. Keiner kann sich erklären wo diese herkommt. Ich ...

Hallo Frau Höfel, vor 2,5 Jahren hatte ich einen Kaiserschnitt. Die Narbe ansich ist gut verheilt, jedoch habe ich immer wieder schmerzen im Bereich der Narbe und man sieht die Naht auch deutlich unter dem Ultraschall. Nun wurde vor vier Wochen durch ein MRT eine Schambeinentzündung festgestellt. Keiner kann sich erklären wo diese herkommt. Ich ...

Hallo Frau Höfel, in der Geburtsklinik wurde ich angehalten, mein Kind auch schon am Tag nach der OP zu tragen. Es hieß, dass man das eigene Kind bzw dieses Gewicht tragen darf und soll. Mein Baby wiegt aktuell ca 4200g, ich bin klein und schlank (53kg), ist das dennoch OK oder gibt es hier "Grenzen"? Oder gilt es einfach auf den Körper zu h ...

Liebe Frau Höfel, ich hatte vor 10 Tagen einen Kaiserschnitt. Seit dem habe ich Schmerzen beim Wasserlassen und beim Stuhlgang. Ist dies normal? Wie lange kann dies anhalten? Beste Grüße Tina

Hallo meine Frage ist, ich hatte letzte Woche Donnerstag einen Kaiserschnitt und habe heute bemerkt wenn ich huste das rechte Seite sticht jetzt habe ich drüber gelangt und da ist so wie eine Beule was kann das sein ist das normal ? Es ist rechts über der Narbe Richtung leiste

Hallo liebe Frau Höfel, ich habe gelesen, dass man keine ruckartigen Bewegungen nach einem Kaiserschnitt machen sollte. Für welchen Zeitraum nach der Geburt gilt das? Ich habe mich heute weit über das Bett gebeugt und bin dabei kurz ein paar cm mit den Füßen weggerutscht. Also es war eine ruckartige Bewegung. Was würde hier passieren? Kön ...

Guten Morgen liebe Frau Höfel, mir wurde in der Apotheke gesagt, dass ich unbedingt meine Kaiserschnittnarbe massieren (und cremen) soll, da sonst Verwachsungen darunter entstehen. Die Geburt ist 9 Wochen her und meine Narbe ist gut verheilt und sieht laut Frauenarzt sehr gut aus. Kann man das denn so einheitlich sagen, dass Verwachsungen ...